Biete Sitzbank Suzuki GT 380 gegen 750 ?

  • 380 und 550 sind gleich!

  • Hallo Yagi, ist die Sitzbank noch zu haben? Ich benötige eine für mein GT 550-Projekt, kann dir aber keine Sitzbank für eine GT 750 anbieten.


    Gruß Rimme

  • Hallo.

    Leider verkauft.

    Gruß

    Yagi

    Früher sind wir noch mit dem Traktor zum Einkaufen in die Stadt gefahren … :na_und?:

  • Hallo Leute

    Nun ich habe diese Woche ein sehr gutes Sitzbankblech bei Ebay Kleinanzeigen erworben..... vermutlich ist es ein GT 380 oder ein GT 550 Blech da es nicht über die Ausparrung des Schloßes der Sitzbank verfügt. Da es Sandgestrahlt ist, geht es diese Woche zum Pulverbeschichten in Schwarz glänzend wie es Serienmäsig ist. Kostenpunkt 70€ (das hat es mich gekostet) plus Pulverbeschichten und Porto.

    Guss Rainer

  • Ein 380/550er Blech passt nicht für die 750er, es ist kürzer und schmaler; ist wahrscheinlich ein 750 J/K Blech, das hat keine Aussparung.

  • Na Martin, das muste ich leider auch festellen...... aber ich denke ein anderer freut sich dann, da es wirklich sehr gut im Zustand ist.

    Bilder kommen wenn es gepulvert ist.

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Nun Holger,

    wie ich den Bildern entnehme wurde sie schon mal neu bezogen, dazu leider Laienhaft, sorry wenn ich das hier so in den Raum stelle und sage.


    Verzeh es mir das ich ein Original Perfektionist bin, die Dellen müssen ausgebeult werden, ich hoffe die Bezugshaltkelammern am Blech sind noch alle unterm Bezug noch vorhanden.

    Den so wie sie gerade ist ..... hebt der Bezug kein viertel Jahr nicht......allso ist hier noch einiges an Arbeit.

    Es kommt darauf an was du für das Stück willst unter Büffelfahrern ?


    Nun hier mal eine Anleitung wie eine Sitzbank aufgebaut wird...... weil ich so viele schlecht aufgebaute Sitzbänke sehe.

    Die Warheit eines Sizbankbleches liegt immer auf der Oberseite und den Flanken aussen, doch die seht ihr nie.

    Sitzbankbleche dieser Generation werden immer Sandgestrahlt das der ganze Rost weg ist.

    Repariert wenn von nöten.... und sauber Pulverbeschichtet schwarz glänzend, alle Hersteller in Japan hatten sie zu dieser Zeit in dieser Farbe.

    Dünnen Kantenschutz um die ganze Blechkante verwenden!!

    Warum Pulvern.... die Farbe Brennt sich ein....Blättert nicht ab und hebt gigantisch....ist unendpfindlich gegen fast alles.....vor allem gegen Wasser und Feuchtigkeit.

    Posterung wird mit einem dünnen Flies auf der Unterseite zum Blech hin und seillich ca. 5 cm faltenfrei hochgezogen.

    Keine Verklebung an der Posterung in irgend einer Form, es reißt eh nur.

    Posterung in den Bezug einlegen.

    Posterung mit Bezug auf den Kopf legen und das Sitzbankblech darauf....ausrichten das der Schriftzug wagrecht zum Blech ist.

    Blech mit ca.5 Kg beschweren.....kommt immmer auf das Polster an ......der Bezug sollte leicht gestraft sein beim fixieren.

    Wer es Raus hat kann ein Holzlatte nehmen und ein Loch in der Höhe durchbohren und einen Stift nehmen was er nach innen einschlagen möchte,

    Rund ums Blech fahren und den Bezug von innen Anzeichen. Überschuss abscheiden!! Bei Bezugshalteklammern muss der Bezug in der U Form in der Klammer liegen allso doppelt bis leicht über Blechalteklammer !!

    Je nach Blech ob mit Bezugshalteklammern oder ohne wird der Bezug über dem Katenschutz mit Patex classic verklebt und mir Klammern oder Sattlerklemmen fixiert... jedoch den Kleber nicht höher wie die Bezugshalteklammern tief sind.

    Liegt der Bezug sauber innen an und ist Bezug sauber Festgemacht und i.o. könnt ihr die Chromleisten befestigen.

    Nix für ungut......

    Gr. Rainer

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Pulverbeschichtung rostet nicht?

    Ich kann dir ja mal Fotos von meinem Rasenmäher schicken, ein deutsches Qualitätsprodukt, die Beschichtung blätterte schon nach wenigen Jahren ab.
    Die Alufelgen meines Autos waren trotz Pulverbeschichtung total oxydiert.
    Rahmen von Freilandschildern die ich habe bauen lassen wurden feuerverzinkt und dann pulverbeschichtet, das hält.
    An Fahrzeugen bin ich da kein Freund von, Pulverbeschichtung ist sehr stabil und wenn sie abblättert ist es zu spät und man kann schlecht was machen. Es gibt so gute Lacke und Rostschutz.


    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Aber hallo...jetzt wisst ihr, wie man das 250%-ig macht, ihr Banausen...und nicht vergessen, der Bezug muss gestraft werden...


    :lachen:

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Ich lese mir das jetzt wirklich nicht durch, dachte nur wenn der nur so ein Totalschrott hat wäre das zum Restaurieren nicht übel, auch könnte man so noch bisschen rum fahren ohne ausgelacht zu werden. Ich habe halt Berge von Teilen und wurde hier auch mal kritisiert das ich nix her gebe. Aber nach dem ersten Satz den ich oben gelesen habe werde ich das auch nicht wieder machen. Das bleibt bis zum bitteren Ende und geht dann komplett auf den Schrott, dafür sorge ich noch. Ich hätte vielleicht 50 Euro genommen, das wird mir aber nicht wieder passieren. Ich verstehe dann dein Problem nicht ,es gibt doch noch neue Sitzbänke und vielleicht auch noch neue original Sitzbezüge, da würde ich doch nicht ernsthaft erwarten das jemand eine Perfekte Sitzbank gegen diesen 380 er totalschrott tauschen würde.Hast du die gefunden ? Ich versteh die Welt so langsam nicht mehr,kaum will man mal ein guter Mensch werden bekommt man voll in die Fresse.

    Das Blech hat tasächlich ein paar Dellen, muss man den Vorbesitzer fragen aber absolut Rostfrei, nicht mal ein Krümel.

  • Vor lauter Aufregung habe ich mich gerade mal im Netz umgesehen und eine Anzeige gefunden wo vor kurzem ein TOTALER 380 er Schrott für 98 Euro angeboten wurde, würde ein Perfektionist niemals verkaufen :lachen::lachen::lachen:

  • Vor lauter Aufregung habe ich mich gerade mal im Netz umgesehen und eine Anzeige gefunden wo vor kurzem ein TOTALER 380 er Schrott für 98 Euro angeboten wurde, würde ein Perfektionist niemals verkaufen :lachen::lachen::lachen:

    :laola:


    :ja:...:ja:....:ja:...Perfektionisten aller Welt...vereinigt Euch


    :bier: :bier: :bier:


    Da fällt mir grade ein, muss mal meine 2 Sitzbänke auf der 250er und 550er prüfen, wehe, da ist was nicht richtig umgebördelt oder gar nicht korrekt verklebt...die schmeiß ich sofort auf den Müll....boaah ey und das Blech auf der Unterseite habe ich nur grob entrostet, mit Rostumwandler behandelt und dann schwarz überlackiert...geht gar nicht, sag ich euch...

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Oh Gott, was ist jetzt wieder Los mit euch........ !?!


    Nun ich wollte euch nur zeigen wie eine Sitzbank richtig aufgebaut wird....und euch nicht an den Kragen gehen.


    Ist das hier ein Forum des Gedankenaustausches ...oder nicht?


    Nein Scheinbar nicht..... sondern hier darf einer nur schreiben wenn ihn einem ein ernsthaftes Problem drückt....und er nicht mehr weiter weis.

    Berrechtigte Kritik......darf man hier nicht aussprechen ....scheinbar


    Nun jeder kann seine Sitzbank machen wie er will..... ich wollte euch nur zeigen .....wie es die Japanischen Hersteller zu dieser Zeit machten.


    Das ihr dann TOTAL ausflippt, nur weil ich Hogger sagte es ist so nicht richtig bezogen ist, und es erfordert noch Arbeit.

    Mir wurden "Solche Sitzbänke" bei Ebay für ca. 300€ angeboten, was jenseitz von Gut und Böse ist in meinen Augen.


    Hogger du sendest mir 2 Bilder nach den Bildern soll ich mich entscheiden mit dem 1 Satz:

    Ich habe noch eine Sitzbank in gutem Zustand, muss auch nicht neu überzogen werden. Da ich noch drei habe würde ich evtl die eine abgeben.

    Ich habe Dich freundlich nach einem Preis gefragt.

    Jetzt behauptest du du würdest sie für 50€ hergeben...... warum hast du dann deinen Preis nicht gleich mitgeteilt.

    Jetzt zu behaupten wie gut alles ist was du herumliegen hast, was verlangst du von mir...... was ich nicht sah (mit Bildern) oder in den Händen hielt wie soll ich das berurteilen?

    Wenn ich dann eine Ehrliche Meinung dazu abgebe fühlen sich plötzlich zig Leute angesprochen die es eigentlich gar nix angeht.

    Jeder muss dann plötzlich sein persönliches Gefühlsleben zur Sache dazugeben, oder auf deutsch gesagt..... seinen Senf dazu abgeben. und die Dinge aus dem Zusammenhang reißen...... warum was geht es euch an..... hab ich euch persönlich Angeprochen oder Beleidigt?

    Scheinbar sind wir hier im Kindergarten.....!!

    Gr. Rainer






    B

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Leute, nun kommt mal wieder runter. Rainer, dein Beitrag klang schon recht von oben herab. Dass er nicht so gemeint war - geschenkt. Hogger hat sich angepisst gefühlt - auch o.k. in dem Moment. Und jetzt beruhigen wir uns mal alle wieder und sind nette kleine Jungs mit ihren alten Spielzeugen. o.k.?

    Gruß

    Dirk



    Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
    Dann eben von vorne........scheiß drauf :grinning_squinting_face:

  • Nun Hogger,

    Mir ist es egal was du mit deinen Teilen machst, es sind deine Teile und dein Geld.

    Du strafst nur DIE etwas mit der GT zu tun haben also HIER die Leute... nicht mich Persönlich... ich finde deine Ansage eines Erwachsen Mannes der mit seinem Ersatzteilen prahlt etwas Deplaziert: dann schmeis ich alles auf den Schrott dafür sorg ich.....

    Nach dem Moto: Hauptsache es bekommt kein anderer was.... ist eine Ohrfeige für jeden hier..... und in meinen Augen Kindisch!

    Nun ich kann dich vieleicht errrinnern das wir erst vor ein paar Wochen Kontakt hatten und da deine Preisvorstellungen fast das 6 fache betrafen zur Sache.

    Gr. Rainer

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Bist ein bisschen dünnhäutig Rainer, alle die ausgeflippt sind waren ganze ZWEI Leute plus Hogger, mehr haben gar nicht geantwortet. Wobei ich nur meine Erfahrung mit Pulverbeschichtungen beschrieben habe, die Du so lehrmeisterhaft beschrieben hast.


    Und in Japan wurden die Sitzbankbezüge mit Pattex Classic angeklebt. Ja ja. Kleiner Tipp im Profibereich gibt‘s besseres.


    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • ...es gibt für mich nix Schlimmeres als von einem Oberlehrer "bevormundet" zu werden, deshalb hat mich auch die schulmeisterliche Art von Rainer in Rage gebracht...so was nervt einfach...


    Aber so wie der Dirk das wünscht...ich beruhige mich jetzt mal und werde wieder nett sein und mich an meinem alten Spielzeug erfreuen...


    :mama:

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Kommt mal wieder runter....

    Rainer schreibt schon ein bisschen schulmeisterhaft.... aber wenn er Ahnung hat, lass ich sowas gerne gelten.

    Hab das bisher sehr geschätzt, daß die Zerfleischungen anderer Foren hier nicht stattfinden, also kommt auf den Teppich, ohne euch einen Zacken aus eurer Krone zu brechen.

    Hogger hat schon recht: Sitzbänke in gutem Zustand sind richtig teuer. Hatte auch mal eine Giuliari aus CH kommen lassen für teuer Geld, hab sie dann doch wieder verkauft und meine aufarbeiten lassen bei Moretti in England. Der hat auch richtig Geld für den Bezug genommen(Unterbau ist wie er ist... ok, aber nicht perfekt), aber das Ergebnis hat mir gefallen(gefällt mir immer noch), Ergo war es das Geld wert und die Giuliari hält mich voll aus.

    Wie Hogger schrieb, die Basis seiner Bank passt, dann kann man sie so nutzen oder noch perfektionieren.

    Für 50 Tacken würd ich sie nehmen, wenn ich eine bräuchte und mich über das Schnäppchen freuen!

  • Na Micha,

    Pulvern ist die einfachste Sache, für die Sache, und der Kleber zieht die Farbe nicht ab vom Blech, deswegen.

    Was für einen Industriekleber soll ich den Leuten hier empfehlen, sicher hatten die in Japan einen anderen und die haben ich auch nicht aus der Tube gedrückt wie wir, Pattex ist halt am einfachsten zu bekommen hier für die Leute und zeigt ein gutes Ergebniss.

    Nein dünnhäutig bin ich nicht, aber auch kein Depp.....nur kennst du die Vorgeschichte mit Hogger auf Ebay nicht.....da hat er das gleiche Abgezogen.....nur der Preis war nicht zu bezahlen den er dafür wollte......und meine Kritik brachte ihm fast um den Verstand das er Ausfallend wurde..... was ich mir erlauben würde seine Originale Sitzbank zu kritisieren.

    Gruß Rainer

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Und nun ist das Thema für mich beendet, gibt er sie her für 50€ plus Porto ist es gut, sonst soll er es lassen.

    Nur mag ich keine falschen Spielchen nicht.....!

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Ok, das konnte hier keiner wissen, wurde ja auch nicht angedeutet.


    Beim Lackieren bin ich von 2K-Lack mit korrektem Lackaufbau ausgegangen.


    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Ich wollte ihn nicht an den Pranger stellen im vorherein und war Neutral.....nur wenn dann einer derart Umsichschlägt bei einer Berrechtigten Kritik......dann kann ich das auch.


    Micha,

    2K Lackieren kostet beim guten Lackierer locker mal 150€ mit grundieren und lackieren + Farbe, Pulvern ca. 30-50€ schätz ich. Ich werd es sehen das Blech ist schon beim Pulverbeschichter bei mir um die Ecke.


    Bitte .... Ich wollte hier keinen Schulmeistern in irgend einer Form und ich finde es auch falsch mir das zu Unterstellen.....ich schreibe nur über Dinge von ich etwas Verstehe..... das ich es auch begründen kann.

    ich "Wollte Nur Wissen Weitergeben" mehr nicht..... Ich versuchte es so zu Schreiben das es auch ein Laie unter uns durchführen kann.....mehr nicht.

    Nun weitere Beiträge solcher Art werd ich mir Verkneifen....... sonst fühlt sich wieder einer auf den Schlipps getretten hier im Forum wenn mann zeigt wie etwas Richtig professionell gemacht wird.


    Nur komisch...... jetzt kommt von Sprücheklopfer auf einmal nix mehr..... Hauptsache er hat seinen Senf dagelassen und einen Riesen Aufruhr veanstalltet.

    Grüße Rainer

    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder aus Plastik sind,
    hätte er das Eisen nicht Erfunden.....
    Von den hundert Pferden unter dem Sattel ist viel weniger zu befürchten als von dem einen Esel oben drauf.....

  • Ich habe keine Ahnung mit wem du kontakt hattest , mit mir ganz sicher nicht, völliger Blödsinn.

    Ich biete nirgendwo GT Teile an, glaub das habe ich auch noch nie.


    Den Rest spare ich mir, kommt meinersets auch keine Antwort mehr dazu.

  • Im Forum vereint uns die Leideschaft über unsere Zweitakter und dabei sind Differenzen und Meinungsverschiedenheiten selbstverständlich.
    Ein Appell: Es ist Sinn und Zweck des Forums, dass Mitglieder ihr Fachwissen teilen und Ersatzteile vielleicht vorher hier anbieten bevor sie in der Bucht versilbert werden.
    Neulinge wie Ich, die noch in das Hobby hineinwachsen und denen es an Ersatzteilen und Erfahrung mangelt, wissen das zu schätzen. :ja:

    Beste Grüße, Wolfgang.