Keyster Kits

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nein, sehe ich auch zum ersten mal. Gute Sache , so wie ich das sehe ist quasi die ganze Bandbreite der Abstimmung für EINEN Vergaser dabei. D.h. man braucht also 3 solcher Teilesätze ...

      Nicht übel.

      Guter Link - wird abgespeichert

      Gruß Heri
      "Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!"

      "mens sana in carburetor sano"

      by onkelheri

      schueller-metallbau.de/
    • Heri, du bist der erste der darauf antwortet. Ich dachte eigentlich müßten sich darauf mehr Leute melden, zumal hier neben der der standard Düsennadeln auch solche die ähnliche Werten nach oben und unten mit angeboten werden. Und anscheinend gibt es für die CV Vergaser bei Mikuni nicht mehr viel. Also 4 Düsennadeln, & Hauptdüsen inverschiedenen Größen plus 3 Nebenluftdüsen plus Dichtungen etc. ist für den Preis fast Nötigung.

      Ich häng dir nochmal die Seite von Keyster dazu, da gibt es noch andere Modelle, auch Yamaha, was dich ja auch interessiert. Beim deutschen Importeur für Keyster gibt es die Sätze übrigens nicht.

      jp-stores.com/mc/we70630/?c=343&show=20&mode=&keyword=
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • o.k., wer startet die Sammelbestellung? Für mich bitte 3x KEYSTER No. FS-5352N für GT750 JK :D

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Hallo Mario...da gibt es doch tatsächlich bei Keyster für die GT550 den Carburetor Tornade-kit for GT550 (B4-B5) inklusive der Nadeldüse...

      Das ist wirklich hochinteressant, allerdings gerade bei der GT550 schwierig zu beurteilen, denn da wurden im Laufe der Modellpflege, auch bedingt durch die Einführung der SCEM Zylinder zahlreiche unterschiedliche Nadeldüsen verwendet...

      Leider fehlen auf der Seite von Keyster die genauen Daten hierzu, auch bei den Düsennadeln gab es dieses Modellwirrwarr...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Hi, GT550 B4-B5 bezieht sich auf die M und A Modelle, nur zur Info,
      Gruss Martin
    • Moin Martin...woher weißt du denn das???

      Und genau ab dem M-Modell beginnt das Chaos bei SUZUKI...vorher war die Vergaserbedüsung überall gleich mit Nadel 5DH21 und dem 172er Düsenstock P-0, das ging bis M (ohne SCEM Zylinder) und weltweit bis Ende der Produktion....die SCEM Modelle ab M in Europa bekamen 172er O-8 mit 5DH21, später P-4 und Nadel 5D1 und später beim B-Modell kamen dann noch weitere Düsenstöcke und Nadeln dazu....mein Katalog geht nur bis A-Modell und Vergaser Nummer 34622.

      A propos Vergaser....die Gehäuse hatten auch unterschiedliche Kennungen 34110, 34111, dann 34620, 34621 und 34622, also wenn man sich da nicht auskennt???

      Also das mit den Vergaserkennungen blick ich überhaupt nicht...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Achtet drauf, das Set funktioniert nur mit den 34er Versagern! Da steht es allerdings in dem Ruf, perfekt zu funktionieren. Keinerlei Schieberuckeln, perfekte Gasannahme.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • @KlausH:
      Hi,
      die jap. Inlandsmodelle hatten nicht die Buchstabenkennung wie bei uns (...LMAB) sondern hießen z. B. B4, das war das jap. Modelljahr 74 entspricht dem M Modell für Export, da die jap. Modelle meist ein Jahr früher auf dem Markt waren. B5 ist dann A, B6 unser B Modell. Gruss Martin
    • Ah OK...schon wieder was gelernt....irgendwo in den umfangreichen Infos von Ian R. Sandy, also oldjapanesebikes.com habe ich so was mal kurz ge- bzw. eher überlesen.

      :D

      OK aber damit ist leider absolut nicht geklärt, was für Düsennadeln und Nadeldüsen in diesem Keyster-Tornade Kit enthalten sind, wenn die sich an der weltweit angebotenen GT550M/A ohne SCEM orientieren, dann passt das Zeug natürlich nicht zu den europäischen Modellen...


      Ich versuch bei Gelegenheit mal die Infos von der Anbieterfirma zu erhalten....
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Steht in dem Blatt, die S = Standard Nadel ist 5D1. Da die Kits für die japanischen B4-5 Modelle sind und 5D1 dort die Standard Nadel ist, wird die Nadeldüse, da es nur eine gibt, auch Standard sein und das wäre P-4. Aber vermutlich hat da Keyster auch eigene Ansichten.

      Es gibt auch einen Satz für unbestimmte Modell, vermutlich die Gussmodelle, der hat die 5DH21 drin und die Düse ist O-5.

      Es sieht zum Beispiel so aus, dass den Kester Jungs bei den HD so zwischen Größen fehlen wie 107,5 beim Büffel dafür gibt es 106.
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Foxkilo wrote:

      Steht in dem Blatt, die S = Standard Nadel ist 5D1. Da die Kits für die japanischen B4-5 Modelle sind und 5D1 dort die Standard Nadel ist, wird die Nadeldüse, da es nur eine gibt, auch Standard sein und das wäre P-4.
      ...hmmmmh Mario, das sind doch aber alles eher Vermutungen....
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus