Wasserbüffel & Suzuki GT Zweitaktfreunde

Alles zu Zweitaktern von Suzuki GT 750 GT550 GT380 GT 250 GT185

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Hab jetzt die Stelle gefunden, an der mein Büffel leckt: es ist die vordere Ölleitung , die an der Ölpumpe mit dem scharfen Knick rausgeht, eben diese Stelle. Nun will ich es auf dem kleinen Dienstweg mit kleben probieren, um nicht die ganze Spinne tauschen zu müssen. Die Frage ist, aus welchem Material die Spinne ist, da die 2 Komponentenkleber, die es z.B. von Pattex gibt, unterscheiden, ob es PE(PoliEthylen) oder PP(Polypropylen) ist, oder ein anderer Kunststoff.20200217_104522.jpg Weiß jemand, welches Material zum einsatz gekommen ist?
  • New

    Hallo zusammen, grade die eine Frage gelöst, da komme ich schon mit der nächsten um die Ecke. ?( Bevor ich jetzt beginne meine Schwinge zu demontieren, wäre es mir wichtig, mit welchen Drehmoment die Schwinge wieder verschraubt wird, selbiges gilt auch für die Stoßdämpfer und Hinterrad. In meinem Reparaturhandbuch ist der auseinander--und Zusammenbau Perfekt beschrieben. Leider gibt es darin aber keine Angaben zu anzugsmomenten. Jetzt habe ich hier im Forum schon eine Tabelle für eine Gt500 gefunden, will das aber nicht direkt 1-1 auf meine Gt380 übertragen. Vielleicht kann mir da jemand von euch weiterhelfen? Oder hat sogar eine vollständige Anzugsmomente Tabelle zur Hand die er mir überlassen möchte.
  • New

    Guten Abend, im Moment bin ich drauf und dran, meine Suzi für die Saison fertig zu machen. Aktuell quält mich allerdings eine Frage: Und zwar, welchen Kettentyp verbaue ich? Endlos-, Nietschloss-, oder doch nur ein Clipschloss? Bei letzterem hört man ja immer wieder auch Horrormeldungen, gerissene Ketten, zerstörte Motorengehäuse etc.. Angeblich ja auch bei niedrigeren Leistungsklassen.. Bei meinen 50ern hatte ich nie Probleme mit Clipschlössern wobei das auch kein Vergleich ist 8o . Aktuell ist eine Endloskette verbaut. Die würde ich dann Vorsichtig aufschleifen oder eben die schwinge samt Hinterrad lösen und eine neue Endloskette rein.. Deshalb meine Frage, welcher Ketten Fahrt ihr auf euren 380ern? Gibt es da Erfahrungen zu den verschiedenen Typen? Ich bin gespannt und Freue mich auf eure Antworten! Beste Grüße Marvin
  • Nabend Freunde, heute möchte ich Euch eine Optimierungsmaßnahme vorstellen. Als ich neulich die Vergasergummis auf meinen A-Zylinderblock steckte, fiel mir auf daß hier eine große Kante dem angesaugten Gemisch im Weg steht. Der Originalvergaser hat 40mm Venturi-Durchmesser, die sich im 41mm großen Vergasergummi fortsetzen, aber dann plötzlich auf den nur 36mm messenden Vergaserstutzen des Zylinderblocks treffen. Das sorgt sicherlich für ziemliche Verwirbelung FD8C1AC5-1513-4051-BFBC-E59E9FE5A1E3.jpeg Da ich alternativ zu den Serienvergasern auch meine VM34 fahren will, die ja nur 34mm Durchmesser haben, wollte ich den Vergaserstutzen des Zylinders nicht unnötig aufweiten. Ich beschloß also, eine sanften Übergang vom Vergaserventuri in den Zylinder mittels Adapterring im 3D Druck anzufertigen, der von 41mm auf 36 mm Durchmesser verjüngt. Eine knappe Stunde später waren 3 Ringe fertig und hier das Ergebnis 856059CC-4563-4E58-8C75-C94722948CCE.jpeg
  • Servus Da Karl mit dem Internet nix am Hut hat Teile ich euch seine Kontaktdaten mit seiner Genehmigung mit. Er hat sehr viele Gebrauchtteile für unsere Mopeds Motoren oder auch komplette Maschinen. Scherrer Karl Zelglistr. 28 CH-5620 Bremgarten Tel.: 0041 56 633 48 20 Einfach anrufen und nachfragen immer mit Rat und Tat zu Seite. Gruss Olli
  • Hallo zusammen, möchte mich erst mal kurz vorstellen. Mein Name ist Wilfried, ich lebe in Ostfriesland. Habe neben einigen anderen Klassikern vor einigen Jahren eine T500J gekauft um diese zu restaurieren. Da die Maschine ganz brav lief, habe ich sie erstmal einige Jahre so gefahren, dann zerlegt und neu aufgebaut. Sie lief auch auch sofort wieder, springt sehr gut an und hat ein sauberes Standgas. Beim fahren zeigte sich dann aber folgendes Problem. Ab etwa 4000U/min fängt der Motor leicht an zu rucken und will nicht weiterdrehen, man fährt irgendwie gegen Gummi. In den unteren 2 Gängen sprintet sie noch sauber durch, aber je mehr sie in den höheren Gängen ziehen muß und man das Gas weiter aufzieht, desto weniger kommt. Nehm ich das Gas etwas zurück, fängt sie sich wieder bei ca 4000U/min ein. Die Kerzen sehen beide gut aus.. Die Kontakt Zündung habe ich abgeblitzt und steht ok. Die Vergaser hatte ich Ultraschall gereinigt, sind original bedüst. Ich habe gerade nochmal…
  • Hallo, wollte mal nachfragen ob es interesse an meiner Allspeedanlage besteht. Dämpfer wurden von Kammer- auf Absorbtionsdämpfung umgebaut um das blecherne, laute geknattere wegzubekommen. Dämpfer sind lackiert und können ohne weiteres umlackiert oder foliert werden. Anlage ist bei mir Tüv eingetragen und eine Kopie des Scheines könnte ich dabei geben.

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

Neuvorstellung

4

KlausH

Suche eine Resonanzauspuffanlage für GT 550

7

GT Karl

Anzugsmomente

2

MARVINS

Spinne SRIS-System-welches Material?

6

TreKKarl

zündanlage

8

Sonic

GT750 Vallelunga

7

Foxkilo

Welchen Kettentyp verbauen?

10

MARVINS

Kennt jemand die Fußrastenanlage für die T 500 ?

0

Fotos oder gleich ganzer Zylinderkopf für TR500 III gesucht

17

GT Karl

HOSE, CARBURETOR AIR INLET für GT125 / 185

2

Heiner

Recent Activities

  • KlausH -

    Replied to the thread Neuvorstellung.

    Post
    Quote from Henner: “Hallo Ihr Zweitaktfans Ich heiße Johannes bin 58 Jahre alt und komme aus Nordhessen Ich hatte schon mehrere Zweitakt Enduros (Maico KTM) nach einigen Jahren Harley Davidson habe ich mich von den Zahnärzten und Anwälten…
  • RvOlli -

    Replied to the thread Neuvorstellung.

    Post
    hmpf..... Hab hier Son Knochendoc ad um die Ecke der sich seinen Traum erfüllte ....Büffel M für 4.5 mit groben Mängeln. 8o Heilung bei einem Herrn im Land+18Scheine :dollar: Und Nu ist ihm das Tierchen zu schwer. :nixwiss: Also bitte geht doch.
  • GT Karl -

    Replied to the thread Neuvorstellung.

    Post
    Sehr nachvollziehbare Gründe, von "Zahnärzten und Anwälten verabschiedet" ;) ! Willkommen bei den qualmenden, scheppernden, räng däng dängs, es mag sich auch mal ein Zahnarzt oder Anwalt hierher verirren, aber sicher nicht aus Rendite- oder…
  • GT Karl -

    Replied to the thread Suche eine Resonanzauspuffanlage für GT 550.

    Post
    Der Engländer Barry Hart hat das auch schon mal gemacht, naja, sagen wir mal so ähnlich! Er hat auch den 380er Motor wegen des 6 Ganggetriebes gewählt, dann aber einen wassergekühlten Zylinderblock dazu entworfen, mit einem Spondon Fahrwerk wurden…
  • MARVINS -

    Replied to the thread Anzugsmomente.

    Post
    Oh super, vielen Dank! :) :thumbup:
  • TreKKarl -

    Replied to the thread Spinne SRIS-System-welches Material?.

    Post
    Super, danke! Bin auf diese Seite gestoßen: technicoll.de/klebewissen/polyamid-kleben.html Das deckt sich mit dem Verfahren von den Mikroskopfreunden.
  • markush -

    Replied to the thread Spinne SRIS-System-welches Material?.

    Post
    zum Lesen: Kleben von Kunststoffen (hier Thermoplasten) mikroskopfreunde-nordhessen.de…20von%20Thermoplasten.pdf
  • Sonic -

    Replied to the thread zündanlage.

    Post
    Quote from wilde Linde: “Es gibt wohl auch noch was bei einer Firma mit dem Namen "HPI" aus Belgien. hpi.be/item.php?item=068K138 Hier noch eine Übersicht für weitere Suzuki Straßenmotorräder hpi.be/applist.php?brand=Suzuki&type=Roadbike&cat= Ob die…
  • Foxkilo -

    Replied to the thread Spinne SRIS-System-welches Material?.

    Post
    Ich würde den verbliebenen Stumpf ausbohren und ein Stück Rohr, Kunststoff oder Metall, einsetzen und mit einer dauerelastischen Dichtungsmasse verkleben. Auf das Ende und das andere Ende der Leitung würde ich mit einem Silikon Schlauch verbinden,…
  • TreKKarl -

    Replied to the thread Spinne SRIS-System-welches Material?.

    Post
    Danke mal für die Infos!