Lackierung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Männers, irgendwann in ein paar Wochen steht noch eine kostentreibende Arbeit an: Ich muss Tank und Seitendeckel neu lackieren. Das gewünschte Candy-Gold Zeug kann man noch kriegen. Aber Frage ist, wer es möglichst kostengünstig erledigen kann. Ich habe so 3-4 Betriebe hier in der Umgebung nachgefragt. Die günstigsten Angebote im Raum Duisburg waren - ohne die Farbe - 400 €. Hätte jemand von Euch einen Tipp? Noch was: Der Tank, den ich habe, scheint soweit rostfrei zu sein. Was haltet Ihr von einer Versiegelung? Gruß Dirk
    • Moin Dirk...den Tank würde ich auf jeden Fall versiegeln, wenn das was zu rosten anfängt bzw. schon angefangen hat...und sich Rostkrümel im Benzinhahn und dann womöglich auch im Vergaser ausbreiten, sind ärgerliche Ausfälle vorprogrammiert.

      Man kann das mit etwas Geschick selbst machen....mir war es zu umständlich und deshalb habe ich beide Tanks bei einem Fachmann versiegeln lassen...hat vor ca. 10 Jahren incl. vorheriger umfangreicher Entrostungsarbeiten ca. 160 Euro bei beiden Mopeds gekostet...

      :D
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Hallo Dirk, Ich habe das selbe problem.....

      die Farbe gibt es bei Ebay Zu kaufen, ich habe mich in der Umgebung (Neuss, Düsseldorf) Umgehört und bei 3 Betrieben gefragt...

      von den 3 Betrieben haben mir 2 gesagt das diese farbe mit Candy effekt unglaublich schwer zu lackieren sein soll,

      der Dritte wollte ohne Farbe 750 Euro für seitendeckel Lampenhalter und Tank haben ohne vorarbeit (die hätte ich selbst erledigt) .... Also es ist ein teurer spaß...

      falls du jemanden finden solltest zu einem guten preis. lass es mich gerne gerne wissen :)


      Liebe grüße Robin
    • Ich bin immer noch am überlegen, ob ich zuschlagen sollte beim GTReiner (bevor das jemand von Euch macht).
      Der bietet einen fabrikneuen lackierten Tank für 300 € an - allerdings nicht in Candy Gold, der Farbe, an der ich aus sentimentalen Gründen mehr hänge...

      Gruß Dirk
    • 400,- für einen kompletten Lacksatz mit Dekor - da kannst Du nicht meckern wenn die Arbeit sauber gemacht ist ! Ich würd mir aber mal ´ne alte Arbeit zeigen lassen wenn Du den Lackierer nicht kennst...
      Keep on the run!
    • Moin,

      sehr gut passende Lacke gibt es hier: motorradlack.de/suzuki/
      Die haben bei den aufgeführte Händlern auch diverse Lackierereien, die das Zeug auch verarbeiten. Vielleicht ist da was in deiner Nähe dabei?
      Selber lackieren kann man probieren, ist aber definitiv ne Kunst für sich. Das sind sogenannte Lasurlacke. Da wird nach der Grundierung ein Grundlack aufgetragen, oft schwarz oder silber. Dann kommt die Lasur und da wird es dann knifflig. Der Farbton hängt extrem stark von Dicke und Gleichmäßigkeit der Lackschicht ab. Das ist was für Könner, da würde ich auch nicht jeden Auto-Anmaler dranlassen. Ich hatte das Glück, meine Sachen noch von Wolfgang Pühler lackiert zu bekommen, der war ein wahrer Künstler auf dem Gebiet, ist aber leider schon länger im Ruhestand. Es gibt noch einen im Süden der Republik, der viel in der Kawa-Szene macht, Heinz Löblein, hat aber wohl keine Webseite.
      Über eines musst du dir im Klaren sein, eine gute Lackierung wird auch einen guten Preis kosten. Ein kompletter Satz in Candy ist da ganz schnell bei 800-900€.
      Wenn du dir jetzt den Tank vom Reiner holst, kann es dir passieren, dass sich ein Lackierer weigert, dir dazu die fehlenden Teile zu spritzen, weil es extrem schwierig ist, den Farbton genau zu treffen. Meist tun die sich leichter, wenn sie einen kompletten Satz machen sollen, dann ist die Gefahr von Abweichungen zwischen den Teilen geringer.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Tja der Wolfgang Pühler, schade...schade....der hat auch meine 250er wunderschön in candygold nr. 4 lackiert...war auch nicht grade billig aber absolute Profiarbeit...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Zum Thema Lasur lackieren, hier ein schönes Beispiel. Mal so in der Mitte der Seite gucken oder mit Strg-F nach Lasuren suchen:
      farben-schiessl.de/tips-rund-u…ren-all-around-painting/#

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • KlausH wrote:

      Tja der Wolfgang Pühler, schade...schade....der hat auch meine 250er wunderschön in candygold nr. 4 lackiert...war auch nicht grade billig aber absolute Profiarbeit...
      Ich würde gerne mal wissen, wie es ihm geht. Ich hoffe, er weilt noch unter uns?

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Ich hatte vorletztes Jahr mit ihm tel. Kontakt...er musste ja krankheitsbedingt mit seinem Betrieb aufhören, da ging es ihm solala. Er hat sich über meinen Anruf sehr gefreut und meinte, dass er noch lackieren würde aber nur noch privat. Falls ich was bräuchte, soll ich mich bei ihm melden.
      Leider hab ich ihn seitdem nicht mehr kontaktiert...

      Rufst du ihn mal an, Dirk?
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Müsste ich eigentlich mal machen. Hatte ja damals einen sehr netten Kontakt zu ihm. Ein äußerst sympathischer Zeitgenosse...

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • dirksandmann wrote:

      Müsste ich eigentlich mal machen. Hatte ja damals einen sehr netten Kontakt zu ihm. Ein äußerst sympathischer Zeitgenosse...

      Gruß
      Dirk
      Dirk, du hast meine Neugier angefacht...in Google wird seine Werkstatt noch angezeigt incl. 3 Rezensionen, 1 davon ist grade mal 11 Monate alt, also werkelt er immer noch oder wieder...

      :?: :?: :?:
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Dirk2 wrote:

      Hallo Männers,
      irgendwann in ein paar Wochen steht noch eine kostentreibende Arbeit an:
      Ich muss Tank und Seitendeckel neu lackieren.
      Das gewünschte Candy-Gold Zeug kann man noch kriegen.
      Aber Frage ist, wer es möglichst kostengünstig erledigen kann.
      Ich habe so 3-4 Betriebe hier in der Umgebung nachgefragt.
      Die günstigsten Angebote im Raum Duisburg waren - ohne die Farbe - 400 €.
      Gruß Dirk
      Moin Dirk...noch mal zur Wiederholung 400 € für Tank und Seitendeckel ist wirklich ein guter Preis...bei Wolfgang Pühler in Oppenheim habe ich vor etwas mehr als 10 Jahren mehr dafür bezahlt...der ist allerdings ein absoluter Profi mit sehr viel Erfahrung im Lackieren mit candy Farben...

      Leider kann er aus gesundheiltichen Gründen nicht mehr lackieren...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Deadmatcher wrote:

      naja dann fehlen dir immer noch die seitenteile oder?
      Das ist richtig, habe heute meine beiden Seitenteile mal inspiziert.
      Die sind noch in schwarz ohne Risse oder Brüche.
      Diese beiden Chrom-Applikationen für das M-Modell sind auch noch zu gebrauchen (ok - 2 von 5 Laschen sind auf einer Seite abgebrochen - aber ich denke, das kann man irgendwie festkriegen)
      Also wären bei Neuanschaffung eines fertig lackierten Tanks nur noch diese beiden Teile zu lackieren zuzüglich Dekoset, was natürlich auch nochmal kostet.
      Aber angesichts der Preise für Lackierung scheint mir diese Variante vertretbar - bloß leider nicht in Candy gold ...
    • dirksandmann wrote:

      Selber lackieren kann man probieren, ist aber definitiv ne Kunst für sich
      Ja - nach meiner Erfahrung mit der Lackierung der ganzen Schwarzblechteile würde ich das nicht wiederholen bei sichtbaren Teilen.
      Das Ergebnis war okay für Teile, die nicht sichtbar sind, aber mehr auch nicht - vorab mit Handentrostung und Rostumwandler und dann schwarz aus der Sprühdose.
      Aber der Rest sollte vom Profi sein.
      Sonst hätte ich keinen Spaß dran...

      Gruß Dirk