Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • trusi -

    Hat eine Antwort im Thema Suche für GT750: Bremsankerplatte, Kettenradträger, Nabe verfasst.

    Beitrag
    Hhmmm. Klappt nich.
  • Sonic -

    Hat eine Antwort im Thema Suche für GT750: Bremsankerplatte, Kettenradträger, Nabe verfasst.

    Beitrag
  • martingt750 -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Ja, genügend
  • PeterHacke -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zitat von martingt750: „aus einer Kupplungsstahlscheibe “ Hast Du noch eine über? :D
  • martingt750 -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zitat von PeterHacke: „Zitat von martingt750: „ich ziehe die Ritzel- und Kupplungsmuttern immer mit ca. 70 Nm an “ Moin Martin!Wie hältst Du bei der Kupplung gegen? Am Getriebeausgang oder mit dem Kupplungshaltewerkzeug? Beste…
  • MichaHeinemann -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Foxkilo: „Auf die Gefahr hin, dass ich mich der Grobschlosserei schuldig mache, es geht auch mit einem dicken Schraubendreher. Von links in eine der Nuten und abstützen gegen Kickerwelle. Funktioniert bei mir seit Jahrzehnten.“ Ich…
  • Foxkilo -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Auf die Gefahr hin, dass ich mich der Grobschlosserei schuldig mache, es geht auch mit einem dicken Schraubendreher. Von links in eine der Nuten und abstützen gegen Kickerwelle. Funktioniert bei mir seit Jahrzehnten.
  • Hogger GT -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Es wird zwar zu 99 Prozenz kein Schaden nehmen, so etwas würde ich aber nie machen. Das gleiche gilt für diese Kolbenstopper, mag ich überhaupt nicht. Schlagschrauber sind nicht teuer, gibt auch recht gute elektro Schlagschrauber wenn man kein…
  • keks -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Moin, danke für die Info. Schlagschrauber is nich. Dann muss ich halt a wenig improvisieren. Ist es eigentlich legitim für diese Zwecke , beim ausgebauten Motor die Kurbelwelle über eine Stange durch die Pleuelaugen zu blockieren, oder ist hierbei…
  • Hogger GT -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Gegenhalter hab ich auch, sogar original Suzuki ;.) Bin aber ehrlich. mach e es immer mit dem Schlagschrauber , zumindest die letzten 40 Jahre ;) Lose Mutter oder schlechtes Gewinde hatte ich noch nie. Drehmomente gibt jeder Hersteller an und man soll sich…
  • RvOlli -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    moin Ist ja professioneller Pfusch :keule: Ein Mechaniker kann auch gefühlvoll mit dem Schlagschrauber... Oder Gegenhalter nehmen Oder Gegenhalter aus ner alten Kupplstahlscheibe schweissen Oder oldschool Nen Lappen in die Verzahnung leiern und…
  • dirksandmann -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Moin, na, dann kann mal mal sehen, dass auch Pfusch ein viertel Jahrhundert lang bestens funktionieren kann. :mahlzeit: Gruß Dirk
  • onkelheri -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Nun das Moment sollte schon mit nem Momentenschlüssel gemacht werden ... alles andere ist PFUSCH ... beim LÖSEN ...ja ... da kann man das schlagschraubend machen ... Gruß Heri
  • Hogger GT -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Würde ich genau so machen bzw mache ich auch nicht anders.
  • dirksandmann -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Moin, ich mache es seit 25 Jahren ohne Probleme auf die brutale Tour: Kupplungskern mit behandschuhter Hand festhalten und dann die Mutter mit dem Druckluft-Schlagschrauber anziehen. 6-7 mal schlagen lassen reicht vollkommen. Mehr nicht. Ich hatte weder…
  • PeterHacke -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Na, da kann der Rentner viel auf dem Bremspedal stehen. Mein Motor ist nicht im Rahmen :D
  • onkelheri -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zum Anziehen der Ritzelmutter holt man sich den berühmten und alseitsbeliebten "BREMSRENTNER" aus der Nachbarschaft hinzu ... der stellt sein Gewicht auf den Bremshebel und du kannst die Mutter anziehen ... Viele Grüße und Erfolg ... Heri
  • trusi -

    Hat eine Antwort im Thema GT 750 550 380 500 TEILE Harley Sissy Bar verfasst.

    Beitrag
    Hallo Martin, leider habe ich nichts von dir gehört. Deshalb versuche ich es hiermit noch einmal. Melde dich doch bitte wegen des Kettenradträgers. Gruß Uwe
  • MichaHeinemann -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zitat von martingt750: „Moin, ich ziehe die Ritzel- und Kupplungsmuttern immer mit ca. 70 Nm an, dazu etwas flüssige Schraubensicherung auf das Gewinde. Ich war früher auch gelegentlich mit lockeren Muttern konfrontiert. Das zweite ist die…
  • PeterHacke -

    Hat eine Antwort im Thema Motorrevision GT 750 A verfasst.

    Beitrag
    Zitat von martingt750: „ich ziehe die Ritzel- und Kupplungsmuttern immer mit ca. 70 Nm an “ Moin Martin! Wie hältst Du bei der Kupplung gegen? Am Getriebeausgang oder mit dem Kupplungshaltewerkzeug? Beste Grüße Gunnar