Projektstand 05.07.2011

  • Hallo zusammen,
    viele Wochen wegen einer shit Baustelle und Termindruck nichts an meiner RS machen können. Dafür aber unseren Mechanicus aus alten DM und TZ Zeiten hier im Forum wieder getroffen und Kontakt aufgenommen.
    Also mal für gestern mit "onkelheri" (neues Mitglied hier) verabredet und über alte DM Zeiten und Erlebnisse geklönt.


    Nach dem gemeinsamen Kaffee gings dann in die Werkstatt und "onkelheri" hat Hand an meine RS gelegt, während ich noch ein längeres Telefonat führen mußte.
    Nach meiner Rückkehr sagte er: Laß uns mal starten!
    Heri hatte alles vorbereitet und ich habe wie in alten DM Zeiten nur vier mal am Hinterrad reißen müssen und das Biest lief. Und das sogar im Standgas, bei einem gemachten Motor. Ich glaube eine gewisse Zufriedenheit ist in unseren Gesichtern ersichtlich.


    Im Klartext heißt das nun, die RS und mein Projekt Bericht ist damit nun fertig, jetzt wird nur noch gefahren, auch ohne Verkleidung und im Winter gibts die letzten Fotos dann noch mit Verkleidung.


    Danke Heri
    Gruß

  • ist doch ein richtiger Feiertag, oder?

  • Quote

    Original von wmac
    ist doch ein richtiger Feiertag, oder?


    Hallo,
    ich kann Dir sagen, am Dienstag, den 05.07. um 19:30 Uhr fiel Weihnachten und mein Geburtstag bei mir auf einen Tag. Darüber hinaus hatte ich gar nicht damit gerechnet und war auch überhaupt nicht darauf eingestellt.


    Also einen alten Bekannten nach fast 20 Jahren wieder zutreffen (dem Forum sei Dank)
    und das Biest läuft.


    Das hat schon was!
    Gruß

  • Hallo @ all,


    nicht schlecht für einen "Grünschnabel" gell ? Ja Helmut und so langsam setzt auch der Heilungsprozeß ein :lachen:


    Danke für das Foto ...



    gruß Herix

    "Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!"

    "mens sana in carburetor sano"


    by onkelheri


    http://www.schueller-metallbau.de/