Seitenständer GT 250

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin Dirk...das mit dem Totdiskutieren will ich mal nicht in Abrede stellen...

      Ich persönlich würde die Schrauben-Hülsen-U-Scheibenlösung favorisieren, weil ich den spezialgeformten Bolzen nur dann für sinnvoll halte, wenn da auch 2 Federn mit dieser Verbindungslasche drüber gehen, also alles so wie im Original.

      Die Lösung mit einer Feder ist Murks.

      Ich würde also eher nur die Federn bei dir bestellen und die Bolzen streichen. Ich hoffe, du bist mir deswegen nicht böse...

      :saint: :saint: :saint:
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Du, mir tut das nicht weh und ich bin da auch niemandem böse. Sind 2 Stück weniger, die ich drehen muss :D

      Jeder soll sich seine Version raussuchen. Ich halte die Version mit einer Feder und dem originalen Bolzen nicht für schlecht. Was durch knapp 8 Jahre bei mir ohne jede erkennbare Schädigung der Feder und noch deutlich mehr bei Martin mit einem leichten Knick m.E. auch klar bewiesen ist. Wenn ich da alle 10 Jahre mal ne Feder nachlegen müsste, würde mich das auch nicht kratzen. Wären für mich dann noch max. 2x.

      Wenn im Herbst die Oliv-Grünen an die Macht kommen und wir richtig Glück haben, nehmen wir den Seitenständer sowieso nur noch einmal, nämlich final. Dann brauchen wir keine Federn mehr zum wieder hoch klappen. ;(

      Meine berufliche Erfahrung mit mehr als 30 Jahren in der Herstellung von Federstahl-Bauteilen sagt mir, dass das funktioniert. Aber wie gesagt, jeder hat die freie Wahl der Qual...
      Ich muss nur mal irgendwann wissen, wie viele von den Dingern benötigt werden, damit mir hier nicht nachher ein Meter Stahl in der Gegend um steht, den niemand braucht.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • dirksandmann wrote:

      Wenn im Herbst die Oliv-Grünen an die Macht kommen und wir richtig Glück haben, nehmen wir den Seitenständer sowieso nur noch einmal, nämlich final. Dann brauchen wir keine Federn mehr zum wieder hoch klappen. ;(
      Gruß
      Dirk
      ...davor hab ich, ehrlich gesagt, keine Angst....und die Grünen werden mit ziemlicher Sicherheit obsiegen und weißt du auch warum?

      Zwischenzeitlich hat durch den demographischen Wandel auch ein Wandel der Wählerschicht der Grünen stattgefunden....es gibt Statistiken, wo draus hervorgeht, dass unter den über 60-Jährigen ein ganz hoher Prozentsatz grün wählt....und was glaubst du, wie hoch der Anteil der über 60- Jährigen bei den Gesamtwahlberechtigten ist???

      dirksandmann wrote:

      Meine berufliche Erfahrung mit mehr als 30 Jahren in der Herstellung von Federstahl-Bauteilen sagt mir, dass das funktioniert. Aber wie gesagt, jeder hat die freie Wahl der Qual...
      Ich muss nur mal irgendwann wissen, wie viele von den Dingern benötigt werden, damit mir hier nicht nachher ein Meter Stahl in der Gegend um steht, den niemand braucht.

      Gruß
      Dirk
      ...also ich möchte keine Bolzen...aber an den Federn hätte ich Interesse...wann gedenkst du denn, diese in Auftrag zu geben?

      Die Anfertigung zw. Bestellung der Federn könnest du doch evtl. schon mal vorziehen oder? Sonst muss ich meine nicht Einklappbaren wieder dranmachen und jetzt habe ich gedanklich plötzlich eher das Risiko im Hinterkopf, das mich vorher nie geplagt hat... :D :D :D

      Und nur mit Hauptständer ist echt ätzend...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • ich frage die an, wenn ich weiß, wie viele wir brauchen. Und das ist ja im Moment nicht so ganz einfach... ;(

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • dirksandmann wrote:

      ich frage die an, wenn ich weiß, wie viele wir brauchen. Und das ist ja im Moment nicht so ganz einfach... ;(

      Gruß
      Dirk
      Dirk sind ja erst 125 Antworten, das dauert noch.
      Ich brauche ja keinen einklappenden Seitenständer, verfolge das Thema aber der Komentare wegen, hat so langsam was von Satire. Entschuldigung falls ich jemandem zu nahe trete. Aber ich glaube wir brauchen uns nicht wundern wenn keiner mehr eine Nachfertigung anschiebt, sondern für sich im stillen Kämmerlein selbst was bastelt.
      Gruß Micha
      Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.
    • Micha, das ist doch schon seit Jahrzehnten, ein Problem. Fragt man rum, will keiner was und wenn dann aufgrund der geringen Nachfrage nur eine kleine Serie auf gelegt wurde, dann stehen dieselben, die vorher kein Interesse geheuchelt haben, da und fragen, warum man denn nicht an sie gedacht hätte.
      Beispiel gefällig. Vor einigen Jahrzehnten hatte ich mir durch einen Freund, Kopfbolzen aus einem hochwertigem Chrom-Moly Stahl machen lassen. Ich hab dann auf einem der Jahrestreffen rum gefragt, wer auch welche möchte.Hatte auch ein Muster dabei. Interesse war da, Preis lag unter dem von Suzuki und es gab flache oder runde Köpfe. Soweit so gut. Ich hatte schon eine Liste mit Interessenten. Bis dann ein Clubkamerad auftauchte und uns das gleiche Teil vor die Nase hielt, mit der Bemerkung, meins wäre zu teuer und seine würden nur ein 1/4 kosten. Schwups sprangen ganz viele Leute wieder ab. Am Ende waren es 12 Sätze, einschließlich der für mich. Da der Knabe, aber damit mir persönlich eins auswischen wollte, hatte er, den anderen gegenüber, vergessen zu erwähnen, dass er sich die Teile in der Lehrlingswerkstatt der Firma, in der er in leitender Position beschäftigt war, hatte fertigen lassen und dass diese für weitere Fertigungen natürlich nicht zur Verfügung stand.
      Büffel ist einzig, aber nicht artig

      The post was edited 1 time, last by Foxkilo ().

    • Mario mir geht es hier ja darum, das jemand der Ahnung von der Materie hat etwas fertigen möchte und das auch noch zum Selbstkostenpreis und auf einmal doktern zig Leute an der Idee rum. Natürlich sind auch andere Ideen gut, aber 125 Beiträge und immer noch am Anfang, da hätte ich schon die Lust verloren. Das ist aber meine persönliche Meinung.
      Gruß Micha
      Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.
    • Moin!
      Ist doch recht einfach, wer ernsthaft an Dirks Variante interessiert ist und ein wenig Geduld aufbringt, bis die Teile fertig sind, zahlt ihm jetzt vorab einen bestimmten Betrag, damit Dirk nicht nachher auf seinen Material- und sonstigen Unkosten sitzen bleibt, weil sich Einige das zwischenzeitlich anders überlegen. Das ist für den Einzelnen keine Riesensumme, und Vorkasse zahlen die meisten ja auch bei Internetkäufen
      bis dann
      Markus
      suzuki-gt250.de

      Beiträge = Anzeige + Offset
      Offset ≈ 1000 :evil:
    • Hallo,

      Das ist ein konstruktiver Ansatz. Ich bin gerne und sofort bereit Vorkasse zu leisten. Die Materialkosten sind ja überschaubar und bezüglich der bestellten Mengen pro Stück sicher gut zu kalkulieren. Also nennt mir bitte den Preis.


      Grüße


      Joachim
    • Absolut richtig, ihr beiden. Dirk soll sagen was er bekommt und von meiner Seite kommt das Geld. Ich freu mich über jeden, der etwas in die Hand nimmt und uns damit bei unserem Hobby weiter hilft. Ohne das geht es nicht.

      Ich denke auch, dass man den Fred, zumindest was die Fertigung angeht, hier schließen könnte. Weitere Bestellungen dann direkt an Dirk.

      Über Sinn und Unsinn eines Seitenständers und deren technische Umsetzung kann man dann in einem separaten Fred weiter diskutieren. Rein persönliche Meinung.
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Moin zusammen,

      den Meter C45 in SW17, also 17er Sechskant bekomme ich incl. Versand für ca. 20€. Bei 3m wären das ca. 50€ incl. Porto.

      Daraus kann ich pro Meter ca. 15-16 Bolzen drehen. Mit etwas Glück auch 17. C45 ist ein vernünftiges Material. Nicht so butterweich wie Automatenstahl, aber auch nicht so zäh wie V2a. Also ein guter Kompromiss.

      Wenn ich dazu noch ein Schneideisen M10x1,25 rechne, das nach ca. 50 Gewinden sicherlich nicht mehr toll ist, und eine normale Qualität mit ca. 25€ ansetze, noch 2 Wendeschneidplatten für's drehen à 5€, komme ich also bei 50 Bolzen auf 50+25+2x5 = 85€.

      Wenn wir mal ganz großzügig runden, kostet das Stück dann 2€. Dazu kommt noch das Verzinken, wofür Karl sich angeboten hat. Das ist dann preislich auch eher ein Lacher.

      Dazu kommen noch die kleinen Laschen, ich denke aus 2mm V2a sollten die ewig halten. Da würde ich doppelte Stückzahl lasern lassen und jeder bekommt 2 von den Dingern. So was fällt schnell mal runter und ist dann verschütt. Das wären dann rund 100 Stück. Muss ich nächste Woche mal im CAD konstruieren samt Anbindung und dann frage ich die an. Ich rechne mal mit max. 1€ pro Lasche.

      Plus Federn.
      Dazu noch mal ganz deutlich: Wenn ich die Federn anfrage, brauche ich zwingend die Stückzahl! Also bitte entscheidet euch, was ihr wollt und teilt das hier mit, sonst wird das nämlich nie mehr was!

      Vorschlag: Jeder, der den Bolzen und die Kombination aus 2 Federn haben will, zitiert diesen Beitrag und ergänzt seinen Bedarf hier. Genauso, wer nur die Federn will oder Bolzen und eine Feder.

      Danach klären wir, was die Federn in Sonderfertigung kosten.

      Obwohl ich ja mittlerweile dazu tendiere, das rundum-Luxuspaket für jeden zu schnüren. Bolzen plus Einfachfeder (die kostet keine 2 Euro) plus Doppelfeder samt Lasche. Das bleibt höchstwahrscheinlich ganz entspannt unter 20€, weil dann auch die Stückzahl der Sonderfedern passt und sollte für niemanden ein Hindernis sein. Wer keinen Bolzen will, stellt ihn in die Vitrine oder steckt ihn sich in eine Körperöffnung seiner Wahl und nimmt halt irgendeine olle Schraube. Den Preis runden wir auf eine glatte Summe auf. Dann hat das Elend mit den Sonderwünschen hier mal ein Ende :D
      Der Club bekommt die Dinger für den Laden dann zum Selbstkostenpreis und verkauft für den gleichen, den wir hier von jedem nehmen.

      @ Martin: Wären ca. 25-30 Satz für den Clubladen o.k. und wenn ja, in welcher Variante? Und könntest du die beiden Einzelfedern bitte noch mal im ausgebauten Zustand genau ausmessen? Ich brauche das Innenmaß der Augen. Das muss ziemlich genau passen, weil die fetten Dinger fast komplett entlastet sind, wenn der Ständer eingeklappt ist. Wenn da nachher jede Feder nur 1mm zu lang ist, haben wir einen Klapperatismus. Und das will keiner.

      Zeitlich rechne ich eher mit 8-10 Wochen als kürzer. Erst mal muss ich Material bestellen und die Dinger drehen. Federfertigung ist für mich komplett unkalkulierbar, genauso die Galvanik zum verzinken. Auch die Laserbuden sind bei Kleinaufträgen eher träge. Dann muss das ganze Zeug auch noch kommissioniert, verpackt und versendet werden. Wer übernimmt das freiwillig? Da bietet sich auch wieder jemand mit Gewerbe an, das gibt die besten Preise bei der Post.

      Schon abgebaute Ständer würde ich also eher noch mal wieder dran bauen. ;)

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • dirksandmann wrote:

      Moin zusammen,

      den Meter C45 in SW17, also 17er Sechskant bekomme ich incl. Versand für ca. 20€. Bei 3m wären das ca. 50€ incl. Porto.

      Daraus kann ich pro Meter ca. 15-16 Bolzen drehen. Mit etwas Glück auch 17. C45 ist ein vernünftiges Material. Nicht so butterweich wie Automatenstahl, aber auch nicht so zäh wie V2a. Also ein guter Kompromiss.

      Wenn ich dazu noch ein Schneideisen M10x1,25 rechne, das nach ca. 50 Gewinden sicherlich nicht mehr toll ist, und eine normale Qualität mit ca. 25€ ansetze, noch 2 Wendeschneidplatten für's drehen à 5€, komme ich also bei 50 Bolzen auf 50+25+2x5 = 85€.

      Wenn wir mal ganz großzügig runden, kostet das Stück dann 2€. Dazu kommt noch das Verzinken, wofür Karl sich angeboten hat. Das ist dann preislich auch eher ein Lacher.

      Dazu kommen noch die kleinen Laschen, ich denke aus 2mm V2a sollten die ewig halten. Da würde ich doppelte Stückzahl lasern lassen und jeder bekommt 2 von den Dingern. So was fällt schnell mal runter und ist dann verschütt. Das wären dann rund 100 Stück. Muss ich nächste Woche mal im CAD konstruieren samt Anbindung und dann frage ich die an. Ich rechne mal mit max. 1€ pro Lasche.

      Plus Federn.
      Dazu noch mal ganz deutlich: Wenn ich die Federn anfrage, brauche ich zwingend die Stückzahl! Also bitte entscheidet euch, was ihr wollt und teilt das hier mit, sonst wird das nämlich nie mehr was!

      Vorschlag: Jeder, der den Bolzen und die Kombination aus 2 Federn haben will, zitiert diesen Beitrag und ergänzt seinen Bedarf hier. Genauso, wer nur die Federn will oder Bolzen und eine Feder.

      Danach klären wir, was die Federn in Sonderfertigung kosten.

      Obwohl ich ja mittlerweile dazu tendiere, das rundum-Luxuspaket für jeden zu schnüren. Bolzen plus Einfachfeder (die kostet keine 2 Euro) plus Doppelfeder samt Lasche. Das bleibt höchstwahrscheinlich ganz entspannt unter 20€, weil dann auch die Stückzahl der Sonderfedern passt und sollte für niemanden ein Hindernis sein. Wer keinen Bolzen will, stellt ihn in die Vitrine oder steckt ihn sich in eine Körperöffnung seiner Wahl und nimmt halt irgendeine olle Schraube. Den Preis runden wir auf eine glatte Summe auf. Dann hat das Elend mit den Sonderwünschen hier mal ein Ende :D
      Der Club bekommt die Dinger für den Laden dann zum Selbstkostenpreis und verkauft für den gleichen, den wir hier von jedem nehmen.

      @ Martin: Wären ca. 25-30 Satz für den Clubladen o.k. und wenn ja, in welcher Variante? Und könntest du die beiden Einzelfedern bitte noch mal im ausgebauten Zustand genau ausmessen? Ich brauche das Innenmaß der Augen. Das muss ziemlich genau passen, weil die fetten Dinger fast komplett entlastet sind, wenn der Ständer eingeklappt ist. Wenn da nachher jede Feder nur 1mm zu lang ist, haben wir einen Klapperatismus. Und das will keiner.

      Zeitlich rechne ich eher mit 8-10 Wochen als kürzer. Erst mal muss ich Material bestellen und die Dinger drehen. Federfertigung ist für mich komplett unkalkulierbar, genauso die Galvanik zum verzinken. Auch die Laserbuden sind bei Kleinaufträgen eher träge. Dann muss das ganze Zeug auch noch kommissioniert, verpackt und versendet werden. Wer übernimmt das freiwillig? Da bietet sich auch wieder jemand mit Gewerbe an, das gibt die besten Preise bei der Post.

      Schon abgebaute Ständer würde ich also eher noch mal wieder dran bauen. ;)

      Gruß
      Dirk
      Hallo Dirk,


      ich hätte gerne den Bolzen mit einer Feder. Ich habe an meiner GT 250 festgestellt, daß der Umlenkmechanismus (lange Schraube rein) mit der Feder aus dem Zubehör (Marcel Vlaandere) prima funktioniert.


      Grüße


      Joachim
    • Sach' ich ja.....

      Also, damit nicht jedes mal der Monstertext mit zitiert wird, nehmen wir mal diesen Beitrag.

      Joachim (HJR01) 1x Bolzen, 1x Einzelfeder
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Also ich nehme einen kompletten Satz mit Blech und zwei Federn!

      Das Verzinken läuft recht kurzfristig, eine Woche sollte reichen.


      Dirk, wenn du noch Schrauben, Bolzen, Muttern oder irgendwelche andere Stahlteile verzinkt haben möchtest schick sie mit, ich dürfte die 20kg für eine Trommel nicht ausgereizt bekommen. Man hat ja oft noch brauchbare, aber unansehnliche Schrauben z.B. Motorblockschrauben mit "S" herumliegen, sind (wenn sie vorher nicht völlig vermackt waren) nachher wie neu.


      Karl
    • dirksandmann wrote:

      Sach' ich ja.....

      Also, damit nicht jedes mal der Monstertext mit zitiert wird, nehmen wir mal diesen Beitrag.

      Joachim (HJR01) 1x Bolzen, 1x Einzelfeder


      GT Karl 1x Bolzen 1x Doppelfeder
      @Karl: Ich hab's mal für dich eingetragen :D
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Hey Karl...so geht des net...du hättest den Fred Nr. 136 zitieren und dort ins Zitat deinen Eintrag machen müssen, nur dann bildet sich am Schluss die Gesamtaufzählung der Teile und Dirk muss dann nur noch in einem Fred zusammenzählen, capice???

      Jetzt fehlt nämlich schon der andere Karl :D :D :D
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus