Seitenständer GT 250

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Abnutzungstellt kein Problem dar, aber Verschmutzung. Da der Seitenständer ein Bereich ist, in dem sich ÖL mit Strassendreck paart, für das gerne zu einer erhöhten Reibung im Gelenkbereich und hindert den Ständer am einklappen. Ein Schuss WD40 besietigt das Problem.

      KLaus, wenn du Gelegenheit hast, versuch mal einen Büffel aufzubocken, ein Träumchen für Masochisten. Ich habe mehrere Hauptständer dahingehend geschrottet, dass die Ausleger abgebrochen sind.
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Habe nun doch noch eine Bezugsquelle in DK gefunden, wo es den Nachrüstsatz komplett mit Versandkosten für 377,50 DK gibt. Lt. aktueller Umrechnung sind das 50,76 E. Ich finde das ist eine Menge Geld für eine Schraube und zwei Federn. Ich werde sie mir bei diesem Preis nicht bestellen und weiter suchen.


      Grüße

      Joachim
      Files
    • Tja die Dänen sind bekannt für gute Preise....

      :D :D :D

      Foxkilo wrote:

      KLaus, wenn du Gelegenheit hast, versuch mal einen Büffel aufzubocken, ein Träumchen für Masochisten. Ich habe mehrere Hauptständer dahingehend geschrottet, dass die Ausleger abgebrochen sind.

      ...da würde ich an deiner Stelle aber einen Materialfehler am Ausleger des Büffelhauptständers reklamieren 8o 8o 8o
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Da ist noch ein 8-förmiges Verbindungsstück zwischen, das rollt über den Bolzen. Funktioniert seit JAhrzehnten! Gruss MArtin
    • Danke Martin...dann ist auch mir das mit der funktion klar...das Verbindungsstück hat mir in meiner Vorstellung noch gefehlt...

      Damit ist nun auch SUZUKIFAHRER im Bilde, was die Verbindung der beiden Federn angeht... :thumbsup:
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Also manchmal verstehe ich Beiträge nicht mehr. Joachim möchte einen selbsttätig einklappenden Seitenständer.
      Darauf erklärt ihm Klaus, dass es eine Lösung bei GTReiner gab und liefert auch noch die entsprechenden Seiten aus dem Teilekatalog. Irgendwann nach langen Diskussion über Elektronik und den Sinn und Unsinn von einklappenden Seitenständern, erklärt Joachim, dass er dieses Teile im Netz in DK gefunden hat, aber zu einem gewichtigen Preis und deshalb darauf verzichtet.
      Da stellt sich mir die Frage, wenn er so ein Ding möchte, warum hat er nicht bei Reiner angefragt,wie Klaus es vorgeschlagen hat und der es anscheinend immer noch im Programm hat. Hätte einige Beiträge redundant gemacht und er hätte es mittlerweile wohl schon und vermutlich auch wohl eingebaut. Über die Frage wieviel einem die Sicherheit wert ist, schweige ich lieber, den das ist jedermanns eigener Beritt und der seiner Hinterbliebenen.

      Mario
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Nach den vielen freundlichen Tips und Hilfestellungen die ich als "Neuling" in diesem Forum erfahren durfte bin ich über die Aussagen von Foxkilo doch sehr verwundert. So einen schroffer, selbstherrlicher Ton über den Verlauf eines threads ist mir bisher noch nicht begegnet. Ich möchte mich mit gleichgesinnten Menschen in meinem Hobby austauschen und nicht darüber belehrt werden, wann wer was fälschlicherweise gesagt hat und wie redundant einige Aussagen sind.


      Grüße

      Joachim
    • Danke Klaus für die Verteidigung.
      Aber ich meine es schon so. Wenn mir bewußt ist, wie gefährlich ein ausgeklappter Ständer sein kann und um Rat frage wie man das Problem lösen kann, finde ich dies erstmal sehr gut und hat jede Unterstützung verdient. Über das anzuwendende System kann man sich wunderbar streiten, aber nicht über die Notwendigkeit.
      Nicht umsonst gab es die GTs in D nur ohne Seitenständer.
      Wenn man im Laufe der Jahre einige Bekannte verloren oder von anderen gehört hat, dann geht mir jeder Sinn für eine solche Form der Sparsamkeit ab. Im übrigen wird keine der vorgeschlagenen Lösungen wirklich viel billiger. Es sei denn man greift zur Honda Gummipömpellösung. Über deren Wirksamkeit kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.
      Wenn das selbstherrlich ist, dann soll es wohl so sein.

      Mario
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Hab grad mal umgerechnet, was 377.50Kr. sind.
      Wir reden jetzt von 50,-€..!!!??!!

      Klar, das doppelte von GT Reiner´s Preis.
      Und ganz schön viel für ein paar kleine Teilchen....
      Wenn aber das Leben weg ist, weil der Ständer dich aushebelt, dann wars das absolut nicht wert!
      Da an der Sicherheit zu sparen, das versteh ich echt nicht....

      PS: letzten Sonntag kam mir ortsausgangs eine alte CB 750 entgegen....mit ausgeklapptem Seitenständer.
      Ich konnte leider nicht schnell umdrehen und hinterher fahren (mit dem Auto) um den Fahrer zu warnen....
      Ich jetzt noch ein schlechtes Gefühl im Magen....
    • N'abend...ich würde vorschlagen wir beruhigen uns jetzt alle mal wieder, man könnte ja meinen, dass auch hier im Forum Corona ausgebrochen ist... :D

      @Mario...

      So wie der Reiner seine Listen führt, machen es ja auch viele gewerbliche Verkäufer in der Bucht...die Artikel sind in den Teilelisten aufgeführt, obwohl sie gar nicht mehr bestellbar bzw. auf Lager sind.

      Ich habe FOG Crosscenter kontaktiert und als Antwort kam, natürlich auf dänisch:

      Hej Klaus

      Tak for din henvendelse.
      Begge reservedele er udgået, og kan ikke skaffes mere.

      Hier die Übersetzung:

      Hallo Klaus
      Vielen Dank für Ihre Anfrage. Beide Ersatzteile wurden eingestellt und können nicht mehr beschafft werden

      .... ich hoffe, dass damit alle Unstimmigkeiten beseitigt sind und wir jetzt wieder zur Tagesordnung zurückkehren können...könnte sich mal jemand von euch Metallverarbeitern hier im Forum überlegen, ob und wie man den Bolzen nachbauen kann, die Federn müssten ja mit ähnlicher Federrate und -größe frei käuflich sein....müsste man nur noch überlegen, wie das Zwischenglied, Martin nannte es eine 8, angefertigt werden kann.
      Ich hätte an 2 Ausfertigungen für meine beiden Mopeds Interesse und hier im Forum vielleicht noch mehr????

      :D ^^ :D
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Ich sehe mir das bei nächster Gelegenheit mal an. Habe das ja am J-Büffel dran. So langsam muss man wohl mal drüber nachdenken, für manche Sachen Nachfertigungen zu starten.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Moin Dirk...ein Mann ein Wort... :thumbsup:

      Wenn es soweit ist, bitte ich um Benachrichtigung....

      :D :D :D

      Wenn diese Spezialteile nicht nur in wenigen europäischen Ländern angeboten worden wären, sondern weltweit, dann wären sie sicherlich irgendwo noch lieferbar...

      Die Amis brauchten ja sowas auf ihren geradlinigen Highways eher nicht....
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • 1. Hat einer mal bei Reiner angefragt, ob er die Teile noch hat? Meiner Erfahrung nach, hat Reiner nur Teile in seiner Liste die auch lieferbar sind.
      2. Ich weiß, dass Reiner seinerzeit die Teile hat fertigen lassen, bevor sie von Suzuki wieder erhältlich waren. Er hat mir damals aber auch erklärt wie schwierig es war jemanden für die Produktion der Federn zu finden, da viele der kleineren Betriebe bereits verschwunden waren und für größere die Stückzahl nicht lohnend war. Reiner stellt eine Nachfertigung immer dann ein, sobald ein entsprechendes Teil seitens Suzuki erhältlich ist.
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Moin zusammen!

      Erst mal zu Reiner. Die Listen macht er meist für ca. 1 Jahr. Da kommt das dann schon mal vor, dass in diesem Zeitraum irgend was nicht mehr lieferbar ist. Wenn er dann jedes mal ne neue Liste machen und verschicken wollte, hätte er ordentlich zu tun... Ich hatte das auch schon mehrfach, dann hat man eben Pech gehabt.

      Zu der Seitenständersicherung. Machen kann ich die Dinger. Das ist ein rel. einfaches Drehteil, 2 Federn im Zukauf und die kleinen Laschen sollte man wahrscheinlich einfach lasern lassen. Den Bolzen gleich aus V2a oder was höher festes und dann verzinkt.
      Melde sich doch hier einfach mal jeder, der daran Interesse hat. Nicht, dass ich nachher 20 Stück mache und auf 19 sitzen bleibe. Das bringt es dann auch nicht. Die Federn sind in den kleinen Stückzahlen zwar kein Sonderangebot, kosten aber auch nicht die Welt.

      Wenn noch jemand einen Satz so rum liegen hat, könnte er mir den Gefallen tun und den Kram mal vermessen oder mir leihweise zum vermessen schicken. Die relevanten Maße der Federn findet man z.B. bei Fa. Gutekunst im Netz. Dann muss ich den Kram nicht ohne Not von meinem Büffel abfummeln.

      Gruß
      Dirk

      PS: Wer dann den Seitenständer abnimmt, um so etwas zu montieren, sollte sich gleich die Bohrung im Halteblech anschauen. Meist sind das nach den Jahren lustige Langlöcher. Da ist es dann günstig, die größer zu bohren und aus zu buchsen. Wenn da ne entsprechende Stückzahl zusammen kommt, könnte ich eine kleine Vorrichtung zum Bohren bauen und man könnte beides kombinieren. Rückholfedern und eine ordentliche Bohrung. Verdienen will ich da nix dran, nur auf meine Kosten kommen.
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Hallo Dirk...ich hab meinen Bedarf ja schon gemeldet...also 2 Stück bzw. 2 Sätze würde ich abnehmen...wenn der Preis auf Höhe von Reiners Satz liegt und nicht grade in astronomische Höhen steigt...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • darüber garantiert nicht.
      Ich werde dann - wenn es dazu kommt - die Kosten hier aufrechnen und dann bezahlt mir jeder, was es ihm wert ist. Berechnen werde ich nur den Aufwand, nicht meine Arbeit.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Das ist ein nobles Angebot von Dir Dirk.

      Ich möchte Dir auch gern ein Set für meine 500-er abnehmen. Die hat zwar nur eine Zweipunkbefestigung am Rahmen, der Bolzen und die Feder passen aber.

      Z.Zt. habe ich bei mir eine hemdsärmelige Lösung verbaut, die schon lange Jahre im Einsatz ist, aber bei der ich nie das Gefühl losgeworden bin, gepfuscht zu haben:
      Ich habe einfach eine längere gestempelte Suzuki-Schraube (wg. Festigkeit und Steigung M10x1,25) mit Teilgewinde genommen und über den überstehenden glatten Teil die Serienfeder geführt, die ich im Auflagebereich auf dem Bolzen warm gestreckt habe, um sie nicht gar zu sehr zu stressen - wie gesagt, nicht schön, aber bisher funkioniert es.

      Viele Grüße
      Siegbert
    • Moin zusammen,

      dann sind wir jetzt bei 7, wenn ich mich nicht verzählt habe. Ich würde sagen wir lassen das noch 1-2 Tage gähren und dann sehen wir mal, was zusammenkommt.
      Dann bestelle ich passend Material und Federn.

      Wie wäre denn die Tendenz, was das Material angeht? Sechskantmaterial bekomme ich relativ problemlos in V2a und Automatenstahl. Bei V2a könnte es sein, dass ich noch ein frisches Schneideisen fürs Gewinde besorgen muss, das würde dann kostenmäßig auf die Stückzahl verteilt. Für Automatenstahl müsste ich ziemlich sicher noch eins haben, mit dem ich noch hin komme. Automatenstahl müsste ich dann allerdings verzinken lassen, was zeitlich wiederum sehr schlecht kalkulierbar ist. Kosten beim Verzinken sind 50€ bei Mindestmenge plus Versand hin und zurück. Die nächste Galvanik ist ca. 50km entfernt. Ich denke, da ist Edelstahl rostfrei und evt. ein Schneideisen die sinnvollere Variante? Wobei noch fraglich ist, ob ich die Federn in verzinkt bekomme. Wenn nicht, geht am Zinker kaum ein Weg vorbei. Oder hat von euch da jemand eine Möglichkeit, Kleinmengen kostengünstig gelb zu chromatieren? Die paar Teile zu verschicken ist ja kein Drama.

      Wie gesagt, ich könnte euch auch noch anbieten, evt, vergnaddelte Bohrungen im Halteblech zu richten und bei Bedarf auch das Gewinde im Seitenständer nachzuschneiden, damit der neue Bolzen nicht gleich wieder verwürgt wird. Das würde ich dann "gegen Spende" machen. Je mehr ich davon dann habe, desto eher lohnt sich das mit einer kleinen Vorrichtung. Effekt wäre, dass ihr anschließend einen (weitgehend) klapperfreien, selbst einklappenden Seitenständer habt. Man kann dann zumindest versuchen zu retten, was je nach Verschleiß noch zu retten ist.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Moin Dirk...ich wäre mit deiner Wahl einverstanden, egal ob V2A oder Automatenstahl...entscheide du als Produzent, was besser ist...

      Kann man bei der Fa. Gutekunst in Metzingen nicht die passenden Federn in Edelstahl oder verzinkt beschaffen???

      Nach den Bohrungen im Halteblech beider Mopeds muss ich erst mal schauen und die Gewinde im Seitenständer kann ich wahrscheinlich selbst mangels Sach- und Fachkenntnis gar nicht prüfen...

      Bin mal gespannt, ob und wie das klappt...
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Dirk, wenn's am Verzinken liegt, ich habe hier, fast vor der Haustüre, die Fa. Pallas in Würselen, da haben wir schon öfter Schrauben, Bleche, Radachsen, Muttern etc. alles was sich lohnt (und ein S auf dem Kopf hat) hingebracht. Die Teile werden noch gereinigt und entrostet und dann galvanisch "blau" verzinkt, so wie bei Suzuki auch! Eine Trommel mit 25Kg kostet um die 40 Euro, ich habe sicher auch noch einige Teile zu verzinken, da würden wir die fertigen Teile dazu tun (du kannst ja auch noch andere Teile sammeln) , dann relatvieren sich die Kosten weil wir sie aufteilen können, es kämen natürlich noch Versandkosten zu mir und zurück dazu. Falls das einen Schritt zu einer Lösung darstellt bin ich gerne dabei!

      Karl
    • Moin Karl,

      das klingt doch gut. Mehr als 1kg wird das ja kaum.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D