Search Results

Search results 1-20 of 412.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Sowenig mir der Trend zum SUV auch gefällt, kein normaler Mensch braucht in einer Großstadt einem Dodge RAM, sowenig komme ich auf die Idee diese Leute zu verdammen. Damit würde ich mich auf das gleiche geistige Niveau begeben wie meine grünen "Freunde"....! Eine Steuer nach dem Platzbedarf eines Fahrzeugs auf Straßen und Parkplätzen zu bemessen finde ich allerdings extrem sozialverträglich!

  • Stimmt schon, wie sagte der leider nicht mehr aktive Kabarettist Volker Pispers in einem seiner auch heute (nach vier Jahren Pause) noch immer aktuellen Programme einmal:" Und wenn dann alle Chinesen, Inder und die Afrikaner auch ein Auto haben, dann drehen wir alle noch einmal den Zündschlüssel, es macht nochmal "brumm" und das war's dann! Karl

  • Ist zwar tatsächlich klimaneutral, aber dafür nimmt diese Form der Kraftstoffproduktion Flächen zur Lebensmittelerzeugung in einem Maß in Anspruch welches man schon als unmoralisch bezeichnen kann! Auch so ein unsinniger Versuch, vom gebrauchten, filtrierten Frittenfett mal abgesehen. Soviel Pommes möchte aber keiner essen, dass wir davon alle Diesel in Deutschland betreiben könnten! Wäre aber zumindest ein reizvoller Gedanke !

  • Vor Allem die Umwandlung bzw. Synthese von durch Elektrolyse erzeugtem Wasserstoff mit CO2 zu Methan macht eine Speicherung in Form von chemischer Energie möglich und ist der batterieabhängigen Speicherung haushoch überlegen, auch die direkte Spaltung von CO2 in Sauerstoff und Kohlenstoff mit anschließender Hydrierung ist möglich, aber ........mit sehr hohem Energieaufwand verbunden! Und wie schon beim Öl hat der liebe Gott auch die intensive Sonneneinstrahlung bei den Arabern untergebracht. Und…

  • Das der Klimawandel eine ganze Menge mit der Entwicklung der Weltbevölkerung zu tun hat liegt auf der Hand.....wird aber selten bis gar nicht erwähnt! An dieser Katastrophe lässt sich halt nur schwerlich etwas ändern (es sei den man heißt Mao mit Vornamen) . Wie meinte die Fürstin Gloria von T u.T mal in einer Talkshow:" Das liegt auch daran, das die Ne..... so viel schnackseln....! Ich frage mich also wie wir hier bei uns den Klimawandel aufhalten wollen, während man in Ländern mit dem vielfach…

  • unterschiedliche Lenkkopflager?

    GT Karl - - Suzuki GT 750

    Post

    Ich habe den Eindruck gehabt, dass bei der Herstellung der japanische Dreher bei seiner Maschine den Vorschub mal eher mal später ausgeschaltet hat, immer aber das für die Axialrillenkugellager notwendige Maß eingehalten hat ....und mehr war nicht gefordert! Hatte vielleicht auch mit seinem Reisweinkonsum am Vorabend zu tun ! Karl

  • unterschiedliche Lenkkopflager?

    GT Karl - - Suzuki GT 750

    Post

    Kegelrollenlager sind sicher die beste Lösung, aber schau dir zu dem Thema hier im Forum die älteren Beiträge mal an, es kann zu Problemen mit dem unteren Lagerring des oberen Lagers kommen! Das solltest du beachten und ggf. das Steuerkopfrohr abdrehen lassen! Karl

  • Kauf dir eine Schlauchklemmzange, die sind aus Kunststoff und meist von auffälliger Farbe! Damit klemmst du den Zulaufschlauch zur Pumpe ab wenn du länger nicht fährst! Die auffällige Farbe hilft dabei nicht zu vergessen die Zange vor dem Fahren wieder abzunehmen ! Mache das schon lange so, bisher hab ich es noch nicht vergessen sie vor der Fahrt zu entfernen, die Ventile gibt es zwar neu, aber eben leider nicht das eine, welches in der Mitte der Leitung montiert ist und genau das ist bei mir un…

  • Interessantes Moped im Angebot

    GT Karl - - Suzuki GT 500

    Post

    Mario, ich glaube du hast mich missverstanden, die 500 Junior waren immer luftgekühlt, die Italiener hatten die wasergekühlte Version der Werks TR500 bereits 1973, damit waren die im Regal liegenden luftgekühlten TR500II Motoren "altes Eisen" und wurden mit bzw. in der 500 Junior "verwertet". Die Version mit der Fontana Trommelbremse im Vorderrad, und dem offensichtlich ziemlich serienmäßig belassenen T500 Rahmen, ist die mir bekannte Version der 500 Junior. Dass man einen solchen Motor, mit so …

  • Also ich hab einfach Spaß an den alten Sachen und selbst nach 40 Jahren fahr ich immer noch das gleiche Motorrad mit dem ich schon zur Schule gefahren bin.....und wisst ihr was? Es macht mir immer noch genauso viel Spaß damit zu fahren wie damals! ( Nicht dass ich nicht so ziemlich alles auf zwei Rädern unter dem Hintern gehabt hätte was es auf unseren Straßen so gegeben hat) Was nach mir damit passiert weiß ich nicht, aber eines weiß ich ganz genau, um Spaß mit den alten Sachen zu haben darf ma…

  • Bremsen Quitschen beim Schieben

    GT Karl - - Suzuki GT 750

    Post

    Bei den alten Schätzchen geht auch noch die Kupferpaste, ist dann auch zeittypisch........! Karl

  • Interessantes Moped im Angebot

    GT Karl - - Suzuki GT 500

    Post

    Ja Mario, das ist interessant, es gab also auch noch Zwischenstufen! War mir so nicht bekannt, ich habe irgendwo auch noch einen Artikel über die 500 Junior, wenn ich den finde stelle ich den auch hier ein. Eigentlich war dieses Motorrad eine Art Resteverwertung, die wassergekühlte Version hatten die Italiener bereits 1973, ein Jahr vor den Engländern und damit waren die luftgekühlten Motoren schon Schnee von gestern, die Bimota SB1 hat ähnliche Wurzeln, die wassergekühlten TR500 Motoren waren m…

  • Interessantes Moped im Angebot

    GT Karl - - Suzuki GT 500

    Post

    Wie man auf der originalen Werbebroschüre von S.A.I.A.D leicht erkennen kann fehlt hier der Namenszusatz Vallelunga! Wie immer will und kann ich das nicht beschwören, aber ich denke der Bezug auf die südlich von Rom gelegene Rennstrecke war der 750er Sonderserie des italienischen Suzuki Importeurs vorbehalten! Ob an der TT500, die ich übrigens für sehr gelungen halte, neben der Bremse und den Anbauteilen auch Tuning erhältlich war kann ich nicht sagen. Wer es wirklich schnell haben wollte, der k…

  • Welches Gabelöl GT 750

    GT Karl - - Suzuki GT 750

    Post

    Also ich fahre im A-Model neuere Wirth Federn ( schon mit Teilegutachten), das war die letzte Änderung die ich an dem Motorrad überhaupr vorgenommen hab. Früher bin ich die originalen Federn mit 3cm langen Vorspannhülsen gefahren. Aber auch Federn werden müde, vorgespannte noch schneller! Mit 15er Gabelöl fahren sich die sehr gut.....für eine Gabel von 1976! Dagegen ist die, viel aufwändiger gebaute, J-Gabel ein unwilliges, unsensibles Ding! Karl

  • Austausch Vergaser für GT 500

    GT Karl - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo Dirk, ich gebe dir da vollkommen Recht, ich verlasse mich da auch ausschließlich auf Produkte der Firma Mikuni....., aber auch die kommen vom gelben Mann ! Gruß aus Aachen Karl

  • Luftfilter aus Schaumstoff

    GT Karl - - Suzuki GT 380

    Post

    Das war auch bei den alten Schaumstoff Filtereinsätzen so. Das Öl in der Schaumstoffstruktur bindet den Staub und darum sollte ein Teil der regelmäßigen Servicearbeiten das Auswaschen des Filters in Benzin und das neue Einölen sein! Der Filter soll nicht vor Öl triefen, sondern nur leicht eingeölt und dann durchgeknetet und überschüssiges Öl wieder abgetropft werden! Karl

  • Aber im Kurbelgehäuse saugt es genauso oft wie es drückt und das im Durchschnitt mehrere tausend mal in der Minute .....ich denke das gleicht sich schon wieder aus ! Karl

  • - Wie man sieht führen viele Wege nach Rom! Ich habe vor das Verstärkungsblech, eine ursprünglich von unseren schweizer Freunden stammende Idee, wieder nachfertigen zu lassen. Schauen wir mal wie es auskommt.

  • Elektroniche Zündung GT750

    GT Karl - - Suzuki GT 750

    Post

    Bei mir war es auch so, Accent rein und fröhlich sein! Seit Jahren problemlos, weniger Batterieärger, stabilerer Leerlauf und besserer Kaltstart! Ich bin aber auch drei Jahrzehnte mit den Kontakten nicht wirklich schlecht gefahren, muss ich zugeben! Aber das Bessere ist der Feind des Guten ! Karl

  • So ist es, das schnelle Öffnen (und Schließen) von richtig großen "Löchern" scheint in dem Fall ein großer Vorteil zu sein!