Motorinstandsetzung

  • Liebe Leute,


    meine GT 380 B, EZ 3/77, zieht Falschluft, läuft zu mager, stirbt ab und wird rasch heiß.


    Es sieht nach Motorinstandsetzung samt Kurbelwelle aus.


    Macht Bernd Braun das noch? Es sieht so aus, als würde er nicht mehr tätig sein.


    Was empfehlt Ihr mir?


    Liebe Grüße


    Atzgersdorfer

  • Hallo,

    habe erst diesen Januar eine 550er KW bei Bernd machen lassen, ist also noch im "Dienst".

    Ob er komplette Motoren überholt, ist mir nicht bekannt.

    Grüsse

    Joachim

  • Na klar gibt's den noch, Bernhard, allerdings ohne Internetauftritt...


    Kontaktdaten Bernd Braun:

    Fa. CRANKUP Am Stadion 91, 45659 Recklinghausen, Werkstatt Telefon 023613038234 Mobil +49 178 4003871

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • ....ich hoffe, dass die Telefonnummern noch stimmen...

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Ich hatte mit Bernd letztes Jahr gesprochen, ich meine mich zu erinnern, dass er damals etwas davon sagte, dass er in ca. 3 Jahren aufhören möchte.
    Das wären dann mit Stand heute noch ca. 2 Jahre. Also sollten wir mit unseren Wellen nicht mehr allzulange warten.
    Meine 750er Welle hat er letztes Jahr gemacht - perfekt - kann ich nur sagen.

    Es kommt anders, WENN man denkt !

  • Ich habe meine jetzt auch erst machen lassen. Bin gespannt, wie der Motor läuft.


    Was Motoreninstandsetzung anbetrifft, so habe ich ganz gute Erfahrung mit Scheuerlein gemacht. Ich habe die Zylinder vom Büffel dort im Januar bohren lassen. Die Kolben hat er am Lager.


    Auch Köpfe von meinen XSen hat er schon überholt. Bislang alles ohne Beanstandungen. Wie der Büffel läuft, werde ich dann im April sehen. Dann darf er wieder auf die Straße.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Ich habe meine jetzt auch erst machen lassen. Bin gespannt, wie der Motor läuft.


    Was Motoreninstandsetzung anbetrifft, so habe ich ganz gute Erfahrung mit Scheuerlein gemacht. Ich habe die Zylinder vom Büffel dort im Januar bohren lassen. Die Kolben hat er am Lager.


    Auch Köpfe von meinen XSen hat er schon überholt. Bislang alles ohne Beanstandungen. Wie der Büffel läuft, werde ich dann im April sehen. Dann darf er wieder auf die Straße.

    ...dann schreib hier mal über die Preise von Scheuerlein...ist im Vergleich zu Bernd Braun, was KW Revision oder gar Cruzinimage, was Motorteile angeht, eindeutig ne Apotheke...


    :dollar:

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Hab was die Kompetenz angeht schon gutes über die Fa. Scheuerlein gehört, aber was da auf der Internetseite als Selbstdarstellung zu lesen ist, oh ha. Das hat eine renommierte Fa. nicht nötig, kommt bei mir total unseriös rüber, wie er sich über gängige Gesetzmäßigkeiten hinwegsetzt und behauptet er wäre der Einzige der‘s kann.

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Hab was die Kompetenz angeht schon gutes über die Fa. Scheuerlein gehört, aber was da auf der Internetseite als Selbstdarstellung zu lesen ist, oh ha. Das hat eine renommierte Fa. nicht nötig, kommt bei mir total unseriös rüber, wie er sich über gängige Gesetzmäßigkeiten hinwegsetzt und behauptet er wäre der Einzige der‘s kann.

    Ganz meine Meinung, Micha....


    Ich hab mal auf der Scheuerleinseite gestöbert und mir die angebotenen SUZUKI Teile angeschaut und bzgl. einer KW Revision tel. angefragt...


    Komplettrevision KW GT250...Austausch aller Hauptlager, Simmerringe, Hubzapfenlager, Pleuellager und Pleuel sowie das Pressen der 2 KW-Teile beläuft sich auf 860,- €


    Komplettrevision KW GT550...Austausch bzw. Arbeiten wie bei GT250 Komplettpreis 1270,- €

    Da bleibt mir echt die Spucke weg :abgelehnt:    :dagegen:


    Hinzu kommt, dass die 3 verschiedenen Reparatursätze für die KW der GT550 unvollständig oder falsch sind, da fehlen jeweils 1 bzw. sogar 2 Hauptlager...also ganz soweit ist es mit der Fachkompetenz wohl nicht her...

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Hab was die Kompetenz angeht schon gutes über die Fa. Scheuerlein gehört, aber was da auf der Internetseite als Selbstdarstellung zu lesen ist, oh ha. Das hat eine renommierte Fa. nicht nötig, kommt bei mir total unseriös rüber, wie er sich über gängige Gesetzmäßigkeiten hinwegsetzt und behauptet er wäre der Einzige der‘s kann.

    Okay, ich kann da nichts Ehrenrühriges lesen.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Okay, ich kann da nichts Ehrenrühriges lesen.

    Egal, ehrenrührig Hin oder Her, die Preise sind astronomisch...da wird das Doppelte bis Dreifache für dieselben Arbeiten aufgerufen wie bei BB und das grenzt schon an Wucher...

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • ...dann schreib hier mal über die Preise von Scheuerlein...ist im Vergleich zu Bernd Braun, was KW Revision oder gar Cruzinimage, was Motorteile angeht, eindeutig ne Apotheke...


    :dollar:

    Die Kurbelwelle habe ich auch bei Bernd überholen lassen.


    Unabhängig davon kann ja jeder für sich entscheiden, wo er Motorenteile überholen lässt und was er bereit ist auszugeben. Nur eines ist auch klar: Einmal verhunzte Teile werden noch teurer - insbesondere dann, wenn es sich dabei um seltene Teile handelt, wie z.B. bei meiner Vorkriegs-DKW.


    Einen großen Teil der Kosten meiner Motorrevision haben nicht Bernd Braun oder Scheuerlein verursacht, sondern die Raketentechniker und Freibiergesichter, die sich ohne Ahnung von der Materie an dem Motor bzw. dem Antriebsstrang zu schaffen gemacht haben. Geiz ist nicht immer geil ...

    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Scheuerleins Preise sind relativ human, wenn man dagegen die Preise sieht, die eine bekannte Werkstatt im Fränkischen nimmt . . .

    Bernd ist ja Alleinunternehmer und muss ja nicht eine ganze Fa. betreiben und unterhalten.

    Moin Martin :winking_face_with_tongue: über "relativ human" könnte man sich hier sicherlich streiten....

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Moin...

    Ich hatte in 1980 eine GT250-Kurbelwelle von Firma Kexel Überholen lassen.

    (nach fasst 90000km war damals ein Pleuellager am Ende, alles wurde getauscht, Lager, Dichtringe, Pleuel)

    Die Firma gibt es noch.

    Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit denen?

    bis dann

    Markus

  • .......


    Ich hab mal auf der Scheuerleinseite gestöbert und mir die angebotenen SUZUKI Teile angeschaut und bzgl. einer KW Revision tel. angefragt...


    Hinzu kommt, dass die 3 verschiedenen Reparatursätze für die KW der GT550 unvollständig oder falsch sind, da fehlen jeweils 1 bzw. sogar 2 Hauptlager...also ganz soweit ist es mit der Fachkompetenz wohl nicht her...

    Zitier mich hier mal selbst...ich hatte grade eben einen netten Kontakt mit Herrn Scheuerlein und habe mit ihm über die KW Rep.sätze für die GT550 gesprochen...


    Die Beschreibung und die Fotos zu den 2 Sätzen sind falsch bzw. unvollständig und werden alsbald berichtigt...er hat sich für meine "Mitarbeit" bedankt...


    Und schwupp 2 Stunden später ist alles berichtigt, sogar die Fotos...


    BTW: Wie ist denn nun der Stand mit der Qualität der Cruzinimage KW Simmerringe?

    Sind die nun tauglich oder sollte man besser die Finger davon lassen :?:

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Ich habe bei Kexel die KW meiner Vorkriegs-DKW überholen und den Zylinder bohren lassen. Den Kolben hatte ich seinerzeit selbst besorgt. Das war aber alles 2004. Bislang läuft alles klaglos, wobei natürlich keine echten Kilometerleistungen dahinterstehen.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Hallo Zusammen,


    Wenns stimmt das der Bernd nur absehbare Zeit seinem "Hobby " der KW Überarbeitung nachgeht, sollte ich meine 550er Ersatzwelle

    (steckt noch in einem alten Motor) evtl doch vorsichtshalber mal überarbeiten lassen.

    Dabei frage ich mich, wie lange man sich die Welle dann auf Lager legen kann, gibts da Erfahrungswerte ?

    Grüße
    Frank

  • Micha, probiers aus! Ich denke wenn sie gut geölt und in das entsprechende Papier eingepackt war, dann wird das funktioniern! (Zumal die Dichtringe noch von bester Originalqualität sein dürften und sicher auch keiner UV Strahlung ausgesetzt waren)


    Gruß


    Karl

  • Habe letztes Jahr meine GT250 Kurbelwelle bei Kexel machen lassen ,Arbeitskosten um die 300 Euro .Ich fand ihn sehr umgänglich und vor allem gab es keine ewige Wartezeit wie es bei anderen üblich war.

  • Habe letztes Jahr meine GT250 Kurbelwelle bei Kexel machen lassen ,Arbeitskosten um die 300 Euro .Ich fand ihn sehr umgänglich und vor allem gab es keine ewige Wartezeit wie es bei anderen üblich war.

    Gut zu wissen, wobei BB's Preise tatsächlich unschlagbar sind...die Frage nach der Cruzinqualität der Simmerringe wurde von BB übrigens wie folgt beantwortet..."die halten höchstens 300km" :leute: .....das wäre ja geradezu skandalös...

    ca. 1400 Beiträge futsch...und tatsächlich Mitglied seit Oktober 2011
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus