Benzinschlauch 90 Grad Winkel

  • Suche dringend für meine GT380 den Benzinschlauch 90 Grad zwischen Tank und Benzinfilter und Spanngummi der den Tank am Rahmen haltet am Tanke der zur Sitzbank hin

    Grüße Franco

    francolombardo@gmx.de

  • Hallo Franco,


    das Gummi gibt es für ca. 13€ in der e-Bucht. "Tankgummi"

    Benzinschlauch bei Polo ohne Textil Ummantelung, entweder Gummi oder PVC.

    Ich meine 6mm innen Durchmesser, messe besser nochmal nach.


    https://www.polo-motorrad.com/…staendig-60470103110.html


    Benzinfilter ist keine gute Idee, kann zu Benzinmangel und damit zu Löchern in den Kolben kommen,

    Ausserdem sollte der Zündzeitpunkt exakt stimmen, wer nur nach Makierungen einstellt hat schon ein Problem.

    Besser Meßuhr verwenden.


    Gruss Jörg

  • Hi, man kann jeden Schlauch entsprechend verlegen, der ist ja nicht starr! Benzinfilter würde ich nicht nehmen, habe schon Abmagerung dadurch gehabt. Gruss Martin

  • Ich fahre schon ewig mit Benzinfiltern ohne Probleme, aber man muss sich schon Gedanken machen wenn man ihn einbaut. Es darf auf keinen Fall ein Schlauchbogen nach oben gehen, immer schön vom Benzinhahn bergab verlegen und den Filter nach Möglichkeit senkrecht.


    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Wahrscheinlich hatte der Filter den ich verwendet habe, die Durchflussmenge nicht bewältigt :-).

    Gruss Martin

  • Hallo,

    das Haltegummi gibt's noch von Suzuki: https://www.suzukiersatzteile.…DE&PARTNUMBER=09462-00049

    Einen Bezinfilter halte ich schon für sinnvoll. Wenn man Zweifel hat, einfach die Durchflussmenge im Stand messen.


    Gruß Bernard

    Hallo, wenn der Tank entrostet und versiegelt ist, ist ein Filter eigentlich völlig unnötig und das Risiko, per Magerlauf den Motor zu schädigen, wäre es mir nicht wert...was bitte soll denn da nach dem Benzinhahn noch rausgefiltert werden???

    ca. 1400 Beiträge futsch...
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Ich habe die Filter am Röhrchen und unten im Benzinhahn erneuert, jetzt läuft die Brühe wieder ordentlich zügig durch.
    Die größte Änderung hat der neue Filter unten in der Kammer gebracht.
    Jetzt läuft der Sprit wieder ordentlich durch zwei Filter am und im Hahn.
    Ich denke, da braucht´s keinen weiteren in der Leitung danach.

    Es kommt anders, WENN man denkt !

  • Hallo Klaus,

    was bitte soll denn da nach dem Benzinhahn noch rausgefiltert werden???

    ...alles das was man dann im SNV findet und den Vergaser zum Überlaufen bringt. Dreck gibt's immer und überall. Wie Staub zuhause, der kommt auch von selbst. Und wer baut schon gerade bei unseren Drillingen freiwillig die Vergaser aus.

    Also Durchflussmenge messen, 1l/min reicht locker, und dann angstfrei fahren.


    Gruß Bernard

  • Ich habe die Filter am Röhrchen und unten im Benzinhahn erneuert, jetzt läuft die Brühe wieder ordentlich zügig durch.
    Die größte Änderung hat der neue Filter unten in der Kammer gebracht.
    Jetzt läuft der Sprit wieder ordentlich durch zwei Filter am und im Hahn.
    Ich denke, da braucht´s keinen weiteren in der Leitung danach.

    ....saach ich doch...die von Axel erwähnten Filter sind bei meinen 2 Ladies auch erneuert und die Tanks entrostet und versiegelt und den von Bernard vermuteten Dreck aus dem Nichts gibt es m.E. nach nicht....und wenn dann wird der durch die Röhrchenfilter und Benzinhahnfilter aufgehalten...

    ca. 1400 Beiträge futsch...
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Hallo, wenn der Tank entrostet und versiegelt ist, ist ein Filter eigentlich völlig unnötig und das Risiko, per Magerlauf den Motor zu schädigen, wäre es mir nicht wert...was bitte soll denn da nach dem Benzinhahn noch rausgefiltert werden???

    Das was Du dir an Dreck an der Tanke einfängst.

    Beispiel 1: an einer Tanke in den Dolos mit 4 Mann getankt, danach haben 3 eine verstopfte Leerlaufdüse - Zufall?

    Beispiel 2: bin mit dem Volvo mal in der Nähe einer Supermarkttanke liegengeblieben und es hörte sich nach einem Spritproblem an habe den ADAC gerufen, die erste Frage war "haben Sie da getankt?".


    Außerdem hat schon seit Jahren jedes Auto einen Benzinfilter serienmäßig, wenn der unnütz wäre würden die Hersteller den bestimmt wegsparen.

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Also eigentlich sind wir uns doch alle einig: Mindestens einen Filter braucht es dann doch. Und dann am liebsten den in der Leitung. Da kann ich sehen was drin ist, er ist leicht zu tauschen und es ist ein Papierfilter mit relativ großer Oberfläche.


    Gruß

    Bernard

  • Da kann ich sehen was drin ist, er ist leicht zu tauschen und es ist ein Papierfilter mit relativ großer Oberfläche.


    Gruß

    Bernard

    Aber nur wenn Du den voll transparenten nimmst, die meisten sind leider milchig. Louis hatte mal transparente von Mahle. Ich kaufe die immer auf Vorrat, wenn ich die mal irgendwo sehe.

    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Du nimmst 6 mm Benzinschlauch?

    Ich habe in allen Mopeds 8mm Benzinschlauch, wobei ich vor einiger Zeit auf 7,5 mm Benzinschlauch umgestiegen bin, der sitzt einfach fester auch ohne Schlauchschellen.


    Gruß Micha

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.