Gabelrohre für Suzuki GT125

  • Hallo zusammen, mein Name ist Matthias, ich bin 59 Jahre alt und bin schon seit mehr als 35 Jahre in der Klassischen Motorrad- und Autoszene unterwegs. Mit Suzuki-Zweitaktern hatte ich bislang aber eher wenig zu tun, wenn man mal davon absieht, dass mir die GT750 immer gut gefallen hat. In meinen Adern floss bislang nur „grünes Blut“, weshalb über die Jahre zwei Kawasaki H2, Kawasaki KH250, Kawasaki Z1 sowie eine aktuelle Kawasaki ZH2 in meine Garage eingezogen sind. Doch jetzt möchte meineTochter ein Motorrad zusammen mit mir restaurieren, das sie mit 16 fahren darf. Und weil Kawasaki in der 125 ccm Klasse nicht wirklich schöne klassische Bikes zu bieten hat, bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen (war nicht allzu schwer ;) ) und so fand eine Suzuki GT125 in nahezu komplettem aber sehr bemitleidenswertem Zustand zu uns. Also genau das, was wir uns vorgestellt haben. Die Ersatzteilbeschaffung ist mittlerweile in vollem Gange und ich habe auch schon einiges an Teilen zusammengesammelt. Jetzt bin ich auf der Suche nach Gabelrohren und würde gerne wissen, ob diese identisch mit denen der GT185 sind, weil ich diese als Neuteile im Internet gefunden habe. Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten! Viele Grüße Matthias PS: Bei Interesse berichte ich gerne über die Restaurierung.

  • Moin, ja 185 ist mit 125 kompatibel. Auch Räder, Stossdämfer, Lackteile, Schutzbleche, Blinker, Rücklicht, Tacho, Bremsen sind identisch, Gruss Martin

  • Vielen Dank!


    War mir nicht sicher, weil die Rohre von GT125 und GT185 unterschiedliche ET-Nummern haben.



    Viele Grüße



    Matthias

  • Beides 30er Standrohrdurchmesser; Unterschiede können nur marginal und vernachlässigbar sein, da auch die Innereien fast identisch sind. Gabelbrücken oben haben die gleiche Teilenr. Gruss MArtin

  • Moin, ja, die GT ist ab 16 Jahren zulässig, da 14 PS

  • Vielen Dank Euch allen für die schnellen Antworten!

  • Hallo zusammen,


    der vollständigkeit halber noch eine kleine Korrektur.


    Zitat:

    • Moin, ja 185 ist mit 125 kompatibel. Auch Räder, Stossdämfer, Lackteile, Schutzbleche, Blinker, Rücklicht, Tacho, Bremsen sind identisch, Gruss Martin.



    Das Schutzblech hinten ist nicht kompatibel.


    Notfalls kann man das Plastikteil und das Chromblech aber anpassen und vernieten. Naja ..


    Der Drehzahlmesser passt nicht. (Der Rest schon)


    Bei den Lackteilen passen auch nicht die Teile der neueren GT 185 mit eckigem Tank und Heck/ Sitzbank Bürzel.


    Ob die Sitzbänke sonst tauschbar sind, habe ich nie probiert?!


    Grüße Jörg

  • Es gibt wohl auch bei den älteren GT125/185 einen Unterschied bei der Lage des Benzinhahns am Tank! Ich habe für meine 185er mal einen flammneuen blauen Tank auf dem Teilemarkt gekauft! Der war aber wohl für eine 125er, der Benzinhahn lag weiter vorn am Tank! Kann natürlich auch sein, dass es verschiedene Tanks für dasselbe Modell gab, meine 185er war ein B-Modell und der Tank war nach dem Dekor auch von einem B-Modell!


    Gruß


    Karl

  • Hallo zusammen,


    eine ganze Weile habe ich nichts von mir und der GT125 hören lassen, die ich gemeinsam mit meiner Tochter aufbaue. Trotzdem sind die Arbeiten an dem Moped natürlich weiter gegangen. Alles ist zerlegt und dokumentiert, soweit möglich wurden fehlende oder defekte Teile als NoS oder ordentliche Gebrauchtteile beschafft, und die Instandsetzung der einzelnen Komponenten hat begonnen.

    Zum vollendeten Glück fehlen aber immer noch eine Reihe von Teilen, die ich über die mir zugänglichen Kanäle nicht finden kann, oder ausschließlich als Neuteile verbauen will, wie z.B. Bremsenkomponenten, Lager,… Deshalb wende ich mich hier an Euch mit der Frage nach Ersatzteilquellen für GT125 Teile.


    Ich freue mich über jeden Tipp.


    Schon jetzt vielen Dank und viele Grüße


    Matthias

  • Moin, die Radlager sind Normteile und gibt es günstig über Ebay. welche sonstigen Lager meinst Du? Gruss Martin

  • Moin Matthias...da gibt es in UK einen großen Ersatzteilhändler, der auch für die GT125 Einiges anbietet und das Poerto ist erträglich...so um die 20 €...

    Hier kannst du mal stöbern....ich hab da auch schon Teile für die GT250 und 550 gekauft...verlief alles positiv...

    ca. 1400 Beiträge futsch...
    :heuldoch:
    also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...


    Gruß Klaus

  • Hallo Matthias,

    Bremsenteile gibt es bei verschiedenen Anbietern.

    Bremsbeläge bei TRW Lucas vorne und hinten bei verschiedenen Anbietern.

    z. b. hier: https://www.srtm.de/TRW-Lucas-…EN-Suzuki-GT-125-Bj-74-77

    ggfs. sogar bei Louis, polo, HG

    Edelstahl Bremskolben und Manschette, sowie Satz zum überholen der Bremspumpe bei Hoffi, knalnaporz, GB

    Stahlflex Bremsleitung bei diversen Anbietern, u.a. Spiegler, https://www.probrake.de

    Schwarzummantelt sieht am besten aus, aber das ist Geschmacksache. :-)

    Gummileitungen baut doch hoffentlich keiner ein?!

    Eine GT 185 Gabel gibt es gerade bei Ebay-Kleinanzeigen.

    Falls du die Gabelholme hast kann man sie aufbereiten.

    https://www.wissinghartchrom.d…hrom-motorrad-standrohre/

    Für die kleine schaut man auch bei ebay.fr (Frankreich) Dort war sie sehr beliebt!

    Ansonsten schreibe was genau benötigt wird...


    Gruss Jörg


  • ggfs. sogar bei Louis, polo, HG



    Bei euch gibt's noch HG?

    Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.

  • Vielen Dank Euch!


    Auf ebay habe ich schon einiges an Teilen gefunden. Meistens von Händlern in Fernost und damit unter dem Strich nicht wirklich günstig. Ebay Frankreich hatte ich noch nicht probiert. Habe dort jetzt aber immerhin das Spannband für die Tankhalterung gefunden.


    Viele Grüße


    Matthias