Fragen zur Gabel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fragen zur Gabel

      Hi zusammen! 8)

      Ich hoffe ihr lacht mich nicht wegen einer solchen Anfängerfrage - konnte sie mir aber bislang nicht durch Recherche selbst beantworten... :whistling:

      Also, es geht um meine 750er J, mit einer K-Gabel. Zusätzlich sind noch längere Konis verbaut, sodass beide Räder beim Aufbocken auf dem Boden stehen.
      Darum kommt es selten vor, dass ich die Gabel vorn entlaste - ein Brett unter dem Ständer ist erforderlich. :D
      Mir ist aber schon ein paar mal aufgefallen, dass die Gabelholme beim Ausfedern ein "klonk" Geräusch machen. Da - laut Teilelisten (und meinen Erinnerungen nach) nur eine Feder vorhanden ist, kann ich mir das Geräusch nur als harten Anschlag beim Ausfedern erklären.

      Leider habe ich außer meiner keine GT im Zugriff, wo ich mir das mal anschauen könnte :D

      1. Ist das Geräusch normal?
      2. Unterscheiden sich die Modeljahre dahingehend (durch geänderte Konstruktion)?
      3. als Füllmenge hatte ich hier 170ml bei 15er Öl recherchiert. Ist das für mich passen?

      Beste Grüße
      Gunnar
    • Moin!
      1) Ja, Geräusch ist normal.
      2) JK und LMAB haben unterschiedliche innere Gabelkonstruktionen.
      3) 235 ccm, SAE 20 ist für JK vorgeschrieben, LMAB haben 160 ccm
      Gruss Martin
      Files
      • P1080296.JPG

        (204.56 kB, downloaded 5 times, last: )
    • Auch bei LMAB gibt es ein Geräusch, eher ein dumpfes. Vielleicht liegt es auch an der zu geringen Füllmenge und der damit einher gehenden zu geringen Dämpfung.
    • Ich glaub er hat eine längere Feder eingebaut, da reicht der Hydraulikstop nicht mehr um die Gabel im letzten Stück vom Federweg abzubremsen. Das passiert zb beim überfahren der Bordsteinkante, bei mehr Weg sollte das dann nicht mehr klong machen :)
      Da sind auch Kolbenringe aus Kunststoff eingebaut, sind die kaputt macht,s evtl auch Geräusche mit der original Gabelfeder.
      Vielleicht könnte man mit der längeren Feder auch weiche Kunststoffscheiben als Anschlag mit einbauen, wär mal zu testen ob das hilft.
    • Moin,

      das habe ich bei beiden J-Büffeln auch. Beim Überfahren eines Schlagloches o.ä. schlägt das richtig hart metallisch an. Ich habe aber auch in beiden die härteren Federn.

      Gruß
      Dirk
      Über 1000 Beiträge, alle weg :klo:
      Dann eben von vorne........scheiß drauf :D
    • Moin zusammen!

      Vielen Dank für die Hinweise, längere Feder könnt schon sein.
      Es sollen nicht die originalen drinnen sein, ich erinnere mich aber nicht, dass ich die Länge aufgenommen hätte :/
      Kann ich (hoffentlich) nachholen, wenn ich das Öl nachfülle.

      Welche Länge müsste ich denn vorfinden?

      Beste Grüße 8)