3 in 1

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Verschönern tut diese 3in1 das Bike ja nicht gerade. :kotz: Es sollen mit so einer Konstuktion zwar durchaus brauchbare Ergebnisse machbar sein aber am meisten Leistung holt man wohl wenn jeder Zylinder seine eigene Anlage hat. Richtige Dimensionierung natürlich vorausgesetzt. Im Forum von RD350LC.de hatten die Jungs dort mal mit einer 2in1-Eigenbauanlage experimentiert.
      Immerhin wird sie wohl einiges an Gewicht einsparen und der Sound ist mal richtig geil.
      Vielleicht bekäme ja jemand der mit entsprechenden Fertigkeiten und gutem Schweißgerät ausgestattet ist eine optisch ansprechendere Lösung hin.
      Na ja, ich hab mir gestern ne neue Allspeed geordert. Exorbitant teuer aber leider geil. :D
    • Allspeed ? Neu ?

      Du hast bestimmt die Gibson oder eine Delkevic gekauft . Denk die sind beide sehr ähnlich. Die Gibson hat glaub etwas längere Krümmer und gerade noch genug Platz unterm Motor für die Sturzbügel. Die Delkevic liegt sehr eng am Motor, da kann man keine Sturzbügel mehr montieren. Die Delkevic fahre ich schon eine Weile, macht Spaß die Anlage. Auf Bildern kann man die nur schwer von der Allspeed unterscheiden. Die Delkevic geht obenraus schon besser wie mit dem original Auspuff, an die Leistung und Drehmoment von der JL (hab ich auch eine) kommt die aber nicht ran. Ich fahre die Delkevic auf dem original Büffel, sieht klasse aus und ist eine ganze ecke leichter. Die JL benutze ich auf einem komplett umgebauten Büffel, da passt die optisch schon eher dazu.
    • Bei Gibson in England habe ich bestellt. Trifft denn der Name Allspeed auch auf die Delkevic zu?
      Ich hab lange überlegt was es denn werden soll. Die JL ist ja recht gross und lang was aber auch sicherlich der Grund ist dass sie am Büffel das meiste Potenzial bietet. Mir sagte das aber optisch nicht so recht zu, ebenso die Higgspeed nicht so richtig.
      Delkevic baut ja seit kurzem und Gibson seit kurzem endlich wieder Resonanzanlagen für die GT750. Beide sind hübsch anzuschauen wie ich finde, sind ja optisch auch sehr ähnlich. Gibson gefiel mir vom Sound besser :music: und es gibt wohl TÜV-Gutachten dafür zwecks Eintragung? Meine ich zumindest hier mal gelesen zu haben.
    • Moin,
      Gibson hat früher unter der Marke Allspeed verkauft. Es gab zwei verschiedene, MkI und Mk II (lang). Die Delkevic ist eine gelungene Nachahmung, mit hoffentlich besserer Bodenfreiheit, ich hatte in den 90ern beide Anlagen am Start. Hier noch ein paar Bilder.
      Files
    • Wenn man die MkI und MkII so vergleicht fallen als erstes die unterschiedlich grossen Endtöpfe auf. Viel wichtiger ist aber wohl das die MkII eine längeres Mittelstück und dafür einen kürzeren Gegenkonus mit steileren Winkel hat. Demnach müssten die Anlagen ja eine unterschiedliche Charakteristik haben.
      Auf der Seite von Gibson gibt es eine Galerie. Eine Anlage wie die MkII ist da aber nicht zu finden. Sieht eher aus wie MkI. Oder bauen die mittlerweile sogar schon eine MkIII? :D Naja bald werd ich es wohl wissen. Sie soll nämlich schon fertig sein.
      Auch interessant wie unterschiedlich die beiden 3in1 doch sind.
      Jedenfalls eine beeindruckende Sammlung, Martin. Und die sind alle noch in Deinem Besitz?
    • Die Bodenfreiheit bei der JL ist mit original Fahrwerk nicht besonders, die Leistung schon.
      Die Delkevic passt sehr gut und die Auspuffanlage ist so weit wie möglich hochgelegt. Überall sind Vertiefungen für,s Motorgehäuse Schraubenköpfe usw. Die Bodenfreiheit wird da kein Problem. Wenn , dann wär,s höchstens der Seitenständer der als erstes aufsetzt, könnte man aber recht einfach höher legen. Leistung bei der Delkevic passt gut, Obenraus deutlich mehr und dreht auch bis 7500. Im unteren Bereich ist die eigentlich auch gut. Ich kann nicht wirklich beurteilen ob die da wirklich Nachteile hat, da sie leichter hochdreht. Ich denk das ist sehr abhänig von Zünd und Vergasereinstellung. Ich hab auch mal wieder die kurze 14/40 Übersetzung mit der Anlage ausprobiert, aber das funktioniert an meinem Büffel überhaupt nicht, man ist da ständig in Drehzahlbereichen die einfach kein Sinn machen. Warum das so gut an anderen GT,s funktionier verstehe ich einfach nicht. Auf die GIbson bin ich mal gespannt, Bilder wären Prima.
    • Hi,
      nein, nicht alle sind von mir, ich habe die beiden Allspeeds, die Figaroli und Reimo eingemottet.
      Die Tarrozzi 3-3 habe ich auf meinem Renner, die geht obenrum richtig gut, mit Reimo Zylinder dreht der Büffel locker über 9000 1/min.
      Die Reimo ist schwer (24 kg) und hässlich und liegt leistungsmäßig auf Serienniveau. Die Allspeed MkII hat auch etwa serienmäßige Leistungsentfaltung mit etwas mehr oben rum, die MkI hat unterum weniger und oben mehr.
      Die Figaroli geht gut mit einem JK Motor, da hatte sie 45 PS am Hinterrad gebracht!
      Gruss Martin

      The post was edited 1 time, last by martingt750 ().

    • Hi Leute
      Eure Erfahrungen sind ja sehr vielschichtig . Ich plane mal eine etwas weitere Reise mit mein Büffel , möchte gern mal
      das Suzukimuseum in Japan besuchen . Eine 3-1 oder 3-3 Anlage tät mich sehr interessieren . So wegen einfacheren Reifenwechsel , und ein bischen wegen der Kilos . Ich möchte aber nicht den Bumms verlieren , aus dem unteren Drehzahlbereich ,so wie ich meine Lady eingestellt habe . Langsam habe ich den Verdacht , das ich wieder selber herumexperimentieren muss . Kommt doch mal aus der reserve :D , oder ist das Wissen erschöpft :neugier: . Unsere Büffel sind eigentlich wegen dem schub aus dem Keller bekannt ( nicht nur der J-Büffel ) . Ich hatte viel Zeit ,mich mit dem zu beschäftigen . Fahre mein
      Büffel seid 1980 ((268 000 Km)
      Leider habe ich nur Erfahrung mit der originalen Anlage . Das Internet hab ich erst vor 6 Jahren gefunden . Aber geil , der Erfahrungsschatz . Davor war 2 Jahre die 380er unterwegs . Bin halt ein Tourenfahrer , und so wird es bleiben . Darum frage ich !
      Gruss , Ron
    • Moin Ron, ich habe mit meinen Büffeln (insg. über 500.000 km) schon die meisten Auspuffanlagen durch. Für die von Dir beschriebenen Tourenzwecke wäre die Allspeed MkII wohl die geeigneteste Anlage. Bei den 3-1 fehlts obenrum, bei den meisten 3-3 verlagert sich das Leistungsband zu weit nach oben. Gruss MArtin
    • Die stärkste Anlage ist die JL, bei gemessenen 100 Nm bei 5400, glaub das schafft keine andere Anlage. Nachteile sind die Größe der Anlage ,was auch nicht gut für die Bodenfreiheit ist. Ideal für umgebaute GT,s. Die Allspeed hab ich nicht gefahren, aber die Delkevic und die ist sehr ähnlich . Die Delkevic ist sehr viel kürzer, was den Radwechsel sehr einfach macht. De Bodenfreiheit ist ok und man bekommt auch den Hauptständer mit ein wenig Änderungen wieder ordentlich dran. Man fährt mit der Anlage flüssiger, der Motor dreht leichter, oben mehr Leistung als original. Ob da unten wirklich weniger ist kann ich nicht wirklich sagen, müsste ich mit bissel Gepäck mal ab in die Berge.Wenn du aber so viel unterwegs bist, dann würde ich beim überholen vom Motor die Steuerzeiten über eine Platte anheben und mit der Allspeed oder Gibson bzw Delkevic kombinieren. Mit der Gibson gibt,s da auch eine Leistungsmessung, da hatte der Motor über den Gesamten Drehzahlbereich mehr Leistung . Den Unterschied am Gewicht merkt man schon sehr deutlich wenn man die Kiste auf den Hauptständer stellt.
      Mit der 3 in 1 , alles was bei uns so verkauft wurde scheint nicht so der Bringer zu sein. Ich hab an einer alten ranzigen Anlage mal ein wenig rum probiert und hab mich schon bissel gewundert, von unten gut oben raus war irgend wo bei 5000 keine Leistung mehr. Ich hab die Anlage einfach mal im letzten Drittel verkürzt , irgend ein Schalldämpfer dran geschraubt incl anderem Endrohr. Von unten immer noch gut , dann so um die 5000 wieder bissel zäh dafür aber oben raus wieder sehr viel besser , im Roten Bereich nochmal deutlich nachgelegt. Das war übelstes Gebastel, deshalb glaub ich auch immer noch das eine gut abgestimmte Anlage in einem recht großen Bereich mindestens an die Leistung der Originalen kommt, unten aber immer mehr Leistung hat. Ich würde gerne mal so eine kurze Zenshin testen, möglich das die aber erst richtig mit geänderten Steuerzeiten funktioniert. Aber, da eh niemand diese Anlagen bei uns anbietet wird die auch nie jemand bei uns testen. Dann so viel Geld auszugeben was vielleicht nicht funktioniert macht auch kein Sinn.
    • Moin, die kurze Allspeed (wie Gibson und Delkevic) taugt in den Bergen nicht, mit Flachlandbedüsung 117,5. Ich war in den späten 80ern damit zu zweit auf Tour, auch durch die Schweiz, ab 2000 m konnte ich nur noch im 1. Gang fahren (mit Sozia und Gepäck)!
      Die lange Allspeed MkII war da erheblich besser, wie ich es dann ein paar Jahre später ausprobieren konnte.1993_MonteGrappa.jpg
      Gruss Martin
    • Nur mit der 117 schon so extrem Fett ?
      Der original Vergaser ist halt auch ein sehr altes Teil, denk mal das da auch bestimmt schon eine andere Luftkorrektur eingebaut war, evtl. mit 45 oder 48er LLD und Nadel fetter als original oder Nadeln aus dem Zubehör. Würde mich jetzt echt mal interessieren.
      Es ist halt oft der Fall das so Auspuffanlagen zumindest unten sogar fetter laufen als die originalen, wenn man da noch etwas fetter wird kann so etwas dabei raus kommen. Bei der JL ist das auch so, bei der Delkevic kann ich das schlecht beurteilen, hab die nie mit original Vergaser gefahren.
      In 2000 Meter Höhe war ich aber noch nie.
    • Die wildeste 3 in 3 die ich je an einer GT750 gesehen und gehört habe war die holländische Bullit (exhausts Amsterdam), heute übrigens BOS....., extrem lange Endrohre und genauso extremer Sound ........

      Gruß

      Karl
    • Hogger GT wrote:

      Nur mit der 117 schon so extrem Fett ?
      Der original Vergaser ist halt auch ein sehr altes Teil, denk mal das da auch bestimmt schon eine andere Luftkorrektur eingebaut war, evtl. mit 45 oder 48er LLD und Nadel fetter als original oder Nadeln aus dem Zubehör. Würde mich jetzt echt mal interessieren.
      Es ist halt oft der Fall das so Auspuffanlagen zumindest unten sogar fetter laufen als die originalen, wenn man da noch etwas fetter wird kann so etwas dabei raus kommen. Bei der JL ist das auch so, bei der Delkevic kann ich das schlecht beurteilen, hab die nie mit original Vergaser gefahren.
      In 2000 Meter Höhe war ich aber noch nie.
      Die Vergaser waren ausser der HD seinerzeit original bestückt und eingestellt. Zubehörteile gab es noch nicht.
    • Moin zusammen!

      Entschuldigt mir das kleine OFF-Topic:
      Wer von Euch hat mir die REIMO 3in1 Anlage vor der Nase weggeschnappt, die gestern bei Ebay zuende gegangen ist? :neugier:
      Nicht dass ich sie unbedingt sexy finde, aber ich hätte sie mir gern eintragen lassen - quasi zu Vervollständigung meines Reimo-Büffels. :)
      Schad ;(

      Beste Grüße
      Gunnar