Auspuffende naß !?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Auspuffende naß !?

      New

      Hallo, ist es normal, daß ausschließlich der Auspuff des linken Zylinders; (wenn man von hinten reinschaut), ölig ist und die anderen fast nicht? Grusß PS: Hat mal wer das Mischungsverhältnis nachgerechnet, das die Pumpe liefert bei seinem Büffel? Dirk
    • New

      Hey Dirk...das ist gar nicht so einfach, weil unsere Mopeds ja ne lastabhängige Ölzufuhr haben, zusätzlich der Benzinverbrauch ne große Rolle spielt und letztendlich auch die Ölpumpe selbst unterschiedlich hohe Förderraten aufweist, je nach Einstellung.
      Ich hab zwar keinen Büffel aber da ist es auch nicht anders....

      Je nachdem also was der Büffel durchschnittlich säuft wird es auch sehr große Unterschiede bei der Berechnung des durchschnittlichen Gemisches ergeben.
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • New

      Der Ölverbrauch im Durchschnitt betrug bei meinem Büffel 0,6 - 0,85 L/1.000 km, bei einem Verbrauch um 10 L, das ist ein Mischungsverhältnis von 1:117 - 1:166 zusätzlich gebe ich immer noch 30 ml auf die Tankfüllung, für die Vergaserschmierung und als Notsschmierung. Diese 30 ml mit eingerechnet komme ich auf ca. 1:86 - 1:111 - Vorletzte Woche habe ich die Vergaser umbedüst und der Verbrauch liegt jetzt bei 7,6 - 8,5 L, aber ich habe noch kein Öl aufgefüllt. Ich mache das heute Abend mal und werde berichten.

      Gruß Micha
      Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.
    • New

      Wenn ein Auspuff nasser ist, ist es meist ein Zeichen dass einer mehr mit Ölkohle zugesetzt ist als der andere.
      Btw.: Der Zweitaktölverbrauch meiner Büffel liegt bei ca. 1 l auf 1000 km, bei einem Durchschnittsverbrauch
      von 7-8 l/100 km
      Gruss MArtin
    • New

      Das ist normal bei glatten sauberen Auspufftüten. Bei gebrauchten Töpfen mit Ölkohle wird das Öl erst aufgesogen bzw. es wird nicht gleich nach hinten durchgeblasen.

      Gruß Micha
      Gruß Micha - der Anfänger, der auch schon etwas länger dabei ist.