higgspeed gt550

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • higgspeed gt550

      ....sie sieht gut aus, die higgspeed 3-3 "straight" ....sie spart gewicht ....das strömungsverhalten des abgases des mittleren zylinders ist "definierter" als bei der orig. 3-4 ....sie verspricht ein plus an leistung ABER: ....sie ist laut. zwar wird sie auch als "gp"-ausführung mit nachschalldämpfern angeboten....aber deren optik ist zweifelhaft... nach viel lesen und schreiben (lesen: dank an gt-dieter und "mirsch", schreiben an "mirsch") habe ich mich ans leiser-machen gemacht. -- 1. schritt war das aufbohren der löcher im orig. siebrohr. dadurch vergrössert sich ja die "akustisch aktive" oberfläche des absorptionsdämpfers erheblich. das ergebnis war aber wenig überzeugend....immer noch "tierisch" laut. -- 2. schritt war das ersetzen des orig. siebrohrs (mit einem innendurchmesser von etwa 26mm) durch ein engeres(innendurchmesser etwa 23mm). erhältlich bei hild-tuning.de, dort unter "auspufftechnik" nach "siebrohr" schauen.....1m des 25mm(aussendurchmesser)-rohres reichen für die 3 dämpfer.(etwa 30€) dazu habe ich die orig. absorptionsdämpfer jeweils etwa 1cm hinter den endkappen durch-/abgesägt. das neue siebrohr habe ich in diese hineingeschoben, wobei ich bei der länge des neuen dämpfers die gesamte gerade des endstücks der higgspeeds ausgenutzt habe. die über das neue siebrohr geschobenen endkappen wurden an den jeweils etwa 1cm stehengelassenen "kragen" des orig. siebrohrs mittels jeweils 4 schweisspunkten angeheftet. bei "silentsport.info" habe ich mir das dämm-mattenset universal besorgt (etwa 25€)und mit diesen matten(die hitzeresistentere als 1. lage, dann die glasfasermatte als 2.) die "neuen" dämpfer (nicht zu stramm!) umwickelt. gestern abend dann die stunde der wahrheit(vorsichtshalber im halb-dunkeln losgefahren....): deutlich besser! immer noch "laut und deutlich", aber nicht mehr "anti-social".... bei weiterem bedarf könnte man jetzt weitermachen mit der verlängerung der "inside stingers", um damit nochmals db zu sparen. aber ich bin für meine verhältnisse(07-er nummer) schonmal ziemlich zufrieden. 2 beobachtungen noch: -- der "turbinen-effekt" mit den higgspeeds im vergleich zur orig. 3-4 scheint mit jetzt eher noch ausgeprägter zu sein....will heissen: ab 5000 bis gute 7000 touren "beisst" der motor herrlich zu(charakteristik also vielleicht in richtung der kawa-triples?). kann aber auch sein, dass durch die deutlich "gestutze" akustik ich das erst jetzt so richtig wahrgenommen habe. -- nach einigen kilometern wurden die neu gewickelten dämpfer merklich leiser: es scheint, dass sich das dämm-material erstmal "setzen" muss? jetzt kommt noch die vergaserabstimmung: vom kerzenbild her ist der linke zylinder (mit der orig. 105-er hd) fast schon ok, der mittlere und rechte(mit den orig. 102,5-er hd) ein bisschen "blass". sicherheitshalber werde ich erstmal auf 107,5 auf allen dreien gehen. das kerzenbild bei "halblast" konnte ich noch nicht kontrollieren....vom fahrverhalten her sollte aber keine "grobe" abweichung" von der jetzigen nadel-höhe her notwendig sein. soweit erstmal.....als ermutigung an alle, die ihre higgspeed mit etwas weniger "schlechtem gewissen" fahren wollen! saluti a tutti rully
    • Hey...toll, die Idee mit dem Umbauder Higgspeed-Anlage...allerdings bezweifle ich, dass dadurch nennenswert mehr Leistung produziert wird.
      Meist ist es eher "Schall und Rauch" ... kannst ja mal damit auf den Leistungsprüfstand, dann sehn wir ob's was gebracht hat...
      Schön wären ein paar Bilder des Umbaus der Endschalldämpfer bzw. der Gesamtanlage mit und ohne Moped....
      ca. 1400 Beiträge futsch...
      :heuldoch:
      also auf ein Neues...wir lassen uns nicht unterkriegen...

      Gruß Klaus
    • Ich hab bei meinem BIMOTA-Klon Büffel ähnliches gemacht, allerdings mit JEMCO Pipes. Meine Umbaumaßnahmen waren etwas umfangreicher, ich hab dickere und längere Schalldämpfer gebaut un€ einen langen bis ins Mittelstück reichenden Stinger. Klingt saugeil aber nicht unangemessen laut, und schaut auch klassisch aus dadie Schalldämpfer nicht abgesetzt sondern integriert sind.55BAC383-B228-43C4-969D-FDA23A24D770.jpeg7DEC86FE-0682-417E-9875-B1F45E2790A4.jpeg
    • hej,


      hier noch 3 fotos des "how to" von den geänderten dämpfern:
      -- sie nutzen die gesamte länge des geraden higgspeed-endrohrs
      -- das neue siebrohr mit dem geringeren innendurchmesser wurde in die abgesägten "kragen" mit den orig. endkappen hineingeschoben und mit 4 schweisspunkten fixiert.

      saluti
      Files
      • IMG_0451(1).JPG

        (106.07 kB, downloaded 4 times, last: )
      • IMG_0452.JPG

        (58.71 kB, downloaded 3 times, last: )
      • IMG_0453.JPG

        (61.81 kB, downloaded 3 times, last: )