Vergaserumbau auf Mikuni Flachschieber TM 34 ( oder 32-30)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vergaserumbau auf Mikuni Flachschieber TM 34 ( oder 32-30)

      @ all hat schon mal jemand einen umbau auf mikuni flachschieber TM 34 oder ähnlich vollzogen ich habe vor meiner GT 750 ein paar ordentliche gaser zu spendieren murphy
    • ??? Was ist an den Originalen unordendlich? Die Schiebervergaser werden dir nicht nur unmerklich den Sprit aus dem Tank reissen auch ohne das Du etwas von der vermeintlich besseren Beschleunigung spürst ... ob diese Leistungsprünge, die der Gleichdruckvergaser eben bügelt, dein alter Motor so gut findet ist dann die andere Frage.

      Gruß Heri
      "Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!"

      "mens sana in carburetor sano"

      by onkelheri

      schueller-metallbau.de/
    • Moin,
      an meinem Rennbüffel habe ich 38er Mikuni Rundschiebervergaser montiert,
      in Verbindung mit anderen Steuerzeiten (Reimo) und entsprechender Resonanzauspuffanlage (Tarrozzi) dreht sie im 5. Gang weit über 8000! Auf langen Geraden reicht es um ne 1000er locker auszubeschleunigen :-).
      Gruss
      Martin
    • In der theorie sollten die flachschieber einfacher einzustellen sein und da kürzer wird die resodrehzahl angehoben.

      Bei den Rund Schieber vergaser liegt die beste füllung bei ca 8300upm

      Bei flachschieber über 9000 das bringt beim büffelmotor aber nichts