Kupplung Stahlring

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kupplung Stahlring

      Ich baue mir gerade ein Motor neu auf und hab nur Kupplungskörbe an denen der original Stahlring schon fehlt. Kann mir jemand sagen ob die Firma Reimo das noch macht und was das in etwa kostet ? Klar, kann ich auch dort anrufen, nur halt nicht morgens um die Zeit wenn mir mal wieder etwas durch den Kopf geht :) Mein original Büffel hat so eine Reimo (nehme ich mal an) Kupplung. Was auffällt, den Motor kann man in der Drehzahl so weit absenken bis er aus geht ohne das da irgend welche Rattergeräusch oder sonst was zu hören sind. Bei dem Motor den ich jetzt gerade überhole war das ganz und garnicht so, kommt der unter 1000 Umdrehungen gibt der Primartrieb oder eher die Kupplung derbe Rattergeräusche von sich. Alleine deshalb würde sich das schon lohnen. An dem Motor waren alle Lager neu, die Kurbelwelle frisch überholt und auch neue Kolben eingebaut. Rundlauf der Welle scheint auch ordentlich zu sein, bleibt meiner Ansicht nach nur noch der Korb übrig der diese Geräusch verursacht hat.
    • moin
      Rattern werden die Torsionsfedern im Korb.

      Reimo baut noch Ringe um den Korb auch neue Federn innen. Ein Stuttgarter nannte mal 250 euro.

      Es passen auch Gs750 Körbe ......nur Zahnrad anbieten lassen

      Gruss
      Schall und Rauch
    • Hier ein Bild des Reimo Korbs;
      das Rattern hat nichts mit dem Verstärkungsring zu tun, es stammt, so wie Olli schrub, von den Federn im Zahnrad, die sich gesetzt haben.
      Gruss Martin
      Files
    • Ich hab jetzt mal telefoniert und mir wurde ein Preis um die 100 Euro genannt (für den Ring ), zumindest wenn ich mich da nicht verhört hab. Das wär dann ja wirklich bezahlbar .Werde ich also machen lassen.
      Andere Federn würden da aber nicht verbaut werden.
    • So hatte ich das auch machen lassen anno 1987....
      Aktuell nach Komplettrenovation ist kein Ring drauf, was man gut hören kann bei ganz niedrigen Drehzahlen.
      Dann schepperts fast wie bei ner Trockenkupplung und man gibt schnell Gas, um aus dem Drehzahlbereich rauszukommen.
    • Bei der GS 1000 kriegt immer der Kupplungskorb axiales Spiel, das klappert dann auch heftig. Lässt sich mit einer kürzeren Buchse und Passcheiben genau ausjustieren auf 3-8/100mm. Die Buchse ist bei GT 750 MAB und GS 1000 sind identisch, also würde es vvermutlich funktionieren.
      Files
      2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS 850G, GS 1000S, X7. GS 1000E in Arbeit, suche Teile
      Typreferent für die GT380 im WBC