Higgspeed

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      wer kann mir eine Briefkopie mit einer eingetragenen Higgspeed 3 in 3
      Auspuff Anlage für ein Suzuki GT 550 geben ?
      Danke und Grüße
      Jürgen
    • RE: Higgspeed

      Hallo Jürgen

      Du wirst keine Papiere für die Higgspeed bekommen da die Anlage aus England und der Neuzeit entspringt und dein Mopped ausn Sibzigern.

      Einzelabnahme mit Gutachten über Leistung und Geräusch det Anlage ist der einzige legale Weg ......das belastet deinen Geldbeutel mit ca .1500 euro beim TÜV ohne Gewähr der Erlangung.

      wenn du das machst kannst du bei erfolg das wieder mit Eintragungswilligen zu Geld machen um deinen Einsatz zu wider zu erlangen.

      Mein Tip
      Deine Higgspeed als Allspeed oder Micron umdeklarieren denn da gibts Unterlagen beim Wassetbüffelclub.de für Mitglieder.

      gruss Olli
      Schall und Rauch
    • Hallo

      Wie RVOlli schon geschrieben hat, ,mit dem TÜV deines Vertrauens abklären, hinfahren und begutachten lassen. Auf diesem Wege habe ich meine Eigenbauanlage 3-3 für meine GT 750 eintragen lassen für gerade einmal 86€.

      Vorteil bei der GT 750, in den Papieren stehen 99db Standgeräusch. recht viel steht aber dennoch drinne.
      Geräuschmessung ergab um die 100-101db bei halber Nenndrehzahl...dem Hr. Ingenieur wars recht und mir erst recht. :ja:


      Gruß Thomas
      Files
      • Auspuff.jpg

        (464.35 kB, downloaded 187 times, last: )
    • Hallo

      Ich weis sehr wohl das wir hier im 550 er Forum sind, was aber am eigentlichen Thema keine sonderliche Rolle spielt. Es geht ja um käufliche 3 in 3 und deren Eintragung, käuflich wie Higgspeed, Micron, Allspeed, LM usw usw.

      Problem bei der Sache, du wirst zu keiner der genannten Anlagen irgendwelche Papiere bekommen, auch wenn Dinger bis zu 1000 € kosten, was sie keineswegs Wert sind.

      Es geht in meinem Beitrag hier auch nicht um "Eigenbau ist Sinnvoller" als Käuflich, jeder wie er es für Richtig hält, es geht um deren Eintagung in die Fahrzeugpapiere. Gesteigerte Leistung, Abgasverhalten, Lambda und so Zeug interessiert den TÜV nicht sonderlich, dafür sind unsere Mopeds einfach zu Alt, ist egal.....das Teil darf keine Krawalltüte sein, PUNKT.

      Mit anderen Worten, stopf die Dämpfer zu was geht und ab zum TÜV, etwas Wohlwollen des Prüfers vorausgesetzt und die Dinger sind eingetragen...Fertig.

      Was mit Eigenbau funktioniert sollte bei einer käufliche eigentlich problemlos funktionieren.... :ja:

      Einige Bildchen zum Thema, sorry aber keine 550 er

      Gruß Thomas
      Files
      • BILD1222.jpg

        (290.11 kB, downloaded 139 times, last: )
      • BILD1221.jpg

        (300.5 kB, downloaded 139 times, last: )
      • BILD1217.jpg

        (386.34 kB, downloaded 155 times, last: )

      The post was edited 1 time, last by WBM ().

    • Hallo Thomas,

      Ich weiß das du ein begnadeter Schweisser bist und deine 3in3 auf original Büffelbasis ist einfach klasse.
      Aber warum sind die kommerziellen Anlagen nicht ihr Geld wert? Eigentlich kann man nur die Leistung, Optik oder die Verarbeitung beurteilen. Wenn man so etwas auf gewerblicher Basis produziert und nicht in einem Billiglohnland ansässig ist, dann muss man bedingt durch Materialeinsatz, Arbeitszeit und einem kleinen Gewinn, diesen Preis nehmen, man möchte schließlich nicht an Selbstausbeutung sterben. Das keine Dokumentation, von ABE oder Gutachten mal ganz zuschweigen, dabei ist, gibt der Preis bei diesen Stückzahlen einfach nicht her. Und noch ein wichtiger Punkt, die Anlagen kommen aus England und da braucht es das nicht, die verstehen erst gar nicht was man da haben möchte.

      Mario

      Ps: Wärst du eventuell bereit mir ein altes Außenrohr in ein mittleres umzubauen?
      Büffel ist einzig, aber nicht artig
    • Ich hab' mir jetzt bei Higgspeed für meine 750er die 3 in 3 Anlage mit GP-Endtöpfen bestellt. Sind laut David Higg leiser und denke mal das ich die getüvt kriege. Werde mir wohl ein Phantasie-Typenschild lasern lassen und es da anbringen, damit der Prüfer wenigstens ein paar Daten hat für eine Eintragung hat. Die Endtöpfe sind auch abmontierbar.

      higgspeed.com/NEW-GP-PIPES