Zuordnung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich weiß, ich nerv' langsam... :rolleyes:
      Hab' mal den alten Kabelbaum verglichen: Stimmt soweit mit dem neuen überein bis auf das rot/weiße im alten mit dem nur roten im neuen. Ersetzt das rote das rot/weiße? Wenn das so ist bin ich weiter. Sind dann nur noch die 3 Flachstecker für die Zyl. zu verstecken. Farblich passen die aber nicht in den lt. Mario "schwulen", violetten Stecker. Trotzdem reinstecken und versuchen?

      Gruß
      Hank
      Files
      • Zündg 001a.jpg

        (978.07 kB, downloaded 233 times, last: )
    • das mit dem umdrehen der Platte war bei der Newtronic bei der 550er, nich bei der Accent.

      wbcnet.de/tips/newtronic.html
      wenn du nich willst was man dir will , das will auch keinem ...was willst denn du ?
    • Hank , du sollst das rote Kabel an das Orangene vom Blinkrelais anschliesen und dann den zweiten Anschluss vom roten Kabel da wieder durchschleifen damit auch das Relais wieder Saft hat.

      Das Rot/weisse und das blaue haben damit nix zu tun. Da muss es was farbgleiches aus dem Kabelbaum geben was du zusammen stecken musst
      wenn du nich willst was man dir will , das will auch keinem ...was willst denn du ?
    • Hi,
      das mit dem Umdrehen der Platte hat sich mein 550er Kumpel von der Newtronic abgeguckt. Er hat dann auch den Accent Rotor analog dem Newtronic Rotor mit einer zweiten Nut versehen, sowie die Leucht-Diode auf die Rückseite der Platte gelötet. Mit 3 Distanzstücken wurde dann die Zündung montiert und läuft damit.

      Wenn das mit Kabeltausch auch funktioniert, um so besser, dann bräuchte man nur noch einen anderen Rotor. Das ließe sich elicht bewerkstelligen!

      Gruß
      Martin
    • Ich hab keine 550ér deshalb kann ich leider nichts über die Mechanische befestigung mit den vorhandenen Langlöchern machen, gemeint ist ob die kontrollbohrung die einstellmarke frei gibt. weil Elektrisch gibt es keinen Grund warum es nicht funktionieren sollte.

      Helmut
      Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist.
    • Ich habe Heute direkt bei Uwe Gottwald nachgefragt und bekam folgende Antwort:



      Hallo Andreas,

      grundsätzlich ist die GT550 seitenverkehrt aufgebaut, also muß die Zündung ebenfalls um 180° gedreht werden.

      Bisher ist das an der geringen Nachfrage gescheitert und niemand sitzt hier in der Nähe um zu sehen ob die Nocke auch gedreht werden muß.

      Hierzu habe ich die zwei zusätzlichen Löcher für die Magnete vorgesehen.

      Leider wohnst Du nicht gerade um die Ecke, dann könnte man das vor Ort mal abchecken.

      Gern kannst Du Dich aber an Martin Krause vom Wasserbüffelclub wenden. martingt750@yahoo.de


      Viele Grüße
      Uwe
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André
    • Ich hab's geahnt. Heute die Batterie angeschlossen und gleich flog die Sicherung raus. Also, ich beschreib' mal: aus dem neuen Kabelbaum kommt rot, blau, orange. Blau/Orange sind für's Blinkrelais. Vom Anlassrelais kommt rot (Dauerstrom). Zur Zündung gehen 2 x rot. Auf das Blinkrelais habe ich rot gelegt damit es Saft bekommt. Entweder die Sicherung fliegt sofort raus oder, wenn ich umklemme, fliegt sie raus wenn ich die Zündung einschalte. Wo kann da der Fehler sein? In der Lampe haben die Stecker der Kabelbäume alle farbig gepasst. Mann, langsam habe ich keine Lust mehr.

      Gruß
      Hank
    • Das Blinkrelais braucht orange.

      Wenn man die Platte nicht dreht, dann passen aber die Langlöcher nicht . . .
      die müssen dann auch neu gesetzt werden, oder?
      M.

      The post was edited 1 time, last by martingt750 ().

    • Orange habe ich am Blinkrelais. An der Zündung habe ich nichts geändert, war eine elektronische drin. Nur beide Kabelbäume sind neu und irgendwo ist da was falsch angeschlossen. Die Stecker haben alle farbig gepasst und ich glaube, das Problem liegt an den einzelnen Kabeln. Wenn blau UND orange ans Blinkrelais kommen, wie bekomme ich dann da noch Strom drauf??
      Habe einmal rot + vom Anlassrelais, dann rot aus neuem Kabelbaum, dann blau u. orange aus neuem Kabelbaum, dann 2 x rot von der Zündanlage kommend und 3 Flachstecker, auch aus der Zündanlage kommend, für die Zylinder. Vielleicht kann jemand die Kabel, siehe Bild, aml verbinden. Habe auch schon gewechselt, aber entweder die Sicherung fliegt sofort raus oder wenn ich die Zündung einschalte.
      Files
      • Kabel.jpg

        (446.62 kB, downloaded 156 times, last: )

      The post was edited 1 time, last by Hank ().

    • Hallo Hank,

      das scheint bei Deinem Kabelbaum genau das gleiche Problem zu sein, wie bei meinem. :evil:

      Das liegt wahrscheinlich an den orange-weißen Kabeln, die zu den Zündspulen gehen. Komischerweise kommen diese orange-weißen von der Lampe über den gesamten Kabelbaum nach unten und dann irgenwie wieder von unten hoch zu den Zündspulen.:nene: :nene:

      Ich hab das Problem wie folgt gelöst: Ich habe diese Kabel von der Lampe bis in Höhe Zündspule verfolgt, dort getrennt und dann direkt auf die Zündspulen gelegt. Damit war das Problem beseitigt.:tongue: :tongue:

      Da Du den gleichen Kabelbaum hast wie ich, nehme ich an, dass Deiner auch den selben Fehler hat, wahrscheinlich ist im unteren Bereich eines dieser Kabel auf Masse.

      Hoffe ich konnte helfen.

      Gruß
      Andreas
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André
    • Au Mann...wie soll ich das bloß machen.. :nene: Ist bei Dir denn auch immer sofort die Sicherung rausgeflogen? An den Zündspulen habe ich doch gar keine Möglichkeit irgendwo ein Kabel anzuschließen??? Muss ich dann dafür den Kabelbaum auftrennen? Kannst Du vll. ein Foto davon machen oder mir eine Handskizze anfertigen?

      Gruß
      Hank

      Nachtrag: Bei Dir ging ja wenigstens die Zündung an. Bei mir tut sich nichts, außer, dass sofort die Sicherung rausfliegt

      The post was edited 2 times, last by Hank ().

    • Hallo Hank,

      nein, bei mir war es schlimmer. Bevor die Sicherung flog, rauchte es erst mal heftig aus dem Kabelbaum und verschmorte ein paar Kabel.

      Ich vermute mal, dass bei Dir der selbe Fehler vorliegt, wie in meinem Kabelbaum und Du die orangen Kabel, die von der Lampe kommen einfach direkt den Zündspulen zuführen musst.

      Bei mir brachte das den Erfolg. :ja::ja::ja:

      Anbei eine Zeichnung, die urheberrechtlich geschützt ist, da wahrscheinlich in 50 Jahren, den gleichen Wertzuwachs wie ein Bild von Piccasso hat. :lachen::lachen::lachen:

      Gruß
      Andreas
      Files
      • Kabelbaum.jpg

        (257.61 kB, downloaded 126 times, last: )
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André

      The post was edited 1 time, last by Belmondo ().

    • So, denke mal Du hattest Recht Andreas. Habe alle Stecker in der Lampe getrennt und dann einzeln wieder zusammen gesteckt. Und siehe (Bild) da, beim Stecker zum "Run/Off"-Schalter flog die Sicherung raus.
      Habe jetzt den Kabelbaum in dem von Andreas gekennzeichnetem Bereich aufgemacht und das (Bild) vorgefunden. Die Kabel waren übrigens so blank und nur dünn mit Isolierband umwickelt. Ich habe noch nichts umgepolt!! Jetzt noch einmal (Andreas): welche orangen Kabel jetzt wie verbinden??? Möchte jetzt nicht vorab da rumstricken, habe auch nur noch 3 Sicherungen und muss erst neue kaufen.

      Unendlicher Dank.. :ja:
      Hank

      Wäre das verbinden der Kaben so ok (Bild)???
      Files
      • lumix 004c.jpg

        (2.66 MB, downloaded 120 times, last: )
      • lumix 004b.jpg

        (720 kB, downloaded 111 times, last: )
      • lumix 005a.jpg

        (602.08 kB, downloaded 109 times, last: )

      The post was edited 1 time, last by Hank ().

    • Hallo Hank,

      also wie soeben Telefonisch besprochen musst Du die drei Orangenen Kabel die von der Lampe kommen mit den Zündspulen verbinden. :ja::ja::ja:

      Die abgetrennten Orangenen Kabeln, die dann im Kabelbaum weiter nach unten laufen sind tot und und interessieren nicht weiter. :tongue:

      Der Kabelbaum hat einen Fehler so wie es Siegbert damals bei meinem Büffel auch erkannt hat.

      http://mariolange.de/wbb2/thread.php?threadid=947&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=8

      Wenn Du die Schleife so legst sieht das so aus wie auf dem Bild (ist wieder ein Picasso):lachen: und Deine Probleme müssten beseitigt sein.

      Gruß
      Andreas
      Files
      • lumix 004c.jpg

        (773.57 kB, downloaded 95 times, last: )
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André

      The post was edited 1 time, last by Belmondo ().

    • Schei..e!!!!! Nichts hat geklappt. Die 3 orangen Kabel wie auf Bild 1 von der Lampe direkt auf die Zündspulen gelegt. Passiert ist nichts!!! Kein Zündungslicht, kein starten, nichts....
      Tausche ich wie auf Bild 2 die Kabel X und Y, so fliegt die Sicherung sofort wieder raus. Kann auch nicht nachvollziehen, was das rote Stromkabel noch im orangen Stecker zu suchen hat (Bild 2, Fragezeichen). Da ist doch alles totgelegt durch das umklemmen. Wie bekomme ich denn Strom auf die Zündspulen?
      Langsam verliere ich die Lust an dem Projekt...

      Gruß
      Hank
      Files
      • lumix 007a.jpg

        (644.5 kB, downloaded 69 times, last: )
      • lumix 008a.jpg

        (650.41 kB, downloaded 72 times, last: )
    • Helmut wrote:

      Original von martingt750
      Hi,
      so einfach ist das nicht, der Rotor braucht eine versetzte Nut und die Platte muß mit der Rückseite nach vorn. Ein solcher umbau läuft schon hier.
      Es lohnt aber erst ab ca 100 stück eine spez. Zündung für d!e 550er zu bauen.,
      zu fairem Preis. Newtronic oder die Marcel Zündung, für Bastler auch die Boyer Bransden sind auf dem Markt!.
      Gruß
      Martin
      Wer erzählt den so eine Schei.. das mit Rückseite nach vorn. der anlage ist die Drehrichtung mal vollkommen egal. Tauschen muss man nur die kabel vom ersten und dritten zylinder. Ja und dann macht man halt ne neue Nut in den Rotor.

      Falls jemand mir nicht glauben sollte kann er gerne vorbeikommen und sich ansehen wie toll unsere GT 380 damit Rückwärts fährt, wenn mann den kickstarter nicht energisch herunter tritt.

      Helmut
      Hallo zusammen,

      das mit dem Kickstarter ist mir letzten Sommer passiert Auweh ! Das tat verdammt weh.
      Ich hab bei meiner GT auch eine Accent aber drinn die GT " viertaktet " beim fahren. Nur beim Beschleunigen sägt sie richtig schön im Zweitakt. Ich hatte schon seit längerem bemerkt das beim zarghaften betätigen das Kickstartets der Motor manchmal rückwärts läuft. Bis zum "einen Mal" da lief der Motor im Leerlauf rückwärts ohne dad der Kickstarter ausgekuppelt war. Da hat es mir maschienengewehrartig gegen die Foßsohle geschlagen !
      Und aus dem kleine Kickstarter Zahnrad waren zwei Zähne futsch.
      Wer kann dazu etwas sagen ?
      Und wo schliesse ich den zweiten Stecker der roten Abzweigleitung von der Accentzündung an? Normal bleibt eigentlich nur übrig das ich dem Blinker Relais Kreis damit wieder schliesse. Sonst geht nämlich der Blinker nicht mehr.

      Auf Antworten freut sich Fleuda
      Files