Classic-racer GT 380

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Classic-racer GT 380

      Hallo Zusammen
      Frage- Ich würde gerne aus einer Gt 380 einen Classic-racer machen.
      Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob das Sinn macht oder nicht.
      Was gibts bei nem classic-racer zu beachten.
      Über ein paar Gedanken, die mir bei meiner Entscheidung, "für oder gegen", wären mir sehr hilfreich.
    • RE: Classic-racer GT 380

      Original von morbidelli1
      Ich würde gerne aus einer Gt 380 einen Classic-racer machen.
      Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob das Sinn macht oder nicht.


      Hallo morbidelli, (schöner Name, schöne Race Moped´s)
      als erstes stellt sich die Frage: Wo möchtest du mit diesem Moped teilnehmen?
      Wenn es sich nur um Clubsport Veranstaltungen handeln sollte, und deine Geldbörse prall gefüllt ist, kann man ein solches Projekt angehen, gemäß dem Motto "Just for Fun".
      Aber bedenke, das wird sehr kostenintensiv! Habe das selbst mal mit einer GT 550 praktiziert, jede Menge Geld investiert, um dann doch später auf kleineren 250iger umzusteigen.
      Gruß
      hp
      -der mit den RGV`s tanzt-
    • RE: Classic-racer GT 380

      Moin!
      z.B. in dieser Art, mit Strassenzulassung?
      Jägermeister GT 380

      oder so?
      suzukicarsreviews.com/image/1784383a

      Objektiv oder von einem wirtschaftlichen Standpunkt aus gesehen hat das alles keinen Sinn, wie jedes "Hobby". Wenn man persönlich Freude daran hat und die Möglichkeit, es durchzuführen, ist das als Begründung völlig ausreichend.

      bis dann
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MarkusH ()

    • RE: Classic-racer GT 380

      Hallo
      Wenn, dann sollte es schon eine Racing-Version sein. Es sollte , besser gesagt es muß sich im finanziellen Rahmen bewegen. Da ich den Motor anfangs im Original lassen würde,(eventuell 28er Vergaser von der 550) wäre wohl das teuerste die Resonanz-Auspuffanlage, Räder und Tank. Der Rest wie Gabel, Bremsanlage vorn könnte ich von anderen Suzuki Serienmaschinen einbauen. Da ich Beruflich Metaller bin sind die an-und Umbauten das kleinere Problem.
      Eine andere Frage die mich noch beschäftigt ist, Waren die 380er in den 70er Jahren überhaupt auf der Rennstrecke unterwegs?
      In England gabs die Firma Barton die 380er Motor als Basis für einen 500er Motor verwendet haben.
    • RE: Classic-racer GT 380

      Original von morbidelli1
      Wenn, dann sollte es schon eine Racing-Version sein.


      Hallo,
      es ist grundsätzlich alles machbar und macht dabei auch noch Spaß. Aber du versenkst richtige Kohle bei diesem Vorhaben, wenn man es denn anständig macht.

      Waren die 380er in den 70er Jahren überhaupt auf der Rennstrecke unterwegs?

      Auf Clubveranstaltungen hab ich mal nen Holländer mit 380iger und 550iger GT´s angetroffen.
      In England gabs die Firma Barton die 380er Motor als Basis für einen 500er Motor verwendet haben.

      Meinst du den hier:ozebook.com/compendium/suzipics/barton.html

      Gruß
      hp
      -der mit den RGV`s tanzt-
    • Classic-Racer GT 380

      Hallo zusammen
      Damit bei mir keine Langeweile ausbricht,(meine 380er ist fertig) habe ich mich entschlossen, mein Projekt GT 380 Classik-racer anzugehen. (ob das jetzt Sinn macht oder nicht ist ja egal, es geschieht soviel sinnloses auf dieser Welt, da kommts jetzt auf das eine auch nicht an, Spaß soll es machen und bringen)´.
      Ich habe jetzt meinen "Bausatz" zusammen und werde demnächst ,wenns die Zeit zulässt´, loslegen. Die 380er wurde in Italien in den 70er Jahren so gefahren. Siehe Bild.
      Die Frage warum die 380er ist einfach zu beantworten. Ich habe das Paket 380 so gekauft und da war der Rest auch mit dabei.
      Anbei die Bilder von der Basis, dem Bausatz, und dem Ziel.
      Ein Problem hätte ich noch. Da die Elektrik nicht meine starke Seite ist frage ich mal ob mir jemand einen Schaltplan von einem Racer hat. Da wäre ich sehr dankbar.

      Wenn jemand interessiert kann ich ja hin und wieder ein paar Bilder vom Entstehen reinstellen.

      Grüße aus dem Remstal von "morbidelli1"
      Dateien
      • PICT0007.jpg

        (174,01 kB, 1.221 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • PICT0009.jpg

        (181,99 kB, 1.221 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3139.jpg

        (1,16 MB, 1.230 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3137.jpg

        (1,44 MB, 1.255 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • saiad380-2.jpg

        (149,58 kB, 1.279 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RE: Classic-Racer GT 380

      Hi, im Zweifel lass´die Elektrik wie sie ist.
      An meinem 750er Racer habe ich die nicht benötigten Stecker einfach mit Kabelbinder weggebunden, den linken Lenkerschalter lässt Du weg.
      Ich fahre weiterhin mit Lichtmaschine und Batterie, könnte man auch durch Schwunglichtmagnetzünder ersetzen (viele €€€).
      Ich werde beim nächsten Race mal versuchen ohne LiMa zu fahren und die Batterie zwischendurch immer laden, sofern Saft an der Strecke vorhanden ist.
      Die 14 Ah Batterie der 750er hält ca. 100 km.
      Auf jeden FAll eine Elektronic Zündung einbauen!
      Die 750er Gabel mit Doppelscheibe hast Du ja; das funktioniert gut, erzeugt aber Mehrgewicht.
      Ich würde auf GS Bremse umbauen (Sättel, Scheiben, Tauchrohre), das passt und spart ein paar kg; mache ich gerade bei der 750er, die GS Sättel habe ich jetzt schon drangehabt. Eine 18" Felge im Vorderrad macht die Kiste etwas handlicher.
      Gruß
      Martin
      Dateien
      Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffel Club

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von martingt750 ()

    • RE: Classic-Racer GT 380

      Original von morbidelli1
      Habe mich entschlossen, mein Projekt GT 380 Classik-racer anzugehen. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht ist ja egal.


      Hey Morbidelli1,
      bei dem Material an Race Parts die Du da liegen hast, ist es doch wohl selbstverständlich sich einen "Racer just for Fun" aufzubauen.
      Also, leg los und stell auf jeden Fall Fotos vom Werdegang ein. Mich würde das schon sehr interessieren!

      Ein Problem Schaltplan von einem Racer

      Is kein Problem. Sende mir nen Plan der GT 380 mit Deiner Wunschausführung und ich trage Dir die notwendigen Strippen ein. Meine E Mail Adr. hast Du ja bestimmt noch.

      Hinweis: Auf jeden Fall aber die Fahrwerksverstärkung vom Schwingendrehpunkt Richtung Steuerkopf realisieren! (siehe Foto) Bin beide Varianten gefahren und möchte die Verstärkungsstrebe nicht mehr missen.

      Viel Spaß beim Werkeln
      Dateien
      • IMG_0898.jpg

        (659,1 kB, 1.280 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      hp
      -der mit den RGV`s tanzt-
    • RE: classic-racer

      Hallo Zusammen
      Jetzt melde ich mich mal um den Stand der Dinge an meinem Projekt zu zeigen. Es geht nur langsam vorwärts, da ich nur sporadisch an dem Motorrad arbeite. Und alles ist sehr zeitintensiv, da fast alles angepasst und geändert werden muss. Ich hänge mal 2 Bilder in den Anhang dann seht ihr den Stand. Mein Ziel ist gegen Ende des Jahres soweit fertig zu werden. Mal sehn.
      Wenn jemand ein grober "Schnitzer" an dem Projekt auffällt bitte melden.
      Dateien
      • IMG_3453.jpg

        (986,55 kB, 1.176 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3451.jpg

        (962,43 kB, 1.190 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RE: classic-racer

      Hey,
      bislang eine schöne Arbeitsausführung Lob³
      Kastenschwinge, schöne Bremsanlage, Alu Felgen und schöner GFK Satz und den Kauf der hpi Zündung wirst Du nicht bereuen.

      Aber wenn ich die RS Resonanzbirnen auf dem Montagebock sehe sage ich nur: Viel Spaß beim Anpassen, denn die bauen doch sehr breit.
      Anregung: wie wär´s mit mittlerem Zylinder drehen ála TZ 250 aus Bj.90

      Und als Lackierung dann das HERON Design, das wär´s doch.
      Bin auf den weiteren Bauvortschritt echt gespannt und wünsch Dir Erfolg dabei.

      Gruß
      hp
      -der mit den RGV`s tanzt-
    • RE: classic-racer

      Danke mal fürs Lob. Mal sehen was noch draus wird. Ob ich die dicken Resonanztöpfe am Motorrad unterbekomme - mal sehen, wenn nicht müssen sie halt etwas kleiner werden. Vielleicht verlege ich einen Auspuff nach oben hinter den Vergasern nach hinten. So wie an der Suzuki TR 750. Mal sehen. Aber zuerst muss mal der Rest einigermasen fertig sein.
      Dateien
    • RE: classic-racer

      Hallo
      Ich war mal als "Kanalarbeiter" am Werk. Ich habe die Größe der Kanäle nur dem Kurbelgehäuse angepasst. Aber ich denke was da in der Serie eingebaut wurde ist schon übel. Siehe den Unterschied vorher und nachher. Wenn noch einer eine Idee hat was man noch machen kann bitte melden.
      Dateien
      • IMG_3508.jpg

        (1,45 MB, 1.148 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RE: classic-racer

      Original von morbidelli1
      Ich war mal als "Kanalarbeiter" am Werk.


      Hey Karl,
      bei diesem von Dir abgebildeten Zylinder war aber kein "Kanalarbeiter" sondern ein "Kanalreiniger" am Werk.
      Meine Stellungnahme hierzu und auch zur Ölpumpe hast Du per Mail gleich vorliegen.
      Gruß
      hp
      -der mit den RGV`s tanzt-
    • RE: classic-racer

      Hallo
      Ich wollte mal einen Zwischenstand meines Projekts durchgeben. Habe zwar nur ein paar kleine Schritte gemacht., aber selbst die benötigen viel Zeit. Tank und Sitzbank sind jetzt fest, Fußrastenanlage ist dran. (die Platten sind noch aus Stahl und werden wenn ich die richtige Sitzposition habe gegen Aluplatten ausgetauscht). Zylinder und Köpfe sind drauf. Kupplung funktioniert, Gasgriff ist dran. Die Zündanlage ist auch schon fast dran. Was als nächstes kommt ist; Zündanlage fertig machen, Vergaser richten und anbauen, Drehzahlmesser dran basteln. Und zu allerletzt gehts noch an die Auspuffanlage.
      Ich hoffe die Bilder hängen dran.
      Dateien
      • IMG_3564.jpg

        (1,09 MB, 960 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3562.jpg

        (945,9 kB, 980 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3563.jpg

        (1,02 MB, 974 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Classik-racer GT 380

      Hallo zusammen
      Nach längerer Zwangspause (Renovierungsarbeiten, Urlaub, Montage, u.s.w.) bin ich mal wieder zum Schrauben gekommen. Ich stelle mal ein paar Bilder rein, dann könnt ihr euch auch ein Bild davon machen. Spätesten nächste Woche soll das Teil mal laufen und sich bewegen. Es würde mir schon reichen die Straße auf und ab zu fahren.
    • RE: Classik-racer GT 380

      Hallo
      Also richtig auf die Strecke werde ich wohl erst nächstes Jahr kommen. Vielleicht mal irgendwo fahren, wenn das das Teil läuft.
      Zur Auspuffanlage - Ich bin nicht eingerichtet eine Auspuffanlage zu bauen, deshalb blieb mir nichts anderes übrig also eine zu kaufen.Meine Versuche mit Aprilia und MZ Anlagen habe ich beiseite gelegt. Es ist eine Jollymoto Racing Auspuffanlage aus Italien.
      Mal sehen wie die GT damit läuft und vor allem bin ich auf den Sound gespannt.
    • RE: Classik-racer GT 380

      Hallo Karl,

      sieht sensationell aus dein 380er Racer und die Auspuffanlage ist der Hammer. Schön wie die sich unter dem Motor entlangschmiegt. Gefällt mir extrem gut. :ja: :ja: :ja:

      Aber mal eine Frage? Mit einem 380er auf Strecke fahren. Martin macht das ja auch. Gibt es da eigene Klassen, ein Reglement was für auflagen usw. Ich würde mich dafür auch interessieren habe aber keinerlei Informationen.

      Gruß

      Andreas
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André
    • RE: Classik-racer GT 380

      Hi,
      für unse Kisten gibt es viele Veranstaltungen wie Bergrennen oder Demoläufe im Rahmen der Technorama beispielsweise:
      technorama.de/de/hildesheim/historischer-motorsport.html
      oder das Hamburger Stdtparkrennen:
      motorevival.de/ oder die Dieburger-und Zschorlauer Dreiecksrennen:
      dieburgerdreiecksrennen.de/, auer-msc.de/zschorlau.php.
      Alles tolle Veranstaltungen, bei denen ich auch schon mitgefahren bin.
      Gruß
      Martin
      Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffel Club
    • RE: Classik-racer GT 380

      OK Martin, das sind einzelne Veranstaltungen, aber gibt es da nicht auch eine Rennserie? Und wie sieht das aus mit den technischen vorgaben?

      Ich kann mir kaum vorstellen dass man einfach irgendwas zusammenschraubt und dann damit fährt.

      Wir leben schließlich in Germany und dort ist doch alles geregelt.

      Gruß

      Andreas


      PS: Die Maße die Du für das WaPu Zahnrad abgenommen hast waren Top – passt jetzt super und ich bringe Dir eins zum WBC Treffen mit.
      www.belmondos-bikeschmiede.de

      ...dort wo die schönen Moppets entstehen...

      In Erinnerung an meinen Sohn Nicola André
    • RE: Classik-racer GT 380

      Hallo Andreas
      Nur ganz kurz - ich bin auf dem Sprung in den "Biergarten",
      Du hast natürlich recht, in Deutschland ist fast alles geregelt.
      Also es gibt soweit ich weiss zwei Veranstalter. Das ist einmal "http://www.klassik-motorsport.com/. Da gibt es richtige Rennen mit klassischem Material und verschiedenen Klassen.
      Und dann gibt es noch den: veteranen-fahrzeug-verband.de dort ist es mehr ein Gleichmässigkeitsfahren, was aber nicht heisst daß dort nicht angegast wird.
      Oder schau mal da nach: classic-motorrad.de/v25/veranstalter
      Auf den Web-Seiten kannst du die Technischen Bestimmungen nachlesen.
    • RE: Classik-racer GT 380

      Hallo zusammen
      Jetzt endlich läuft mein Projekt!!!!!!! Ich war schon fast am Verzweifeln. So wie Bernhard in seinem Beitrag der "Sind Lateiner hier im Forum ?" ging es mir auch.
      Also ich habe nahezu alles probiert, aber daß die neue Zündanlage einen Defekt hat mit dem habe ich bestimmt nicht gerechnet, neue Teile aus Belgien bekommen (kostenlos) und jetzt läuft das Teil. Hört sich im Stand richtig gut an mit der JollyMoto Anlage. Super ich bin mega erleichtert!!!.
      Sobald der "racer" vom Bock ist, werde ich ein Video machen und bei YouTube einstellen.
      Dateien
      • IMG_4297.jpg

        (1,03 MB, 742 mal heruntergeladen, zuletzt: )