Search Results

Search results 1-20 of 36.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Richard, ich hab schon mehrfach Kreem Weiß eingesetzt, mit gutem Erfolg. Tank muss nur absolut trocken sein vor der Beschichtung. Zuletzt hab ich das mit einem billigen USB-Endoskop gecheckt. Und Schichtstärke darf nicht zu groß werden, weil der Reaktionsschwund von dem Zeug dann ggf. zum Abplatzen führt. Gruß, Chris

  • Wenn ihr das nicht hinbekommt mit der Kontaktaufnahme... mich würden die Teile auch interessieren. Grüße, Chris.

  • Die Markierung ist dafür gedacht, dass Dein Hebelweg auch maximalen Hub in der Kupplung beim Lüften erzeugt. Der Hebel ist relativ kurz. Die Kinematik von einer translatorischen in eine rotatorische Bewegung hängt deshalb stark davon ab, wie der Hebel ausgerichtet ist. Also immer erst Hebel korrekt auf die Markierung einstellen, und Spiel dann mit den Möglichkeiten am Kupplungszug entfernen. Das ist so ähnlich wie mit der Hebellei an Trommelbremsen. Und ob nun flache oder dicke Kontermutter, ist…

  • Wie zuverlässig ist die GT250?

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Hallo Lars, auf Deine Frage wirst Du vmtl. viele verschiedene Antworten finden. Mein Erfahrungshorizont bezieht sich auf eine T250, Bj. 72. Ich bin zwar Ingenieur, habe aber handwerklich wenig und nur selbst-beigebrachte Fähigkeiten. Die T250 kaufte ich in den 90ern mit dem Ziel, ein klassisches Alltagsmotorrad zu haben. Nach all den Jahren ist mein Fazit, dass die 250er eigentlich sehr robust und zuverlässig funktionieren. Allerdings sollten sie auch permanent gut gewartet werden. Kontaktzündun…

  • Hallo Dirk, nicht GTX, sondern MTX 75W-140. Das ist ein vollsynthetisches Getriebeöl. Wenn man das benutzt, ist eher die Frage, ob die Kupplung damit zurecht kommt. Bei mir habe ich keine Probleme damit festgestellt. Da echte Gettiebeöle scherstabiler sind als Motorenöle, ist das schon sinnvoll, in ein Getriebe auch entsprechendes Öl zu kippen. Gesetzt dem Fall, die Kupplung kommt mit klar. Hatte bei der T250 über die Jahre immer wieder Getriebeverschleiß mit normalem Motoröl. Deswegen bei mir j…

  • Ich auch. Im Getriebe Castrol MTX (T250). Auch bei meiner Vespa keine Probleme damit. Nur bei Temperaturen um die 0°C merkt man, dass die Kupplung schlechter trennt. Sinnvoll.

  • Saisoneröffnung 2020

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Quote from Christello: “Prima Idee und perfekte Bedingungen für den Saisonstart. Hab mich angeschlossen, gestern den Motor angeworfen und vollgetankt. Blick aus dem Küchenfenster... zweitakt-freunde.de/index.php/…9b1af1200e05b9b17b5457764 ” Vielleicht interessant für alle, die sich den Frühling wünschen. Gestern kurze Runde auf der Ostalb.T250 auf der Ostalb

  • Die Diskussion, welche Dichtringe nun die besten Ergebnisse liefern, hatten wir schon. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Stat-o-Seal-Ringen gemacht. Nylon-Repro oder Alu war ich nicht zufrieden mit. Neige aber auch dazu, sehr wenig Vorspannung auf die Hohlschrauben zu geben. Dann noch: es sifft gerne aus der Lagerung des Ölpumpenhebels. Da ist ein X-Ring auf der Achse, der gerne undicht wird. Auch mit neuen X-Ringen aus entsprechenden Service-Kits war ich bisher nicht zufrieden. Ich …

  • Wenn Dir beim Entlüften der Versorgung vom Tank zur Pumpe keine Teile entgegengefallen sind und Du auch sonst die Pumpe nicht geöffnet hast, kann es eigentlich nur daran liegen, dass Du Luft in den beiden Verteilleitungen hast. Die musst Du auch entlüften, ansonsten komprimiert die Pumpe nur die Luftblasen und fördert kein Öl. Entlüften geht z.B. manuell mit einer Spritze. Ich benutze dafür ein Bremsenentlüftungsset aus dem Mountainbike-Bereich. Kannst auch bei Markus' Seite mal schauen. Denke d…

  • Saisoneröffnung 2020

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Prima Idee und perfekte Bedingungen für den Saisonstart. Hab mich angeschlossen, gestern den Motor angeworfen und vollgetankt. Blick aus dem Küchenfenster... zweitakt-freunde.de/index.php/…9b1af1200e05b9b17b5457764

  • Keine Panik, aber ernst nehmen, ist meine Meinung. Ausgangssperre dürfte in Deutschland schwierig, aber nicht unmöglich sein. Das Schlimme ist, dass wir keine oder kaum Erfahrung haben. Facebook usw. sind schlechte Ratgeber. Schaut beim RKI, dass ist öffentliche, unabhängige Forschung, und was Stand des Wissens ist, steht dort geschrieben. Nach diversen unsicheren Schätzungen Faktor 5 bis 10 was die "Dunkelziffer" anbelangt. Heftig ist auch der Manifestationsindex. Das Ding kommt, keine Zweifel.…

  • Zieht oben rum nicht

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Hallo Andreas, könnte sein, dass sie jetzt obenrum zu fett läuft, nachdem Du die Nadeln umgehängt hast. Richtig gecheckt hab ich Deinen Text nicht. Wenn Du Vollgas fährst und sie beim schlagartigen Gaswegnehmen kurzzeitig beschleunigt, wäre das ein Hinweis auf zu große Hauptdüsen. Ein Blick auf die Kerzen nach Vollgas könnte hier auch helfen. Bzgl. Zubehör-Vergaserreparatursätze: ich hab bisher Gute Erfahrungen gemacht. Ratsam aber auf jeden Fall die Teile mit Lehren zu vermessen. Grüße, Chris

  • Mal vorausgesetzt, dass Du die Schieber korrekt auf Standgas vor-eingestellt hast und die Gaszüge bei "Gas-zu"-Stellung noch leichtes Spiel haben, würde ich am ehesten auf einen hängenden Schieber tippen, je nachdem was für Vergaser Du fährst. Die Vergaser, die über 2 Bolzen angeflanscht werden, neigen dazu sich zu verformen, wenn man die Muttern zu stark anzieht. Das kann dann dazu führen, dass beim Gasgeben der Schieber hängenbleibt und dann die Drehzahl hochgeht. Das passiert insbesondere, we…

  • Neuvorstellung

    Christello - - Diskussion zum HP Racer

    Post

    Ich oute mich jetzt. Ich habe einen Doktortitel und fahre trotzdem stinkige 2-Takter.

  • Kann mich täuschen, aber für mich hört sich das eher nach Elektrik bzw. Zündspulen an. Du schreibst, dass Du mit Kontaktzündung fährst. Dann vmtl. auch mit alten originalen Spulen. Vor weiteren größeren Aktionen am Motor würde ich die erstmal testen lassen. Außerdem würde ich versuchen herauszufinden, ob sich das Problem nur auf einen der beiden Zylinder bezieht. Beim Vergasersynchronisieren im Teillastbereich müsste man das eigentlich merken, wenn die Methode mit nur einem laufenden Zylinder un…

  • Was alles so gebaut wird!!

    Christello - - Suzuki GT 380

    Post

    Quote from Hogger GT: “Wie kommt ihr darauf ? Modell 2020 kostet 9450 Euro ” Gugscht Du hier:, z.B.: motorradonline.de/modern-class…ale-fuer-den-einzylinder/ Die kannst Du meines Wissens nirgends kaufen, auch keinen Umrüstkit. Und nun wieder zurück zu den 2-Taktern...

  • Was alles so gebaut wird!!

    Christello - - Suzuki GT 380

    Post

    Quote from Hogger GT: “Vitpilen, natürlich gibt,s die, nicht unbedingt mein Fall, hat aber was. Glaub die hat schon vor zwei Jahren beim Händler gestanden. ” Vitpilen 701 Aero. Das war nur ein Konzeptbike mit Halbschale. Wurde so noch nicht gebaut.

  • Was alles so gebaut wird!!

    Christello - - Suzuki GT 380

    Post

    Meinereins als Theoretiker stehe immer wieder fasziniert vor solchen Exponaten höchster Handwerkskunst. Ich find's auch super, und Originalität hin oder her, ja, sowas darf man tun. Größte Hochachtung vor Menschen, die sowas können. Das ist ein kulturelles Stück Kunst, das Emotionen weckt wie ein schönes Bild oder gute Musik. Die Verkleidung finde ich auch gut. Vor zwei Jahre wurde die Husqvarna Vitpilen 701 Aero als Konzeptbike vorgestellt und (leider) bis heute nicht realisiert. Ein bisschen e…

  • Quetschkante 250er

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Hab jetzt nochmal gemessen. Quetschkante liegt parallel zur Bolzenachse, an 4 Stellen gemessen, bei ca. 1.5 bis 1.8mm. Denke das passt. Hast wahrscheinlich Recht, Markus. Der Kompressionstester, denn ich benutze, hat einen ziemlich voluminösen Schlauch. Denke das verfälscht die Messung. 5.1bar links/rechts mit je 20 Kicks, kalter Motor, Schieber auf. Dann 5.6bar links/rechts wenn 10 Meter im 1. Gang zügig geschoben. Der Leckage-Test hat für beide Zylinder eine geringe und annähernd gleiche Druck…

  • Quetschkante 250er

    Christello - - Suzuki GT250

    Post

    Hallo zusammen, weiß jemand von euch realistische Maße für die Quetschkante bei einer T250 bzw. GT250KLM? Moped läuft soweit ganz gut, aber ich messe links und rechts nur 5.1bar Kompressionsdruck. Kurbelwellensimmeringe sind neu, 1. Übermaß noch ok (vermessen), neue Kolbenringe (ca. 500km gelaufen jetzt). Messung war bei kalten Motor, beide Zylinder identisch. Würde ganz gerne die Quetschkante checken, kenne aber keine Maße. Wäre toll, wenn jemand helfen könnte. Grüße, Chris