Search Results

Search results 1-20 of 140.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schon mal lieben Dank an alle die geantwortet haben. Dann werde ich mal was mit der Übersetzung und eventuell den Vergasern/Ansaugstuzen experimentieren.

  • Wer von den GT Fahrern hat seine GT schon mal bis zur Endgeschwindigkeit ausgefahren ? Erfahrungen ? Die Frage aus Neugier. Bin letztes Wochenende so 250 km im bergischen Land und Westerwald unterwegs gewesen. Da waren zum Schluss auch ein paar Autobahnkilometer dabei. Das Motorrad zieht im letzten Gang aber recht zäh hoch. Viel mehr als 130 km/h aufrecht sitzend bin ich aber nicht gefahren, weil die starken Vibrationen schon unangenehm waren und auch wohl nicht mehr viel kam. Auf kurvigen Lands…

  • Nachbaustandrohre GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hat 260,- € inkl. MWSt gekostet. Und ich habe dann immer noch die originalen und kein Nachbau, bei dem ich nicht weiss wie die Materialqualität ist, die verkauft wird auch wenn die Teile TÜV-Zulassung haben. Gruss Peter

  • Ölleitungen GT 500 und GT 250

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Danke für die INFO Gruss Peter

  • Ölleitungen GT 500 und GT 250

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo in die Runde. Weiss jemand ob die Ölleitungen der 250er auch bei der 500er passen ? Könnte günstig ein paar gut gebrauchte einer 250er erwerben so als Ersatzteil für alle Fälle. Gruss Peter

  • Nachbaustandrohre GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo Peter, waren die alten Rohre nicht mehr aufzuarbeiten ? Hatte meine bei der Restauration bei der Fa. Wissing Hartchrom in der Nähe von Lohmar aufarbeiten lassen. Die sind auf solche Arbeiten spezialisiert. Perfekte Arbeit und Passgenauigkeit. Gruss Peter

  • Hallo Dirk. Ich habe den Verdacht das der rechte Vergaser einen Tick zu fett ist, weil der rechte Auspuff im kalten etwas mehr qualmt. Moped geht nachdem es läuft so zwei bis drei Mal aus. Wenn der Motor dann ein wenig Temperatur hat und man mal ein bischen mehr Gas gibt hat sich das Problem erledigt. Habe auch schon eine komplett neue Bedüsung (natürlich original Mikuni) in den Vergasern. Schönes Wochenende. Gruss Peter

  • Super Dirk freut mich, das die Kiste läuft. Meine GT 500 läuft jetzt auch prima mit der PD Anlage wenn sie warm gefahren ist. Braucht im kalten Zustand aber einige Zeit bis sie rund läuft. Ist vielleicht nur ne Vergaser bzw. Einstellsache. Gruss Peter

  • Ölleitungen

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo in die Runde. Weiss einer von euch ob auch die Ölleitungen der GT 250 auf die GT 500 passen ? Eventuell auch die Leitungsabdeckung von der GT 250 auf die GT 500 ? Gruss Peter und ein schönes Wochenende an alle.

  • Vordere Tankaufnahme GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Danke für den Tipp Martin. Hätte man auch selbst drauf können. Gruss Peter

  • Vordere Tankaufnahme GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo Rvolli, die Gummis sind schon richtig. Orginale von GT Reiner. Über die Selbstanfertigung könnte man nachdenken. Gruss Peter

  • RE: Vordere Tankaufnahme GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Setzt mal zwei Fotos rein. Wenn der Tank auf der einen Seite gut in der Aufnahme sitzt, ist er auf der anderen Seite nicht mehr ganz voll im Sitz. Oder haben die damals so große Toleranzen gehabt ? Ist nach dem original alten 1.Brief ein GT Rahmen. Habe die Nummer gescheckt. Ist erstmals 1978 zugelassen worden. Gruss Peter

  • Vordere Tankaufnahme GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo in die Runde, speziell an die GT Fahrer. Habe letztens beim putzen des Motorrades festgestellt, das die vordere Tankaufnahme ziemlich knapp auf den Aufnahmegummi`s am Rahmen aufliegt. Da ist aber jede Menge Spiel ( hrozontal gesehen von vorne). Ist das normal ? Am Rahmen sind neue Aufnahmegummi`s montiert. Gruss Peter

  • Hallo Dirk, wünsche dir viel Erfolg. Die EBC Federn reagieren definitiv auf mehr Druck. Hat ein Kumpel für mich in seiner Firma (Maschinenbau) mit den dortigen Meßuhren gemessen. Ist zwar nicht viel, aber vielleicht macht der etwas geringere Druck/Kraftaufwand das aus was die Lamellen eventuell dazu veranlasst nicht sauber zu trennen. Bis die Tage Gruss Peter

  • Hallo Dirk, will ja nicht als Klugscheisser rüber kommen. Aber hast du nicht etwas zu viel Getriebeöl (1800 ccm) eingefüllt ? Laut Werkstatthandbuch sind für die T 500 wohl nur 1200 ccm vorgesehen. Bei meiner GT 500 sind das 1400 ccm. Da wird dann auch noch von einem 20 W 40 Öl gesprochen. Ich hab bei der Motorüberholung auf Anraten meines kompetenten Schraubers (war Leiter für Motorenentwicklung bei unterschiedlichen Werkteams in der Moto-GP) nur die Kuplungsbeläge gewechselt und die alten ,etw…

  • Hallo in die Runde, suche noch die Kunststoffabdeckung für die Ölleitungen der T 500. Bin im Netz bislang noch nicht fündig geworden. Das die noch selten angeboten werden ict mir bekannt. Aber trotzdem der Aufruf sich mal rum zu hören ob jemand noch so ein Teil rumliegen hat. Gruss Peter

  • (Neue?) Vergaser GT 500

    nippes7 - - Suzuki GT 500

    Post

    Hallo Nic, hatte das gleiche Problem mit meiner GT 500. Hatte auch alles penibel gesäubert. Immer wieder probiert. Zum Schluß habe ich allen alten Kram aus den Vergasern rausgeschmissen und mir alles außer den Schwimmern neu von Mikuni besorgt. Jetzt läuft nichts mehr über. Gruss Peter

  • Hallo Nic, das Problem mit den Blinkern hat sich durch den Einbau der PD Anlage erledigt. Funktioniert alles einwandfrei. Gruss Peter

  • Hallo Dirk, brauchst nichts mehr abzubauen. Hab die Zündspule mit zwei starken Kabelbindern durch die vorhandenen Befestigungslöcher mittig unter das Rahmenhauptrohr an gleicher Stelle wie die alte Zündspule befestigt. Hält bombenfest. Den neuen Regler/Gleichrichter habe ich an der Stelle montiert, wo die alte CDI-Einheit befestigt war. Anlage funktioniert super. Muss nur noch mit der Stroboskoplampe bei laufendem Motor den Zündzeitpunkt kontrollieren. Gruss Peter

  • Hallo in die Runde. Baue gerade eine PD Anlage in meine GT 500 ein. Motorseitig ist schon ales drin. Jetzt muss ich nur noch die Zündspule und den Regler/Gleichrichter gut positionieren und entsprechend einbauen. Bei der Zündspule müste ich wohl irgendwas basteln, damit die an die Stelle der alten Spule an der Rahmenbefestigung passen würde. Hat jemand eventuell Fotos anhand derer ich mich orientieren könnte ? Den Dirk habe ich schon gefragt. Der hat nichts in der Form. Gruss Peter