Wasserbüffel & Suzuki GT Zweitaktfreunde

Alles zu Zweitaktern von Suzuki GT 750 GT550 GT380 GT 250 GT185

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Servus, bin neu hier und wollte mich einfach mal vorstellen. Komme aus Süddeutschland. Vielleicht gibt es ja den einen oder andern aus der Gegend. Fahre seit dem Frühjahr eine GT 550, Bj 1975. Habe die Suzuki jetzt zwei Jahre restauriert. Seit Mai hat sie TÜV... Macht viel Spaß mit ihr zu fahren. :thumbup: Bin mal gespannt was ich mit ihr noch alles erleben darf :D Gruß Joachim
  • New

    Ciao a tutti, sto chiedendo aiuto, sto cercando questo prodotto ALU & Inox che spiegherò. Qualche tempo fa ho acquistato questo prodotto in un negozio di accessori da campeggio. Tra le altre cose, ho acquistato questo prodotto, che è ottimo per la pulizia di alluminio, acciaio, rame e tutto ciò che è di ferro. Rende le parti pulite e brillanti se successivamente trattate con smalto.La consistenza è un composto giallastro semifluido a base di acido fosforico. Fai attenzione quando lo usi.
    • IMG_20190716_124133.jpg Nonostante la costante ricerca su Internet non riuscissi a trovarla, la società Fiamma Cap 21010 Cardano ha come rivenditore non più di un listino prezzi, ti chiedo, se ti trovi in una qualsiasi rivendita e lo trovi, contattami, la garanzia Mi piaci.
  • Hallo, ich hab noch genug Ersatzteile rumliegen, so baue ich mir jetzt einen kompletten Ersatzmotor auf. Die Kurbelwelle schick ich zum Bernd, die braucht neue Pleuel, Kolben kommen neue Wössner rein, etc. Nun weiß ich aber nicht, wann dieser Motor je zum Einsatz kommen wird. Kann ich einen komplett neu aufgebauten Motor theoretisch 10 Jahre lagern, oder sterben mir da schon die Simmeringe weg? Wie würdet Ihr den Motor zur Lagerung innen konservieren? Ich hätte ihn am liebsten einbaufertig, sodaß im Notfall ein schneller Tausch möglich ist. Grüße Wolfgang
  • Hallo Leute, hab gestern mit meinem BIMOTA Büffel die erste richtige Ausfahrt gemacht. Dabei mußte ich leider feststellen, daß etliche Male ein Gang rausgesprungen ist, ich glaube fast immer oder nur der dritte. Der Kraftschluß war für einiige Zehntelsekunden weg, dann ist der Gang von selbst wieder reingesprungen, zweimal auch zurück in die zweite. Das ganze passierte nie beim Beschleunigen unter Last, sondern beim gleichmäßigen “Rollen” ohne Beschleunigung, und bei mittleren Drehzahlen rund um 4000. Daß die Kupplung rutscht schließe ich eher aus, das hört sich anders an und würde ja nur unter Last passieren. Worauf könnte das Problem zurückzuführen sein, mir fallen naturgemäß nur verschlissene Klauen ein, obwohl ich das Getriebe ja beim Motorzusammenbau genau visuell überprüft habe. Bevor ich den Motor ausbaue und zerlege, kann ich sonst noch was von außen prüfen, wie z.B die Schaltwelle? Ich kann mir nicht vorstellen wie sich ein Getriebezahnrad so weit…
  • Meine Kiste hat auf 150 km ca 1Liter 2-Taktöl gebraucht. halt zu viel! Die Ventile der SRIS sind OK. Kurbelwelle wurde überholt (also alle Simmerringe wurden gewechselt). Kolben erneuert und Zylinder geschliffen. Ölpumbe mit den Vergasern Synchronisiert. Bleibt nur die Pumpe selbst! Oder gibt es eine andere Fehlerquelle? Da es schwer ist eine neu zu ergattern, wollte ich fragen, ob man die Ölpumpe reparieren kann?

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

Hallo bin der Neue,....

5

TreKKarl

GT 250 - Bremslicht

21

Sonic

Neue Gibson scheinbar wieder lieferbar

11

martingt750

Schwingenlager

9

onkelheri

Suche kaputten GT750 Tacho oder Drehzahlmesser

0

Erdmann Lederjacke Größe 50 - Modell Typ 1952

0

Help

5

markush

GT 750 Gespann

14

martingt750

Zündungsrotor von der Kurbelwelle

12

Foxkilo

Recent Activities

  • TreKKarl -

    Replied to the thread Hallo bin der Neue,.....

    Post
    Herzlich willkommen von der Alb ra....
  • Sonic -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Ich krieg am renner gt 250 und an der 550 das hinterrad relativ dosiert zum blockieren. Funktioniert bei mir eigentlich gut
  • KlausH -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Quote from Suzukifahrer: “Quote from KlausH: “die hintere Trommelbremse taugt eh nicht viel und das Hinterrad kommt auch sofort zum Blockieren. Anders sieht es natürlich bei ner Voll-/Notbremsung aus... ” Wenn das so ist, kann man die einfach…
  • MichaHeinemann -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Also ich hab früher alles probiert um hinten nur einigermaßen Bremswirkung zu haben, hab damals sogar Bremsbeläge vom Auto aufgenietet, brachte aber alles nichts. Die Maschine habe, ich fast neuwertig, mit 2.700 km übernommen. Der andere Büffel…
  • Foxkilo -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Micha, meinen Büffel krieg ich hinten zum blockieren. Deshalb hatte ich, wie von dir beschrieben den Weg lang gemacht. Ich darf dafür jetzt nicht mehr beimTÜV sehen lassen, da Onkel Moogi, der meine Fahrzeuge dort vorführt, dem Prüfer klar gemacht…
  • PeterB10 -

    Replied to the thread Hallo bin der Neue,.....

    Post
    Von mir auch ein herzliches Willkommen aus der Eifel. Gruß Peter
  • funnyottifant -

    Replied to the thread Hallo bin der Neue,.....

    Post
    Von Mir auch noch ein Willkommen, Gruss funnyottifant, aus Pfalzgrafenweiler, westlich von Hohenzollern.
  • Suzukifahrer -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Quote from KlausH: “die hintere Trommelbremse taugt eh nicht viel und das Hinterrad kommt auch sofort zum Blockieren. Anders sieht es natürlich bei ner Voll-/Notbremsung aus... ” Wenn das so ist, kann man die einfach entsprechend einstellen :D Ich habe…
  • MichaHeinemann -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Nee, aber bei Mopeds, wo die Hinterradbremse so giftig ist, gebe ich ihr einen langen Hebelweg, so das es auch in der Schrecksekunde schwer wird den Hebel komplett runter zu treten. Der Büffel hat hingegen ja genau das gegenteilige Problem, da kann man…
  • KlausH -

    Replied to the thread GT 250 - Bremslicht.

    Post
    Tja...ihr habt sicher für eure Einsatzbereiche recht. Für mich als astreiner Schönwetterfahrer gilt das nicht, die Trommel ist bei mir eigentlich obsolete. Selbst wenn ich bei Regen mal fahren müsste, gäbe es mit meinen nachgerüsteten, gelochten…