Wasserbüffel & Suzuki GT Zweitaktfreunde

Alles zu Zweitaktern von Suzuki GT 750 GT550 GT380 GT 250 GT185

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Hallo, müsste ein oder zwei Schlösser austauschen (Sitzbankschloß, Tankklappe) weil sie nicht mehr so richtig funktionieren, bzw. etwas unansehnlich sind. Die Verfügbarkeit an und für sich ist ja nun kein Problem, aber ich bekomme vermutlich kein Schloß, welches zu den anderen passt. Jetzt die Frage, lassen sich die Schlösser von einem Fachmann auf die benötigte Schließung umbauen, oder gibt es u. U. einen kompletten Schlössersatz mit der gleichen Schließung zu kaufen. Danke und viele Grüße Manfred
  • New

    Hallo Leute, Mache gerade an meinem T500 Rennerprojekt weiter, nachdem es ziemlich lange brach gelegen hat. Mit dem Motor der GT750 bin ich ja etwas vertraut, mit dem 500er Motor sehr wenig. Also werde ich hier hin und wieder mal eine Frage stellen. Die erste betrifft die Kupplungsdruckstangen, zwei Stück von jewells 138,5mm Länge sollen es sein, laut Teile Liste! Aus dem Werkstatthandbuch kann ich die Einbaulage nicht bestimmen, ein flaches und ein abgerundetes Ende gibt's, was kommt wohin? Ich hab zwar eine Idee, aber Glauben ist nicht Wissen! Bei der Teilesammlung des Motors war eine einzelne Druckstange von ca. 188mm Länge dabei, gleiche Form wie die für die 500er, hat jemand eine Idee zu welchem Modell die gehört? Gruß Karl
  • New

    Hallo zusammen! Nach der erfolgreichen Bearbeitung des Auspuffproblems macht nun meine Kupplung neuerdings wieder Zicken... Zum Problem: Selbst bei voll gezogenem Kupplungshebel trennt die Kupplung fast gar nicht. Ich habe das Motorrad mal aufgebockt laufen lassen und den ersten bzw. Leerlauf eingelegt. Im Leerlauf kann man das sich normal "mitdrehende" Hinterrad ohne Probleme festhalten, während der Motor weiterdreht. Ich tippe dementsprechend erstmal auf keinen Getriebedefekt. Legt man jedoch den Ersten ein und zieht die Kupplung, dreht sich das Hinterrad einfach mit voller Wucht weiter, als würde man den Kupplungshebel nicht betätigen. Auch wenn man bei gezogener Kupplung versucht, das Rad abzubremsen stößt man auf totalen Widerstand... Einstellung habe ich als ersten Gedanken direkt vorgenommen (Am lichtmaschinenseitigen Abnahmemechanismus, so wie es das Owners Manual vorschreibt), sodass das Spiel am Kupplungshebel von 3 mm nach der Darstellung des Manuals passt: Die…
  • Hey Leute...heut hab ich's gewagt...250er aus der Garage, Tank aufgefüllt, beim 2. Kick....da war es wieder dieses herrliche Laufgeräusch, dieser Zeitaktduft...ach ich liebe es.... Auf der Schwäbischen Alb war es zwar noch arschkalt, wie der Schwabe zu sagen pflegt, aber das Wetter musste man ja ausnutzen. Nach 150 km mit etwas steifen Beinen und kalten Knien wieder gut zuhause angekommen. :thumbsup: :laola:
  • Hallo zusammen Hab am Wochenende eine Runde mit der 250er gedreht. Und ein paar Einstellungen vor genommen. Da sie untenrum nicht richtig durchgezogen hat . Hab die Nadel eins tiefer gesetzt also von der Mitte einen nach oben jetzt zieht sie super durch und nimmt das Gas so richtig gut an. Aber Mein Problem liegt bei der Höchstgeschwindigkeit sie fährt zwar 140 laut Tacho aber wenn ich auf Höchstgeschwindigkeit beschleunige merke ich wie sie irgendwann einbricht dann muss ich ein wenig vom Gas gehen und man merkt wie sie dann wieder beschleunigt. Bei leichten Steigungen oder leichten gegenwind bricht sie auch völlig ein so das ich froh sein kann wenn ich sie im 5 Gang bei 100 halten kann. Ist dies normal da ich leider keine Vergleiche habe. Es sei noch gesagt das ich die original Bedüsung drin habe. Der Motor hat jetzt seid der Instandsetzung 3000km gefahren. MfG Andreas
  • Hallo, im Zuge meiner Motorüberholung haben sich die "Liquid Cooled" Aufkleber auf dem Zylinderblock von selbigem getrennt (wenn auch der Kleber teilweise sehr gut gehaftet hat). Ich hab nun neue gekauft und wollte die aufkleben. Aufgrund der Rundung der Klebefläche ham die aber nur zwei Sekunden gehalten und sind dann abgefallen. Hab ich da ne schlechte Charge erwischt oder gibt's beim Aufkleben ein Trick (warmmachen, Lösungsmittel, etc.) Danke schon mal und viele Grüße Manfred
  • Moin zusammen!

    Mal was anderes. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann was auf- oder ab-munterndes dazu sagen.

    Ich habe eine Kurbelwelle mit Hermes zur Reparatur geschickt. (an die bekannte Adresse)
    Das Paket ist jetzt seit 10 Tagen unterwegs und die Sendungsverfolgung im Internet zeigt seit dem 2.Tag(!) keine Veränderung.
    Am Tag 5 hatte ich schon angefragt, wo das Paket abgeblieben ist, bekam aber nur eine mehr oder weniger vorgefertigte Antwort, es würde "voraussichtlich in den nächsten Tagen" ausgeliefert. Hört sich nicht sehr zuversichtlich oder ermutigend an.
    Ich krieg die Krise, wenn das Ding verloren gegangen ist; die neuen Lager dafür waren auch noch mit drin.
    Eine Verlustmeldung wird von Hermes ab dem 20.Tag entgegengenommen, solange hänge ich in der Luft. Und da soll man dann Kaufbelege, Rechnungen etc. beibringen über den Wert des Paketinhaltes. Habe ich natürlich nicht, die Welle ist ja vor 10 oder mehr Jahren zu mir gelangt.
    Hat jemand irgendwelche…
  • Hallo zusammen, Mein frisch überholter 250er Motor springt nicht an. Er gibt nicht den leisesten Zucker von sich, mit oder ohne Choke, mit oder ohne Gas. Kurz zur Vorgeschichte. Ich hab die Suzi im Herbst gekauft. War restaurierungsbedürftig aber der Motor sprang auf den ersten Kick an. Qualmte aber ohne Ende auch nach mehreren Minuten und ging unter Last aus. Also Motor komplett zerlegt. Kurbelwelle bei Bernd Braun überholen lassen und alles wieder neu abgedichtet und zusammen gebaut. Der Benzinhahn war auch verstopft. Den hab ich gereinigt und neu abgedichtet. Natürlich vor der Motorüberholung und der Motor funktionierte mit dem überholten Hahn. Vergaser gereinigt und neu abgedichtet. Zündung eingestellt (passte noch genau vom letzten mal). Ich hab an beiden Zylindern Zündfunken. Der linke U kontakt öffnet bei L und der rechte bei R. Es kommt aber irgendwie kein oder nur sehr wenig Sprit an beiden Kerzen an. Die Schwimmerkammern sind nicht vertauscht. Dass beide Vergaser…
  • Hallo Leute, Die Ölpumpe meiner 250er ist undicht. Wahrscheinlich weil das Innengewinde für den Zulauf vom Öltank in die Pumpe in den ersten Gewindegängen überdreht ist. Also dort wo die Hohlschraube für den Ölzulauf angeschlossen ist. Ich kann also nicht mehr genug Anpressdruck aufbauen so dass die Dichtringe dichten. Die Dichtringe sind neu. Wie könnte man das Problem lösen? Wenn die Hohlschraube etwas länger wäre ginge es evtl. Weil wohl nur die oberen paar Gewindegänge hinüber sind. In den unteren müsste sie wieder greifen. Gibt es längere Hohlschrauben? Hat jemand ne bessere Idee? Viele Grüße Christof

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

GT 250 B - Kupplung trennt schlecht

21

dirksandmann

"Liquid Cooled" Aufkleber

5

HolgiGT

Probleme mit dem Auspuff an GT 250 B

16

Vectrex

Schlösser

1

martingt750

Suche Kickstarterhebel für T 500

5

Olaf Lippert

Kupplungsdruckstange(n)

4

GT Karl

Suche GT 250 seitenständer mit Befestigungngsplatte und Feder etc.

2

RaketeGT250M

Saisoneröffnung 2020

4

Christello

Recent Activities

  • dirksandmann -

    Replied to the thread GT 250 B - Kupplung trennt schlecht.

    Post
    Moin Markus, ich hatte einige Zeit, nachdem das verstärkt auftrat, die Beläge gewechselt. Keine Besserung. Wie gesagt, ich stelle die Böcke jetzt nur noch mit halb gezogener Kupplung ab. Seit dem geht's. Gruß Dirk
  • markush -

    Replied to the thread GT 250 B - Kupplung trennt schlecht.

    Post
    nabend... Quote from dirksandmann: “putzigerweise habe ich diesen Extrem-Klebeeffekt erst seit ca. 10-12 Jahren ” Spekulation: Vielleicht verstärkt sich die Adhesion mit gut aufeinander eingelaufenen Scheiben und tritt darum mehr bei…
  • dirksandmann -

    Replied to the thread GT 250 B - Kupplung trennt schlecht.

    Post
    Moin zusammen, putzigerweise habe ich diesen Extrem-Klebeeffekt erst seit ca. 10-12 Jahren. Kann mich nicht erinnern, damit früher derartige Probleme gehabt zu haben. Vielleicht sind wir ja früher auch mit völlig verbrauchtem Öl viel länger rum…
  • HolgiGT -

    Replied to the thread "Liquid Cooled" Aufkleber.

    Post
    Ich hatte die vor 2 Jahren vom Hoffi. Den Zylinder habe ich nur sauber gemacht und die neuen Schildchen erst in der Mitte leicht dran gesteckt und geschaut ob es passt. Dann von der Mitte aus einmal rechts, einmal links drüber gestrichen und die Teile…
  • Vectrex -

    Replied to the thread Probleme mit dem Auspuff an GT 250 B.

    Post
    N'Abend! Ich hab das ganze jetzt nochmal nach Rat (Nochmals Danke an euch!) mit den frischen Dichtungen probiert und fester zugepackt. Die Verflanschung ist jetzt augenscheinlich dicht, auch wenn ich einmal ordentlich nachziehen musste, da die…
  • Vectrex -

    Replied to the thread GT 250 B - Kupplung trennt schlecht.

    Post
    Nachdem ich die Scheiben gereinigt, inspiziert und wieder eingebaut habe kann ich nun mit ziemlicher Sicherheit unterschreiben, dass es am Öl liegt. Ich habe die Kupplung mal nach dem Einbau der Scheiben nochmal trocken (noch ohne Öl) betätigt und am…
  • KlausH -

    Replied to the thread Probleme mit dem Auspuff an GT 250 B.

    Post
    Moin Markus...moin Vectrex... ich hab mir da im Lauf der Jahre ne ganz eigenen Methode angeeignet....ich lege den Auspuff schräg abgewinkelt auf'n Karton o.ä. ungefähr in Montagehöhe, dann ist es ganz easy, die Überwurfmutter anzusetzen, die…
  • martingt750 -

    Replied to the thread "Liquid Cooled" Aufkleber.

    Post
    Ich hatte zum Fixieren einen Ratschen-Spanngurt um den Zylinder gelegt
  • martingt750 -

    Replied to the thread Schlösser.

    Post
    Moin, vielleicht ist die bessere Lösung Reinigen der alten Schlösser. Mit Ballistol durchspülen reicht meistens, dass sie wieder gut schließen. Schlosssätze gibt es nicht komplett, nur gebraucht manchmal bei ebay. Umbau der Schlösser ist…
  • keks -

    Posted the thread Schlösser.

    Thread
    Hallo, müsste ein oder zwei Schlösser austauschen (Sitzbankschloß, Tankklappe) weil sie nicht mehr so richtig funktionieren, bzw. etwas unansehnlich sind. Die Verfügbarkeit an und für sich ist ja nun kein Problem, aber ich bekomme vermutlich kein…